Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Uplinkleitung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Anonymous

Anonymous (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2006, aktualisiert 09.08.2006, 4961 Aufrufe, 33 Kommentare

Problem mit Uplinkleitung

hallo,

ich möchte 2 Switches via Uplink verbinden. Ich hab alles so gemacht wie es sein muss ( Uplinkport, Cossover uvm.).
Nun ist mein Problem dass zwar die LEDs der beiden Switches eine Verbindung anzeigen, aber ich kann keine Packte durchschicken ( cmd - pig-IP ), und auch so geht die Verbindung nciht.
An was kann das liegen?
Ich sollte vielleicht noch erwähnen dass die Uplinkleitung ca.80 Meter lang ist.
Eines der beiden Switches ist Managebar muss ich da noch was verändern ?

ich bin echt am verzeifeln.
33 Antworten
Mitglied: MisterSax
07.08.2006 um 12:55 Uhr
zwischen wo und wo versuchst Du zu pingen?
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.08.2006 um 13:44 Uhr
Hi,

wenn ich das richtig verstanden habe, musst du von Switch A mit einem normalen (KEIN CROSSOVER) Patchkabel aus irgend einem Port in den Uplink-Port von Switch B. Dann sollte es klappen.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
07.08.2006 um 14:03 Uhr
OK hab ich...

Problem besteht weiterhin
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
07.08.2006 um 14:04 Uhr
zwischen wo und wo versuchst Du zu pingen?

Einfach zwischen zwei PC´s die an Switch A und an Switch B angeschlossen sind
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.08.2006 um 14:06 Uhr
...dann ist dein Problem wohl ein Anderes!
Wie sind denn die Knoten (Rechner) konfiguriert? Ich gehe mal davon aus, dass du an beiden Switches mindestens einen Rechner hast.
Gib mal an beiden in der Konsole (cmd) ipconfig /all ein und poste hier die Ergebnisse.
Und beschreib nebenbei mal deine Konfiguration etwas genauer.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
07.08.2006 um 16:05 Uhr
C:\Dokumente und Einstellungen\Andi>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : anonymous
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit
Ethernet NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-09-95-78-16
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.10
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.101
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.101

Wie du sehen kannst ich hab nur Statische IP Adressen
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.08.2006 um 17:04 Uhr
Wie sieht denn die Konfiguration auf dem anderen Rechner aus?
Wenn möglich, versuch doch mal, die beiden Rechner direkt per Crossover zu verbinden.

[Edit: nutzt du XP? Was ist mit der Firewall?]

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
07.08.2006 um 18:31 Uhr
Die konfiguration sieht genau so aus, nur andere IP.

Firewall kann ich auch ausschließen da ja nicht einmal die 2 Switches richtig kummunizieren.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
08.08.2006 um 07:56 Uhr
Was hast Du denn für Switches? Und sind die Uplink-Ports gleich in der Geschwindigkeit? Können die Netzwerkkarten Deiner PCs die Geschwindigkeit an den Switches sauber aushandeln? Es gitb hin und wieder Probleme mit Auto Negotiation, einer Funktion die Geschwindigkeit und den Half- oder Full-Duplex-Betrieb sauber aushandeln soll.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
08.08.2006 um 11:50 Uhr
Das eine ist ein Switch von Elsa das nicht MIDX fähig ist, das heist ich habe einen extra Uplinkport.
Das andere ist eins von 3com Superstack3 3300 das ist Managebar und ist MIDX fähig das heist jeder Port ist Uplinkfähig.
Wenn ich beim 3com Switch die Auto Negation ausschalte dass bekomme ich erst die Verbindung die aber nicht richtig funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
08.08.2006 um 12:21 Uhr
Versuch mal, beide Switches auf 100MB Half-Duplex einzustellen. Sprich den jeweiligen Port, an dem Du das Kabel angeschlossen hast. Und wenn es mit dem Uplink Port nicht gehen sollte, nimm mal einen normalen am Elsa.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
08.08.2006 um 13:03 Uhr
Ich kann nur ein Switch programmieren.

