Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem bei den Namen hinter IP Adressen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: j4mb4l4j4

j4mb4l4j4 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2009 um 11:59 Uhr, 3911 Aufrufe, 13 Kommentare

Ich habe mit nslookup eine IP Adresse eingegeben in der Konsole und bekomme einen falschen Namen

Hi,
Mein problem ist sicher einfach, aber ich finde die Lösung nicht.

Und zwar soll ich für meinen Cheff eine Übersicht machen über die Namen die hinter den IP Adressen stehen die wir im Netzwerk haben.

Unser Netzwerk hat IP Adressen von 192.168.115.1 - 192.168.115.200.

Die Computernamen sind immer PC0XXX.

Beispiel meines Problems:

Mein PC hat die IP 144 am Ende. Computername: PC0144

Wenn ich jetzt aber nslookup mache und meine IP angebe, dann bekomme ich den PC Namen: nb0XXX angezeigt (mit nb sind die Notebooks gemeint die manchmal zwischendurch angeschlossen werden).

Meine Frage ist also, warum mit netzwerkscannprogramme und nslookup oder ping -a , mir den falschen Namen von dem PC anzeigen ?
Bei manchen Rechner funktioniert das ohne Problem, aber bei anderen ist wieder eine total falsche anzeige.

Kann ich das irgendwie wieder richtig angezeigt bekommen ?


Vielen dank schon mal im Vorraus.
Mitglied: Iwan
04.11.2009 um 12:03 Uhr
hallo,

entweder spinnt euer Server (DHCP, DNS) oder aber das Notebook hatte die IP von deinem Rechner
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.11.2009 um 12:11 Uhr
Zitat von Iwan:
hallo,

entweder spinnt euer Server (DHCP, DNS) oder aber das Notebook hatte die IP von deinem Rechner.

Eben - und die Gegenfrage sein erlaubt - da das, was Iwan da schon geschrieben hat - was verspricht sich dein Chef von der ganzen Nummer?

Auf jeden Fall habt Ihr durch das nslookup schonmal herausgefundeen, dass Ihr Handlungsbedarf an den Netzwerkeinstellungen habt.

Jetzt ist nur die Frage, wie löst Ihr das - bzw - was soll der Zweck sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mattin
04.11.2009 um 12:39 Uhr
Ich orakel mal mit.

Habt ihr eine Windows-Domäne? Wenn ja, schau dir bitte mal die WINS-Einträge an. Selbst, wenn du nslookup statt nbtstat nutzt, fragt dein Rechner bei Hosts deiner eigenen Domäne immer erst den WINS.

Da sich weder das AD, der DNS noch WINS selbst etwas ausdenken, ist es ein systematisches Problem. Gab es unter derselben IP mal ein Notebook und ist nun ein PC bzw. umgekehrt?

mattin
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
04.11.2009 um 12:43 Uhr
Wenn ich mich nicht ganz irre, das was du suchst ist nicht der DNS Name sondern der NetBIOS Name des Rechners.

NetBIOS-Namenauflösung != DNS-Namenauflösung

in der dosbox gibt es meines wissens keinen befehl dafür.

aber probier es mal mit nem einfachen ipscanner

z.B. http://www.angryip.org/w/Home

der sollte für dein problem reichen

Mit freundlichen Grüßen Martin
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
04.11.2009 um 13:16 Uhr
Moin,

@mattin
Habt ihr eine Windows-Domäne? Wenn ja, schau dir bitte mal die WINS-Einträge an. Selbst, wenn du nslookup statt nbtstat nutzt, fragt dein Rechner bei Hosts deiner
eigenen Domäne immer erst den WINS.
Sorry, aber das ist falsch! nslookup fragt immer und ausschliesslich DNS Server ab. Niemals Netbios, WINS, IPX und auch kein AppleTalk.

Ansonsten: Siehe die Posts von Iwan und Timo

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.11.2009 um 14:30 Uhr
Zitat von s7mahess:
Wenn ich mich nicht ganz irre...

Genau

Zitat von j4mb4l4j4:
Wenn ich jetzt aber nslookup mache und meine IP angebe, dann..
sollte da ein Name herauskommen.
Wenn ich jetzt aber nslookup mache und nicht meine IP - sondern den Namen angebe, dann..
"sollte der quercheck eigentlich immer ein und das selbe liefern.
Wenn nicht - siehe Iwan.

btw: ich fände es jetzt an der Zeit - daß die nächste Info, was wie und warum - dann vom TO kommt..
  • zuviele
  • Köche
  • Brei
  • schmeckt
  • nicht

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mattin
04.11.2009 um 14:35 Uhr
Ich entschuldige mich für meinen Kommentar von eben. Nachdem ich die Reaktion gelesen habe musste ich feststellen, dass ich zwar in ganzen Sätzen gedacht, aber nicht geschrieben habe.

