Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem Ultra-ATA 100 Festplatte

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: BeRTeL

BeRTeL (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2006, aktualisiert 08.01.2006, 10761 Aufrufe, 10 Kommentare

Maxtor Festplatte wird nicht im Wndows XP erkannt

DIESES PROBLEM WURDE MIT HILFE VON Rene_D (Rene Deutscher) ERFOLGREICH BEHOBEN.
VIELEN DANK!

Hallo liebe Gemeinde.
Ich habe das Problem, dass meine Maxtor Festplatten nicht als Ultra-ATA 100 Festplatten im Windows erkannt werden.

Ich hatte bisher folgende Systemkonfiguration.

Asus A7V133 Mainboard mit VIA Apollo KT133A Chipsatz und onboard Ultra DMA 100 Controller

am Primary-IDE-Controller ein 40-poliges IDE-Kabel und eine 100GB IBM Festplatte als Master und eine 300GB Maxtor als Slave.

am Secondary-IDE-Controller hängt als Master mein Plextor DVD-Brenner und als Slave wieder eine 300GB Maxtor Platte

nun habe ich meine 40-Poligen IDE Kabel durch 80-Polige ersetzt und die Geräte in gleicher Konstellation an meine DMA 100 Schnittstelle auf dem Board angeschlossen.
Nach Aktivierung des DMA 100 Controllers werden auch alle Geräte vom Controllerbios beim Systemstart erkannt.
Windows XP startet wie gewhont und ich kann alle Daten meiner IBM Platte lesen nur werden die beiden Maxtor Platten nicht korrekt erkannt. Im Arbeitsplatz steht dann "Lokaler Datenträger I:" (bzw. H: für die 2. Maxtor Platte)

Im Gerätemanager scheint aber auch alles in Ordnung zu sein. Die Festplatten stehen als

SIC35L120 AVVA07-0 SCSI Disc Device
Maxtor 6 B300R0 SCSI Disc Device und
Maxtor 6 L300R0 SCSI Disc Device
drin.

Bei SCSI- und RAID-Controller stehen
Promise Tecnology Inc. Ultra IDE Controller
SCSI/RAID-Host Controller
VAX3475 SCSI Contoller

Könnt ihr mir helfen und mir sagen, wass ich tun muss, damit ich meine beiden Maxtor Platten unter Windows mit Ultra ATA 100 betreiben kann (möglichst ohne die bereits gespeicherten Daten zu verlieren).

Vielen Dank im Voraus.
Liebe Grüße, BeRTeL
Mitglied: 10545
02.01.2006 um 20:03 Uhr
Moin,

im Moment bin ich verwirrt

Also, im Arbeitsplatz werden die Laufwerke I und H angezeigt.(?)
Im GM werden die Platten aber als SCSI-Devices ausgewiesen?

Kannst Du denn überhaupt auf die Platten zugreifen?

Wenn ja, wo liegt genau das Problem ...?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: BeRTeL
02.01.2006 um 20:22 Uhr
Also ich glaube das der Ausweis als SCSI-Device normal ist, da beim booten auch ATA100/SCSI da steht.
Meine IBM Platte läuft ja auch fehlerfrei über den Controller und wird auch als "SCSI" im Gerätemanager beschrieben

Das genaue Problem liegt drrin, dass die beiden Maxtor Platten zwar vom Controller erkannt, aber beim Arbeitsplatz nur als Unformatierte Datenträger ausgewiesen werden. Die beiden Platten sind im NTFS-System Formatiert und es sind Daten drauf, nur leider kann Windows XP SP2 nicht darauf zugreifen.

Trotzdem erstmal danke, dass du nachgehakt hast Ich möchte eucht ja das Problem so detailliert wie möglich beschreiben, damit ich Hilfe bekomme THX
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
02.01.2006 um 20:33 Uhr
Grübel,

welches ServicePack ist auf XP? Das Ganze kann am "BigLBA" liegen.

Prüfe mal (sonst addiere den Eintrag) die Registry:

Start > Ausführen > Regedit:
und dann unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CURRENTCONTROLSET/SERVICES/ATAPI/Parameters
Einen neuen Wert namens EnableBigLba vom Datentyp REG_DWORD mit dem Inhalt 1 anlegen.

Gruß, Rene
PS: Das Problem sollte (ist mir nur so bekannt) unter W2K auftreten, aber auch XP-User hatten diese Probleme ...
Bitte warten ..
Mitglied: BeRTeL
02.01.2006 um 20:45 Uhr
Ich habe Windows XP mit Servicepack 2 (Build 2600.xpsp_sp2_rtm.040803-2158)

Den Wert habe ich eben in der Registry hinzugefügt und das System neu gestartet... leider ohne Erfolg. Die beiden Platten stehen immernoch als "lokaler Datenträger" im Arbeitsplatz. Wenn ich sie anklicke frag Windows, ob sie formatiert werden sollen...