Ich habs umgestellt. Es leuchten wieder die LED´s dass er eine Verbindung hat, aber ich kann nichts durchschicken. (z.B. Ping)
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
08.08.2006 um 13:23 Uhr
Hmm, was ist das für ein Elsa Switch? Und wie stellst Du da dann die Geschwindigkeit ein? Mit Dipswitches oder Tastern?
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
08.08.2006 um 13:50 Uhr
Das von Elsa ist ein ganz normales 20 Euro Switch das sucht sich die Geschwindigkeit selber.
Das von 3com hab ein Webinterface mit dem ich alles einstellen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
08.08.2006 um 14:05 Uhr
Stellt sich die Frage, ob das Elsa-Teil das richtig tut. Du solltest sicherstellen, bzw es wissen, dass/ob beide Switches mit derselben Geschwindigkeit miteinander reden.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
08.08.2006 um 15:38 Uhr
Also laut LED anzeige am Elsa Switch ist die Verbindung 10Mbit/s schnell
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
08.08.2006 um 15:48 Uhr
Mhm, dann stell mal den entsprechenden Port am 3Com auch auf 10 MBit/s ein. Ich denke Half Duplex dürfte da das Richtige sein. Wäre denkbar, dass es dann tut.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
08.08.2006 um 16:38 Uhr
Hab ich geht nicht......

Verbindung ist da aber ich kann nichts schicken ( u.a. ping )
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
09.08.2006 um 08:02 Uhr
Ok, Du hast ne Verbindung zwischen den Switches. Und wie sieht es aus mit den PCs? Haben die nen Link? Bzw. Du schreibst weiter oben dass die beiden Switches nicht miteinander kommunizieren. Siehst Du wenn Du von einem PC zum anderen pingst, dass irgendwelche LEDs an den Switches blinken? Wäre ein Indiz für durgehenden Netzverkehr. Der Elsa kann da nicht managebar, eh nicht aktiv kommunizieren. Du kannst ihn ohne IP auch nicht direkt ansprechen.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
09.08.2006 um 10:17 Uhr
Also beim 3com leuchte eine grüne LED (Status) und es blinkt eine grange LED ( Paket )

Beim Elsa leuchtet nur eine grüne LED (Status) und die orange LED (FD/HD) leuchtet nicht, und die rote LED (10/100) leuchtet auch nicht.

Also geh ich davon aus, dass das Elsa sich auf 10 MBit/s und Halbtuplex gestellt hat.
Und genau so habe ich jetzt auch das 3com eingestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
09.08.2006 um 10:25 Uhr
Mhm, anzunehmen. Und was ist nun mit der Kommunikation zwischen den PCs? Was machen die Netzwerkkarten? Blintk da was? Wenn nicht, rat ich Dir, zuerst die PCs mal mittels Crossover-Kabel zu verbinden und zu testen. Wenn es nicht geht, hast entweder ein defektes Kabel oder aber in der IP-Konfig was übersehen. Kann leicht passieren. Wenn es geht, schließ mal beide PCs an den 3Com an und teste, wenn es funktioniert, mach dasselbe mit den PCs und dem ELSA. Tut es dann, dann kannst nochmals versuchen, die komplette Strecke in Betrieb zu nehmen. Versuch so mal, das ganze Szenario einzugrenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
09.08.2006 um 10:27 Uhr
Hi,

ich versuche es noch mal mit meinem Tipp:

Was passiert, wenn die Rechner testweise direkt über Crossover verbunden werden?

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
09.08.2006 um 10:56 Uhr
Hab ich schon versucht geht auch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
09.08.2006 um 11:13 Uhr
Dann würde ich mal wagen zu behaupten, wenn die beiden Karten einen Link haben, daß das Problem nichts mit den Switches zu tun hat. Kontrollier mal Deine IP-Konfiguration auf beiden Rechnern. Und schau, ob TCP/IP an die Karten gebunden ist oder NetBeui. Das hatte ich mal bei nem früheren Kunden und IP-technisch ging nix. Das kann aus Versehen immer mal passieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
09.08.2006 um 11:22 Uhr
Hab ich schon versucht geht auch nicht

Wäre aber mal ein wichtiger Hinweis gewesen!
Also noch mal die Konfiguration der Rechner checken!
Die Kabel sind definitiv in Ordnung?

