Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Netgear WLan-Router

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: KaiHaase

KaiHaase (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2006, aktualisiert 06.08.2006, 5460 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

habe folgendes ich besitze ein WLan_Router WGR614v5 und Accesspoint ME102. Ich betreibe mit dem Wlan-Router meine beiden Rechner (einer mit XP und W2k mit jeweils einem USB-Stick + WEP). Jetzt habe ich noch einen 3 Rechner mit LINUX/Unix, dort steht es mit der WLAN-USB-Stick äußers schlecht. Jetzt habe ich mir vor geraumer Zeit günstig einen Accesspoint von Netgear besorgt. Der AC-Point besitzt einen USB + Lan-Anschluß. Jetzt würde ich gerne den Lan-Anschluß mit dem Anschluß an meinem PC (LINUX/UNIX)verbinden. So das der PC über den AC-Point ins Internet geht, wie müß ich das auf dem AC-Point einrichten. So daß dies klappt.
Mitglied: aqui
05.08.2006 um 18:43 Uhr
Laut Handbuch ( www.netgear.de/download/anleitungen/ME102GR_qcard.pdf ) ist der ME102 von Netgear ein reiner Accesspoint und kann nicht im Bridge Modus betrieben werden. Damit ist eine Kopplung an einen anderen AP unmöglich ! AP zu AP Kopplung ist nicht vorgesehen im 802.11 WLAN Standard wenn diese im Infrastruktur Modus laufen.
Du benötigst dafür eine WLAN Bridge wie z.B. der D-Link 810+
www.dlink.de/?go=jN7uAYLx/oIJaWVUDLYZU93ygJVYLelXSNvhLPG3yV3oWIh6l70vPpslPaNk6Tk=
Allerdings sollten PCI Karten mit Atheros, Atmel, Intel oder Prism II Chipsatz auch unter Linux unterstützt werden. Die Lösung ist preiswerter und eleganter als eine Bridge deren Vorteil aber dann der Betrieb unabhängig vom OS ist da sie alles übertragt was am Ethernetport dranhängt.
Die einschlägigen Linux Foren wie z. B. http://www.hpl.hp.com/personal/Jean_Tourrilhes/Linux/
sollten da auf alle Fälle Klarheit bei der Linux unterstützten Hardware schaffen...
Bitte warten ..
Mitglied: KaiHaase
05.08.2006 um 19:12 Uhr
Hallo Aqui,

Welche Funktionen unterstützt der Access Point ME102?

Antwort:

1. Bridging Mode

Verbindung verkabelter lokaler Netzwerk über Wireless - allerdings ist dann die Funktion für die Wireless-Clients nicht mehr aktiv, d.h. man kann entweder den Bridging Mode wählen oder den Access Point als Sender/Empfänger für Wireless-Clients nutzen.

Es gibt zwei verschiedene Modi

1. Point to Point: zwei lokale Netzwerke über zwei Access Points verbunden
2. Point to Multi Point: mehrere Netzwerke über mehrere Access Points


2. Roaming

Mehrere Access Points sind über die Ethernet-Schnittstelle mit dem lokalen Netzwerk verbunden. Damit haben die Wireless-Clients die Möglichkeit von verschiedenen Orten aus Zugriff zum lokalen Netzwerk zu bekommen


Und nun.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.08.2006 um 15:32 Uhr
Hallo Kai !

Im Handbuch habe ich nichts gefunden das dieser AP im Bridging Mode betrieben werden kann. Wenn dies aber wider Erwarten doch der Fall sein sollte müsste es funktionieren. Für das was du vorhast MUSS der ME im Bridging Mode betrieben werden sonst funktioniert es nicht !
Im reinen AP zu AP Mode ist eine Kopplung über die Funkschnittstelle nicht möglich oder nur bedingt im WDS Mode aber dann muss der ME auf WDS (Wireless Distribution Service) unterstützen !

Das man die APs natürlich über die Drahtschnittstelle zu eine WLAN Domain zusammenschalten kann steht außer Frage, soviel zu Punkt 2. Dir geht es ja aber um einen WLAN Zugang wenn man die Frage richtig versteht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 WLAN Router, 1 für I-Net, ist das möglich? (6)

Frage von larado56 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...