Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem mit Windows 2k3 SBS Domäneanmeldung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Firunis

Firunis (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2008, aktualisiert 27.03.2008, 3729 Aufrufe, 4 Kommentare

Das Umfeld:
Standort A (W2k3 SBS Server; 3Clients mit XPP; Router Netgear DG864GBR ist mit einer festen IP online)
Standort B (Router Netgear DG864GBR; 1Client XPP ist mit einer Dynamischen IP online)

Der Client an Standort B soll eine VPN-Verbindung zu Standort A aufbauen um dort im Netzwerk als reguläre Arbeitsmaschiene arbeiten zu können.

Was bis jetzt läuft:
Der Server ist eingerichtet. Eine Domöne ist erstellt, die Clients an Standort A sind in AD eingebunden und können arbeiten (Netzfreigaben, Netzwerkdrucker, Intranetseite Companyweb funktionieren).

An Standort B ist eine VPN Verbindung über den Netgear ProSafe VPN Client eingerichtet und kann nach Bedarf aufgebaut werden.

Über die VPN-Verbindung findet leider kein NetBios statt so das ich auf dem Client den Server und die Domäne in der LMHOST eingetragen habe.
Damit kann jetzt auch der Servername aufgelöst werden.

Über diese VPN-Verbindung können Netzfreigaben, Netzwerkdrucker zwischen Server und Client an Standort B verwendet werden.

Jetzt soll allerdings der Client in die Domäne damit er sich anhand der Anmeldeinformationen ausweisen kann bei Zugriffen auf den Server.
Beim ändern der Mitgliedschaft findet er auch die Domöne - es erscheint die Abfrage für Benutzername und Password - eine Anmeldung kann aber leider nicht durchgeführt werden. Es wird mit einer Meldung abgebrochen das die Domäne nicht zur Verfügung steht.

Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt ODER eine Lösung?
Mitglied: 51705
25.03.2008 um 20:23 Uhr
Hallo Firunis,

der Client im Standort B braucht den SBS im Standort A als DNS-Server, sonst versuchte er Domäne 'abc.local' beim Provider aufzulösen.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
27.03.2008 um 18:06 Uhr
Hallo Steffen,

danke für die schnelle Antwort.
Der Server an Standort A war bereits als DNS-Server eingetragen, allerdings nicht als bevorzugten-server. Habe mir die DNS-Adressierung nochmal angeschaut in dem Client und folgendes festgestellt:
Normalerweise trage ich den DNS des entsprechenden Standortes als bevorzugten-Server ein (in dem Fall der Router an Standort B). Es ist ja klar das der Router an Standort B keinen Eintrag zu dem SBS vorweisen kann, die VPN Verbindung baut ja einen Tunnel zwischen Client an Standort B und Router an Standort A auf, alle anderen Geräte an Standort B die ebenfalls im Netzwerk sind bekommen von dem Traffic nicht viel mit.
Interessanterweise funktioniert nun, da ich den SBS als bevorzugten DNS eingetragen habe, die Anmeldung problemlos.

Arbeitet Windows XP die Einträge nicht nacheinander ab wenn er unter dem ersten DNS-Eintrag keine Antwort bekommen konnte?
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
27.03.2008 um 19:17 Uhr
Hallo Firunis,

Arbeitet Windows XP die Einträge nicht
nacheinander ab wenn er unter dem ersten
DNS-Eintrag keine Antwort bekommen konnte?

Der Client bekommt doch eine Antwort

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
27.03.2008 um 19:42 Uhr
Ja, schon aber das Problem zeigt ja das der Client den DC nicht erreichen konnte. Ansonsten hätte die Anmeldung ja stattfinden müssen im ersten Anlauf.

Ich nehms jetzt einfach mal so hin wie es es. Es läuft und das Problem scheint gefunden zu sein

Grüße Firunis
und nohmals DANKE
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...