Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit NAS und Netzwerkumgebung

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: MBruemmer

MBruemmer (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2007, aktualisiert 12:30 Uhr, 7622 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo an alle
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich nutze eine NAS der Firma Buffalo Technology um genau zu sein eine vom Typ LinkStation Pro LS-250GL.
Die NAS funktioniert eigentlich tadellos. Mein Problem ist leider das, dass die Festplatte in der Arbeitsgruppe unter der Netzwerkumgebung zu finden ist und dieses nicht sein darf. Sprich ich muss das komplette NAS in der Netzwerkumgebung unsichtbar machen. Aber ich habe leider keinen Plan wie ich das anstellen könnte.
Ich hoffe einer von euch weis rat.

Mit freundlichen Grüßen M.Brümmer

PS: Bei Rückfragen stehe ich gerne Rede und Antwort.
Mitglied: Spao
07.08.2007 um 10:12 Uhr
Hi MBruemmer,

mach am besten aus deinen Freigaben versteckte Freigaben. Also mit $ am Ende (Beispiel:
Personal$ ). So werden die Freigaben nicht im Netzwerk angezeigt.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: MBruemmer
07.08.2007 um 10:45 Uhr
Hi Martin
danke für deine Antwort leider bringt sie mich nicht weiter, da nicht nur die freigaben versteckt werden sollen sondern das ganze NAS.
Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: MBruemmer
07.08.2007 um 11:44 Uhr
Danke Spao
das ist genau was ich brauchen würde wenn ich einen PC in einem Netzwerk verstecken möchte.
Aber ich weis leider keine Möglichkeit wie ich das bei meinem NAS nutzen könnte.
Vielleicht hätte ich in meiner Problembeschreibung genauer sagen sollen das es sich bei meinem NAS um eine autarke Netzwerkfestplatte handelt und diese leider nur über einen Web-Browser konfigurierbar ist und keine unterstützung für Telnet oder SSH bereitstellt.

Trotzdem noch mal danke

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.08.2007 um 12:30 Uhr
In deinem Switch konfigurierst du einfach eine Accessliste die dir die Naming Broadcasts dieser Box filtert. Damit erscheint sich nicht im Browser der anderen Maschinen und damit nicht in der Netzwerkumgebung.
Wenn du keinen managebaren Switch hast , dann hast du keine Chance !
Als Workaround bietet sich dann noch an das NAS in eine andere Arbeitsgruppe zu legen aber findige User finden das auch in Sekunden.
Sonst wird dir nur noch bleiben den CIFS Support auf dem NAS abzuschalten und ausschliesslich FTP zu nutzen.
Oder aber du versteckst den NAS in einem anderen Netzwerksegment. Windows Name Binding Broadcast per UDP können keine Layer 3 Hürden überwinden und so wird ebenfalls der Name nicht gebrodcasted aber das NAS ist problemlos über einen dedizierten Connectversuch über seine IP Adresse oder Name weiterhin erreichbar !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Recovery Problem NAS (5)

Frage von Data61 zum Thema Backup ...

Festplatten, SSD, Raid
Problem mit Festplatten im NAS (8)

Frage von axel123321 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...