Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem mit Monitor ViewSonic VP950b

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: NickMcNaim

NickMcNaim (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2009, aktualisiert 16:08 Uhr, 5775 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen!
Ich habe mir kürzlich einen neuen Monitor zugelegt, einen ViewSonic VP950b. Nun habe ich ein Problem mit der Bilddarstellung, wenn ich unter Windows XP aus dem Standby zurückkehre.

Obwohl in den Windows-Anzeigeoptionen unverändert die native Auflösung von 1280 x 1024 ausgewählt ist, zeigt der Monitor dann lediglich einen Ausschnitt von 800 x 600 Pixeln. Die übrigen Bildbereiche sind nur erreichbar, indem der Mauszeiger dorthin bewegt wird. Die Wahl einer anderen Desktopauflösung schafft keine Abhilfe, ausschließlich der Neustart des Rechners.

Die neueste Treiberversion ist aufgespielt, den Treiber meines alten Samsung-Röhrenmonitors hatte ich zuvor deinstalliert.

Zu meinem Rechner:
Monitor angeschlossen via DVI
Grafikkarte Gainward GeForce 7600GT
Windows XP Home SP3

Ich bin für jeden Lösungsvorschlag dankbar.
Mitglied: DerWoWusste
07.08.2009 um 16:14 Uhr
Hi!
Erneuer mal den Grafikkartentreiber. Ebenso mit dem Standby hat das Bios zu tun und evtl. auch die Chipsatztreiber des Boards - alles erneuern in dieser Reihenfolge.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.08.2009 um 16:40 Uhr
Die VP950 Monitor Beschreibungsdateien hast du in XP eingespielt und aktiviert ???

http://www.viewsonic.com/support/downloads/drivers/_download/Standard_M ...

Der Monitor darf nicht auf Plug and Pray oder sowas stehen !!
Bitte warten ..
Mitglied: NickMcNaim
11.08.2009 um 13:15 Uhr
Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich habe nun zusätzlich den Grafikkartentreiber aktualisiert, für den Mainboard-Chipsatz gibt es keine neuere Version. Leider tritt der Fehler immer noch auf. Nicht jedes Mal, aber häufig genug, um zu stören. Eine Logik habe ich in den Fällen, in denen der Fehler auftritt, aber auch nicht erkennen können.

Das BIOS habe ich bislang noch nicht geflasht, weil ich damit überhaupt keine Erfahrungen habe und ein bisschen Bammel habe, mir damit das Mainboard zu zerschießen. Begründet oder unbegründet?

Und: Ist es wahrscheinlich, dass es am BIOS liegt, obwohl es mit dem alten Monitor keine Standby-Probleme gab?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.08.2009 um 22:38 Uhr
Probier es ruhig. Lad Dir das Bios beim Hersteller runter, beachte die Hinweise und es wird passen.
Bitte warten ..
Mitglied: NickMcNaim
12.08.2009 um 15:35 Uhr
Habe das BIOS jetzt erfolgreich geflasht... und der Rechner läuft noch. Das war ja tatsächlich ein Kinderspiel!
Beim ersten Standby-Test habe ich nun keinen Bildfehler gehabt, aber da er - wie bereits erwähnt - nicht immer auftritt, muss ich erst noch abwarten, ob das so bleibt. Hoffentlich.
Zwischenzeitlich habe ich im Übrigen mal die ViewSonic-Hotline kontaktiert, aber dort konnte man mir erwartungsgemäß nicht weiterhelfen.

Gut, bis jetzt gab es keine Probleme mehr, daher werde ich den Beitrag als gelöst markieren. Vielen Dank nochmals für die rasche Hilfe.

Ein paar Tage hatte ich Ruhe, jetzt wieder das alte Spiel. Sieht so aus, als müsste ich dann wohl damit leben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Keyboard problem (7)

Frage von rocco61 zum Thema Vmware ...

Windows Server
Freigaben, Berechtigung Problem nach Deaktivierung von Vererbung (7)

Frage von opc123 zum Thema Windows Server ...

Windows Update
WSUS Server Problem

Frage von mibo17 zum Thema Windows Update ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...