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
09.08.2006 um 11:23 Uhr
Das kann auch nicht sein weil ich im Momend die ''Uplinkleitung'' direkt an meinen PC angeschlossen habe und jetzt gehts auch. Nur wenn ich statt meinen PC ein Switch hinhänge und dann in das Switch meinen PC stecke geht es nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
09.08.2006 um 11:38 Uhr
Sorry,

ich hab ein bisschen den Faden verloren!
Beschreib mal bitte detailliert, mit welcher Konfiguration es geht und mit welcher nicht.
Welche Art von Kabel, an welchem Switch etc.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
09.08.2006 um 11:49 Uhr
Das heißt die Uplink-Leitung verbindet Deinen PC mit dem 3Com und die Kommunikation tut? Check mal die Konfig des fernen PCs. Da könnten Fehler sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
09.08.2006 um 11:58 Uhr
Ja die Kabel sind in Ordnung.

Ich habe ein Elsa Switch ( nicht Programmierbar) das in einen anderen Raum steht, und an diesem ist mein PC angeschlossen. Weil ich in meinen Zimmer jetzt weitere Netzwerkanschlüsse benötige habe ich das Kabel von meinen PC ab und in ein Switch (3com programmierbar, jeder Port Uplinkfähig) gesteckt. Wenn das Kabel vom Elsa Switch direkt an meinen PC hängt geht das Netzwerk optimal.

Wenn ich jetzt das 3com Switch und das Elsa Switch zusammensteckte (uplink) zeigen die Statusleds beider Switches eine Verbindung an.

Nämlich

Beim 3com Switch an dem jetzt mein PC hängt leuchte eine grüne LED (Status) und es blinkt eine grange LED ( Paket )

Beim Elsa Switch an dem das 3com hängt, leuchtet nur eine grüne LED (Status) und die orange LED (FD/HD) leuchtet nicht, und die rote LED (10/100) leuchtet auch nicht.

Also geh ich davon aus, dass das Elsa sich auf 10 MBit/s und Halbtuplex gestellt hat.
Und genau so habe ich jetzt auch das 3com eingestellt.

Ich habe im gesamten Netzwerk nur Statische IP´s.

Auf PC´s die auch am 3com Switch (wie mein PC) hängen kann ich problemlos zugreifen.
Aber auf PC´s die am Elsa Switch hängen (das mit dem 3com Switch verbunden ist) kann ich nicht zugreifen, und ich kann diese auch nicht anpingen.

Wenn ich jetzt das Kabel das vom Elsa Switch zum 3com Switch direkt in meine PC stecke kann ich auch auf die PC´s zugreifen die am elsa Switch hängen.

Steck ich dieses aber wieder ins 3com Switch geht nix mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
09.08.2006 um 12:02 Uhr
...OK, hab's verstanden

hast du die Möglichkeit, den "bösen" Switch mal testweise gegen einen anderen zu tauschen? Vielleicht hat der ja wirklich ein Schlag weg?!?

Was anderes fällt mir jetzt auch nicht mehr ein.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
09.08.2006 um 12:11 Uhr
nimm mal am ELSA anstelle des Uplink-Ports versuchsweise nen normalen Port. Und schau, was dann dabei rauskommt. Das ist die letzte Idee die mir spontan einfällt. Der Port könnte nen Schuß haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Anonymous
09.08.2006 um 13:12 Uhr
hast du die Möglichkeit, den
"bösen" Switch mal testweise
gegen einen anderen zu tauschen? Vielleicht
hat der ja wirklich ein Schlag weg?!?

Hab ich schon versucht geht auch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
09.08.2006 um 13:16 Uhr
Auch wenn ich mich jetzt wiederhole, dann kann es meiner Meinung nach nur noch an irgend einem Kabel liegen.

Psycho
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Problem mit PSexec64 von Sysinternals (7)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Problem: einzige Konto gesperrt + Bitlocker aktiv (14)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...