Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem mit der Windows XP Remoteunterstützung über einen DSL-Router

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Frolixx

Frolixx (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2006, aktualisiert 18:27 Uhr, 9041 Aufrufe, 5 Kommentare

Mein Problem:
Es gelingt mir nicht Verbindung zu einen XP-Client aufzunehmen dessen Anwender mir per E-Mail eine Remoteunterstützungs-Anforderung gesendet hat.

Das Szenario:
XP-Client (sendet mir die Anforderung per E-Mail und gibt mir die von T-Online dem Router zugewiesene ip per Telefon) ? DSL-Router (mit Port-Forwarding von 9999 auf 3389 des Clients) ? Mein XP-Client

Ich suche:
Jemand der (wirklich!) weiss wie es geht und es hier kurz erklären kann.
Ich habe schon ein par Stunden lang nach einer Lösung gegoogled und kenne bereits alle vermuteten(!) Lösungen und nicht funktionierenden Anleitung. Ich will auch keine Vorschläge für alternative Softwarelösungen sondern unbedingt die Remoteunterstützung benutzen ? bis mir jemand eindeutig sagt, es geht nicht!
Die Remotedesktopverbindung funktioniert übrigen problemlos ? schaltet halt den Monitor aus für den Anwender der davor sitzt.
Mitglied: sysad
19.04.2006 um 13:49 Uhr
Was für ein XP ist das? Home, Pro oder was?
Bitte warten ..
Mitglied: Frolixx
19.04.2006 um 13:58 Uhr
Beides Pro-Versionen, spielt aber eigentlich keine Rolle.
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
19.04.2006 um 14:02 Uhr
Hallo

kannst Du mir das mit dem 9999 genauer erklären?

Du mußt den port 3389 des Routers auf den Port 3389 des Clients forwarden auf den Du willst.

Wenn Du dann per Telefon die IP des bekannten hast (die externe Adresse des Routers beim bekannten) dann kannst Du mit Start ausführen MSTSC die IP Adresse eintragen und verbinden.

Jetzt noch prüfen ob die Remotedesktopdienste da sind, Firewall offen usw.

Wenn Du die mail bekommen hast kannst Du die empfangene datei auch bearbeiten und anstatt der internen Adresse die über telefon erhaltene Adresse eintragen und auf den link klicken.

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: Frolixx
19.04.2006 um 14:45 Uhr
Jou, Danke für das Engagement, bloß, ich brauche jemand der es schon einmal erfolgreich durchgespielt hat. Sonst kannst du nicht verstehen wovon ich spreche.
"mstsc.exe" stellt eine "Remotedesktopverbindung" her. Die funktioniert(!), erfüllt aber nicht meine Wünsche denn sie schaltet dem Anwender vor dem Client den Bildschirm aus.
Ich brauche die "Remoteunterstützung" bei der beide sehen was abgeht.
9999 kann durch jede andere Portnummer ersetzt werden. Dient nur der Verschleierung des 3389-Eingangs. Funktioniert alles wunderbar, auch die Firewall macht keine Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: Frolixx
19.04.2006 um 18:27 Uhr
Wie immer, wenn's funktioniert versteht man nicht mehr warum es vorher eigentlich nicht ging. Ich werde trotzdem mal ein Tutorial schreiben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows XP
gelöst Windows XP SP 3 System Clonen (19)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...