Schade. Aber danke für deine Mühe. Was könnte es noch sein?

Wäre es möglich, dass die Controllerversion zu alt ist?
Das ist Ultra100 Version 2.20.0.14 auf meinem A7V und ich habe das neueste Bios drauf.
Die Festplatten werden, wie bereits erwähnt, beim Start des PCS vom Controller korrekt mit Bezeichnung und Größe erkannt, dahinter steht dann LBA und Ultra DMA 5
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
02.01.2006 um 20:52 Uhr
Wäre es möglich, dass die
Controllerversion zu alt ist?
Das ist Ultra100 Version 2.20.0.14 auf
meinem A7V und ich habe das neueste Bios
drauf.

JA! Die "neuste" (von 2003! ) Version ist die 2.00.0.29

Beschreibung:

Promise Controller UltraATA Driver REV:2.00.0.29
Support 48bit LBA HDD

Download:
http://dlsvr02.asus.com/pub/ASUS/mb/socka/kt133a/a7v133/UltraWinDrvB29. ...

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: BeRTeL
02.01.2006 um 21:01 Uhr
nein, die Versionsnummer, die ich angegeben habe ist von dem Controller auf dem Board, nicht von Windows.
Habe die Controllerinstallation der Datei im Windows versucht aber er gibt mir an, dass meine Controllertreiber von 01.07.2001 sind... es stand trotzdem installation erfolgreich da, aber die platten gehen immer noch nicht so wie ich will
Bitte warten ..
Mitglied: BeRTeL
02.01.2006 um 21:15 Uhr
Vielleicht hab ich auch bei der Installation was verkehrt gemacht. also ich hab folgendes getan.

1. Die Datei heruntergeladen und entpackt
2. Rechtsklick auf Arbeitsplatz > Eigenschaften > Geräte Manger
3. Bei SCSI- und RAID-Controller stehen jetzt
Promise Tecnology Inc. Ultra IDE Controller
SCSI/RAID-Host Controller
VAX3475 SCSI Contoller

4. Auf Promise Tecnology Inc. Ultra IDE Controller geklickt und "Treiber Aktualisieren" gewählt.
5. Treiberverzeichnis manuell ausgewählt.
Hier kommt dann der Fehler des Treiberassistenten "Fortsetzung nicht möglich"

bei den beiden anderen Controllern SCSI/RAID-Host Controller und
VAX3475 SCSI Contoller habe ich ebenfalls die schritte 4. und 5. angewendet und da kam "Aktualisierung erfolgreich"
Allerdings gehts leider immer noch nicht Verflixte Kiste
Bitte warten ..
Mitglied: BeRTeL
02.01.2006 um 21:22 Uhr
so, ich hab mein Windows jetzt gezwungen den vermeindlich alten Treiber von Asus über den neueren Windows Treiber zu installieren... mal sehen, was ein Neustart bringt...

TADA! DANKE DANKE DANKE Es hat geklappt... *Jubel* *indieluftspring* Rene du bist mein Held! Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 05:53 Uhr
Moin,

TADA! DANKE DANKE DANKE Es hat geklappt...
*Jubel* *indieluftspring* Rene du bist mein
Held! Vielen Dank!

Das freut mich!

Aaaaber:
Die 3 Sterne gabs wohl zwischen 21:15 und 21:22? ... (bedrückt ...)

Viele Grüße, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: BeRTeL
08.01.2006 um 00:15 Uhr
ja, sorry... das mit den sternchen war ein bissel voreilig... habs noch nicht so durchschaut mit dem system
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Ultra VNC Bildschirm Sperren
Frage von BlindzerokillerNetzwerke5 Kommentare

Hallo Forum Community , habe eine Frage bezuglich UltraVNC 1.1.9.6 (16 December 2013 neuste Version ). Welche Einstellung ist fehler ...

Windows Tools
Ultra VNC für Dauerbetrieb
Frage von stefan01220Windows Tools18 Kommentare

Hallo gemeinde, ich habe folgendes Konstrukt. VNC Server - (wind7 - auf dem ein Programm läuft welches auf mehrere ...

Festplatten, SSD, Raid
Problem mit meiner externen Festplatte
Frage von CrystalexFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo liebe Nutzer. Ich hatte letztens beim anschließen ein Problem mit meiner externen Festplatte.Auf meinem Lapotop unter Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
Problem mit Festplatten im NAS
Frage von axel123321Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo, ich habe einen HP Microserver Gen8 mit 2 WDs und einem USB Stick auf dem das OS (in ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 6 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 10 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 10 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 13 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...