Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Datenbanken

Problem die SQL-Datenbank in den Standby modus zu bringen.

Mitglied: Dr-Sokrates

Dr-Sokrates (Level 1) - Jetzt verbinden

09.06.2008, aktualisiert 14:44 Uhr, 6157 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bräucht Hile! Und zwar versuche ich eine SQL-DB zu sichern. ich habe einen Maintenance Plan eingerichtet und auch das Log-Shipping auf einen Backupserver aktiviert. Es funktioniert auch soweit, nur dass ich gelesen habe, dass die Datenbank (des Backuprechners) im Standby mode sein muss. Wie kann ich diesen einstellen?
Und reicht es wenn der Backuprechner übernehmen muss, dazu die Datenbank einfach dann in den "normalen" (oprativen) Zustand zu bringen oder hab ich da was ganz falsch verstanden?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß Sokrates
Mitglied: Logan000
09.06.2008 um 12:20 Uhr
Hallo Herr Doktor

Ich nehme mal an es handelt sich immer noch um MS SQL 2k mit SP3?

Ich bin zwar kein Experte zum Thema Standbyserver.
Aber ich denke der Standby Modus wird beim wiederherstellen der Sicherung eingestellt.
In der Oberfläche des Enterprisemanagers heist der Punkt "Datenbank im schreibgeschützten Modus verwenden".

Was das "scharf schalten" des Standbyservers angeht, habe ich das ganze so verstanden:
Nach dem Ausfall des der 1 Servers stellst du auf den Standbyserver die letzten Fehlenden Transaktionsprotokolle wieder her (im Schreibgeschützten Modus).
Und mit dem Letzten Transaktionsprotokoll schaltest Du dann den Modus auf "Datenbank weiter ausführen".
Bitte warten ..
Mitglied: Dr-Sokrates
09.06.2008 um 13:55 Uhr
Hallo,
danke für Deine Hilfe! Ja es ist noch MSSQL-Server 2000 SP3.
Aber was ich jetzt grundsätzlich nicht verstehe ist, werden die Transactionlogfiles jetzt auf dem Backusystem automatisch eingespielt oder muss man dazu noch etwas erstellen (Script, etc.)? Oder reicht es wenn ich beim Einrichten des Log-Shippings sage welcher der Backup-Server. Das funktioniert nämlich bei mir nicht. Also er schreibt in das Logfile, unter C:\SQL-DB\Log (auf Backupsystem) in dem Errorlog, dass die das Transaktionlogfiles XX Minuten nicht zurückgespielt wurden.
Das müsste doch automatisch gehen, oder?
Danke nochmal!

Lg Sokrates
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
09.06.2008 um 14:28 Uhr
Wie gesagt das ist nicht mein Spezialgebiet und benutzt habe ich das auch noch nicht.

werden die Transactionlogfiles jetzt auf dem Backusystem automatisch
eingespielt oder muss man dazu noch etwas erstellen (Script, etc.)?
Oder reicht es wenn ich beim Einrichten des Log-Shippings sage
welcher der Backup-Server.
Ich denke da muss noch etwas eingerichtet werden da die Transaktionsprotokolle ja überall liegen könnten.

Das müsste doch automatisch gehen, oder?
Ich glaube du überschätzt das System hier. So wie ich die Dokumentation verstehe, macht das Log-Shipping nicht mehr als Transaktionsprotokolle auf den Standbyserver zu kopieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr-Sokrates
09.06.2008 um 14:44 Uhr
Ja ich glaube da könntest Du Recht haben! Ich glaub nämlich auch dass ich das überschätzt habe. Es müssen noch Scripts erstellt werden, welche die Logfiles einspielen!
Wäre ja auch zu einfach und zu schön gewesen wenn das so geklappt hätte.
Danke nochmal für die Mühe!
Klasse!!!!

Besten Gruß!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
SQL Online Datenbank sichern
Frage von DPiegzaBackup9 Kommentare

Hallo zusammen, Da mein letzter Beitrag als gelöst markiert ist und leider nur die ftp-Sicherung klappt, hier ein neues ...

Windows Server
Backup von SQL-Datenbanken auf einem Netzwerkshare!
gelöst Frage von gmeurbWindows Server10 Kommentare

Hallo, ich nutze hier einen SQL Server 2008 R2 und möchte Backups auf einen Netzwerkshare durchführen. Die Backups laufen ...

Windows Server
SQL-Datenbank plötzlich langsam
Frage von hanheikWindows Server9 Kommentare

Bei einem Kunden läuft in einem kleinen Netzwerk, bestehend aus SBS 2011-Server und 5 WIN 7-Clients eine SQL basierte ...

Datenbanken
Wie bearbeite ich eine SQL-Datenbank
Frage von KevinFreeDatenbanken3 Kommentare

Hallo, unser Softwarehersteller legt alle Stamm- und Buchhaltungsdaten in einer SQL-Datenbank ab. Um uns eine Erweiterung zu programmierne, verlangt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...