Machst du ein nslookup für einen Rechner deiner Domäne, die dein DNS verwaltet, schaut der Server in seine Tabelle. Findet er dort keinen Eintrag für den host, fragt er den WINS. Deswegen mein Hinweis, dass es durchaus dein WINS sein kann

mattin
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.11.2009 um 14:50 Uhr
Mein PC hat die IP 144 am Ende. Computername: PC0144
Wenn ich jetzt aber nslookup mache und meine IP angebe, dann bekomme ich den PC Namen: nb0XXX angezeigt (mit nb sind die Notebooks gemeint die manchmal zwischendurch angeschlossen werden).

Die Schlussfolgerung aus diesen zwei Zeilen ist:

Sein Rechner muß im DNS eingetragen sein - denn woher sollte sonst NSlookup einen DNS kennen?

Und falls man es trotzdem nicht glauben will...
Bei manchen Rechner funktioniert das ohne Problem
diese Zeile wäre dann der Beweis.
"Natürlich" könnte es mehrere DNS Server geben, die sich nicht abgleichen, aber "das" wird es in dem Fall eher nicht sein...
Und dazu - deswegen - "dachte" ich - wir warten alle mal auf den TO....

Ich vermute mal - für einen Laien ist das ganze schon schwer genug, wenn wir jetzt an dieser Stelle ne Lehrstunde draus machen, geht der TO leer aus und rauft sich seine Haare - und weiß auf jeden Fall -woran es nicht liegt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
04.11.2009 um 15:17 Uhr
So aber wo ist nun mein Denkfehler:


Netbiosname: max 16 zeichen (ok 15 einer wird von windows verwendet)
DNSname: max 255 zeichen (darum kann netbios != dns name sein)

nslookup wie schon oben gesagt sucht beim dns server
ping -a sucht erst beim dns --> wins --> hosts, lmhosts --> direkt

Der eingetragene Name bei der installation von Windows ist der Netbios name
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.11.2009 um 15:25 Uhr
Servus j4mb4l4j4,

leider kriegen wir kein Feedbäck von dir und der Thread hat sich mittlerweile selbstständig gemacht.

Hiermit lege ich die Kittelschürze ab und verweise auf die vielen Vollpfostenrofis - denen du das zu verdanken hast.

btw: Nicks - bestehend aus zahlen - sind suboptimal... sich nicht zurückmelden dagegen echt scheixxe...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
04.11.2009 um 15:46 Uhr
Zitat von mattin:
Machst du ein nslookup .... fragt er den WINS. >
Nein, macht er nicht! Der Ping macht das, nicht nsllookup.

Naja, egel, ich schliess mich Timo an und bin raus hier ;)

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: mattin
04.11.2009 um 17:10 Uhr
@ TimoBeil: Du hast recht und den Schuh zieh ich mir an. Kaum zu glauben, weil es bereits in der Problembeschreibung stand. Aber ich habe verpennt, dass es hier um reverse lookup geht.
Bitte warten ..
Mitglied: j4mb4l4j4
05.11.2009 um 10:32 Uhr
Gute Morgen,

vielen vielen dank erstmal für die Zahlreichen Antworten. So muss ein Forum leben, das ist klasse.

Ich konnte leider noch nicht Antworten weil mich mein Cheff gestern wegen der Sache ein bisschen genervt hat und ich auf die schnelle dann die Rechner die falsch waren erstmal ausgelassen habe.

Mit dem DNS und der WINS Sache ist auf jedenfall eine Interessante Geschichte die ich mir heute mal mit unserem Exchange und Domaincontroler Ersteller mal angucken werde (nur er hat da den Zugriff drauf).

Von daher danke ich aber schonmal für das viele Feedback, hab alleine durch den Thread hier einiges über die Namensauflösung dazu gelernt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP TS-453U - drei IP-Adressen für iSCSI , SMB , Management (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
QNAP Installationsproblem wenn der Client mehre statische IP-Adressen hat (6)

Erfahrungsbericht von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Sicherheit
Mirai-Botnetz: Dyn bestätigt Angriff von zig-Millionen IP-Adressen

Link von runasservice zum Thema Sicherheit ...

Ubuntu
gelöst Amavis Whitelist IP-Adressen

Frage von runasservice zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...