Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem beim Versand grösserer E-Mails über Exchange 2003 an 1und1

Frage Internet E-Mail

Mitglied: Dunkelzahn

Dunkelzahn (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2005, aktualisiert 13.01.2006, 6431 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

vor kurzem haben wir hier innerhalb der Firma einen Exchange 2003 eingerichtet, an den die e-mails direkt übertragen werden. Für den Versand der e-mails nutzen wir den SMTP Server von 1und1 als Relay, bei dem wir auch den MX Eintrag weitergeleitet haben. Die letzten Tage lief das ganze völlig problemlos und alle e-mails wurden problemlos empfangen und versandt. Anscheinden wurden bisher aber nur kleinere E-Mails, sprich ohne Anhänge verschickt. Heute morgen jedoch hatte nun eine Kollegin eine e-mail mit einem etwas grösseren Anhang (ca. 3 MB) versucht zu versenden, welche sich jetzt immer noch in der Warteschlange befindet.

Testweise habe ich versucht e-mails mit und ohne Anhänge zu versenden. Die e-mails ohne Anhänge werden, wenn sie in der Warteschlange nach vorne gerückt sind, sofort übertragen, oder halt erst, nachdem die grösseren wieder nach hinten verschoben wurden. E-Mails mit kleinen Anhängen < 200K gehen auch problemlos durch. Erst ab ca. 1 MB bekomme ich die nicht mehr raus.

"Standardlösungen" wie neustart oder das Neuerstellen des smtp connector mit einem anderen Account zum anmelden haben bisher keinen Erfolg gebracht. Die Nachrichten bleiben kontinuierlich beim Stand wiederholen.

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee, was ich übersehen haben könnte?

Gruß

Maik
Mitglied: Grillmeister
23.06.2005 um 16:52 Uhr
hi,

im Exchange kann man die Nachrichtengröße definieren, die durchgelassen wird, vielleicht steht die auf 1 MB?

Gillmeister
Bitte warten ..
Mitglied: Dunkelzahn
23.06.2005 um 17:05 Uhr
Die Grössenbeschränkung für ausgehende Mails liegt intern bei etwa 25MB. Beim SMTP Connector habe ich keine Grössenbeschränkung angegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
23.06.2005 um 17:26 Uhr
Schalte mal die SMTP-Protokollierung ein, damit man sieht was da geschieht....
Bitte warten ..
Mitglied: Dunkelzahn
23.06.2005 um 23:01 Uhr
Hab die Protokollierung schon an, aber da steht eigentlich nichts auffälliges drin.

Hab dann mal Netmon mitlaufen lassen und während der Übertragungen TLS ausgeschaltet. Soweit ich das sehen kann ist der erste Teil der Kommunikation normal also Authentifizierung, From, Rcpt, und auch der Rest wird zu Beginn richtig übertragen. Was mir aufgefallen ist, dass nach etwa 65 - 75 Frames sich plötzlich der Inhalt der Payload wiederholt. Dies wird begleitet von einer ICMP Nachricht, dass der Zielhost nicht erreichbar ist. Danach fängt alles wieder von vorne an.

Dies lies sich mehrmals reproduzieren, obwohl soeben eine der "kleineren" E-Mails mit 400K durch ist.

werde wohl morgen mal auf dem Server einmal direkt von Outlook aus ausliefern lassen und dann einmal über den Server. Mal sehen ob es Unterschiede in den Mitschnitten gibt, denn per Outlook direkt gehen sie von den Clients raus. Nur der Server mag da nicht mitspielen
Bitte warten ..
Mitglied: Dunkelzahn
24.06.2005 um 16:26 Uhr
So, hab das jetzt eben noch mal ausführlich mitgeschnitten und versucht auszuwerten.

Als erstes habe ich vom Exchange Server aus mit Outlook eine E-Mail mit Anhang direkt an den SMTP-Server verschickt. Das hat problemlos geklappt. Im NetMon Mitschnitt hat er das Sendefestern grösstenteils mit einem Schwung ausgenutzt und hat jeweils 6 Frames verschickt, dann aber gewartet, bis auch 6 Bestätigungen angekommen sind. Erst dann gehen die nächsten 6 Frames raus.

Als zweites dann die selbe E-Mail über den Exchange versandt und auch mitgeschnitten. Dort das selbe Bild wie vorher. Er sendet offensichtlich deutlich schneller als der andere. Auch wird nach dem Versand von Frames nicht gewartet, bis alle Frames bestätigt wurden. Es kristalisiert sich eine fast einheitlicher Rhytmus von jeweils 2 versendeten zu einem bestätigten Frame heraus. Das geht solange, bis das Empfangsfenster auf der Gegenseite dicht ist. Erst dann wird erst nach jeder Bestätigung der nächste Frame losgeschickt. Was mit verwundet ist, dass die RTT jedes Acks von der Gegenseite kontinuierlich steigt, bis es etwa bei 1,3 Sek(!) zu 5 Double Acks kommt und dir Verbindung bricht zusammen.
Dann geht das selbe Spiel wieder von vorne los.

Was mich jetzt irritiert ist das unterschiedliche Sendeverhalten, obwohl ich vom gleichen Computer aus verschicke.

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn einer eine gute Idee hätte, wie ich da Abhilfe schaffen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Chrissy
13.10.2005 um 11:32 Uhr
Hallo,

habe soeben deinen Text gelesen und frage micht ob es eine Lösung gibt.

Ich habe hier bei mir das gleiche Problem, das meine größeren Mails nicht ´rausgehen.
Alle kleinere Mail, besonders die ohne Anhang, sind SOFORT draußen.

Vielleicht hast Du ja eine Lösung erzielt, die mir ebenfalls helfen könnte.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Dunkelzahn
17.10.2005 um 15:01 Uhr
Also das problem selber konnte ich nicht lösen und seitens 1und1 scheint wie häufig kein Interesse vorhanden zu sein, an einer Lösung mitzuwirken. Als Alternative habe ich jetzt weitere Relayhosts eingetragen. Bei einigen Anbietern reicht es ja aus, sich eine kostenlose e-mail adresse zu besorgen und schon kann man über deren Relay beliebige e-mails versenden. Richtig gefallen tut mir die lösung noch nicht, da die authentifizierungs-email-adresse meist immer noch lesbar innerhalb der e-mail steht, wenn sie beim empfänger ankomm.

Ich denke mal, dass wir in kürze zu einem anderen Provider wechseln werden, denn die Probleme dort häufen sich jetzt langsam
Bitte warten ..
Mitglied: moepsen
12.01.2006 um 11:33 Uhr
Moin,

wir hatten das gleiche Problem in der Firma.

Die Smarthosts "auth.mail.onlinehome.de" und "auth.mail.1und1.de"
verweigerten Mails mit Anhängen über ca. 100 kB

Nun habe ich im smtp-connector den 1&1 Smarthost "Auth.mail.configtools.de" eingetragen. seitdem funktioniert alles problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: Chrissy
13.01.2006 um 17:41 Uhr
N´abend !

Also, 1und1 benutze ich schon seit dem das Problem aufgetreten ist als Ausweich-Möglichkeit. Trotzdem kann es ja nicht angehen, das ich meinen eingentlichen SMTP-Server (bei uns ist es die EWETEL) nicht benutzen kann.

Zwischenzeitlich haben wir das Modem ausgetauscht, den Router kontrolliert, die MTU-Werte am Server kontrolliert, die Übertragungsprotokolle geprüft und sonstigen Datenverkehr überwacht. Selbst Microsoft hatte sich unserem Problem erfolglos angenommen und die von der EWETEL ware auch schon zu besuch.

Ich will nicht mehr (0)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Domöne wird beim Versand von E-Mails durch den Exchange geändert (6)

Frage von Mofarocker33 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs (1)

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...