Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit wuau.adm

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: Knigge

Knigge (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2005, aktualisiert 26.07.2005, 11565 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo!

Nachdem ich die neue wuau.adm (SP2) importiert habe um alle Einstellungen des WSUS zu nutzen, dauert eine Anmeldung am PC (SP1 sowie SP2) ca. 15 Minuten und bleibt stehen bei "Startscripts werden ausgeführt"!

Was könnte dies auslösen?

Gruß Martin
Mitglied: gooogix
15.06.2005 um 15:52 Uhr
Hallo Martin!

Wieso benutzt Du das adm-file vom SP2 für den WSUS? Was für ein Datum und Grösse hat Deines denn?

Welchen Build hat Dein WSUS?

Ich benutze das aus dem aktuellen WSUS, ist 43.244 Byte gross und vom 26.05.2005.

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
15.06.2005 um 16:10 Uhr
Hallo!

Wo hast du den deines her? Auf der Microsoft Seite steht geschrieben, man soll das adm aus SP 2 benutzen.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
15.06.2005 um 16:25 Uhr
Ich habe da nichts extra gemacht. Das was mit dem WSUS mit kam ist bei mir drauf.

Download von hier:
http://www.microsoft.com/germany/windowsserver2003/technologien/updates ...
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
15.06.2005 um 16:29 Uhr
Hallo1

Wir benutzen GPO über ADS!

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
15.06.2005 um 16:34 Uhr
Verstehe jetzt nicht was das damit zu tun hat?? Dort bearbeitest Du ja auch das ADM-File.
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
15.06.2005 um 16:55 Uhr
Hi!

Du hast doch geschrieben, das du das mitgelieferte ADM benutzt. Diese muss aber erst importiert werden und steht danach mit 8 Parametern zur Verfügung.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Gorse
15.06.2005 um 17:43 Uhr
Hallo,

hast du es auch bei den Clients eingespielt oder nur am AD?
Versuch es mal beim Client einzuspielen und dann neu anzumelden.

gpedit.msc in ausführen und dann unter Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen | Rechte Maustaste Vorlagen Hinzufügen und Entfernen. Und von einer Dikstete die Aktuelle vom WSUS einlesen. Konfigurieren und schauen ob es klapt. (Erzwingen eines Updates unter f: http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/SUS_Server.htm) Sollte es gehen kannst du in der Registrie dann einfach nach dem Updateserver suchen und die Einstellungen in eine .Reg exportieren und dann in den anderen Clients einfügen. Zumindest ging es so beim SUS wenn er sich gestreubt hat. Du kannst die Reg auch über ne batch aufrufen dann wird nicht mehr nach dem Improtieren gefragt ;)

Hoffe es hilft.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
15.06.2005 um 19:52 Uhr
Hi!

Hatte eigentlich gehofft alles über die AD regeln zu können. Danke dir erstmal für deine schnelle Hilfe!
Die manuelle Konfiguration hatte ich schon beim SUS.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Gorse
15.06.2005 um 20:15 Uhr
hallo,

mir wurde schon beim SUS gesagt das es über AD geht.
Doch geklapt hat das bei mir nie.
Die Clients haben nie die Einstellungen übernommen.
Auch nach Tagen nicht! :P Manche sagen ja er brauch Zeit bis er anspringt. =)
Nun Gebe ich nur bei den Clients via Regeintrag die SUS-Daten und keine einzige Einstellung im AD ist gesetzt.
Klapt tadellos.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
15.06.2005 um 21:53 Uhr
Hi!

Du hast doch geschrieben, das du das
mitgelieferte ADM benutzt. Diese muss aber
erst importiert werden und steht danach mit
8 Parametern zur Verfügung.

Also ein ADM-File hab ich nicht müssen importieren, bei mir stand das gleich zur Verfügung, hm.

Und auf den Clients hab ich auch nichts angepasst. Aber ich habe mittlerweile festgestellt, dass sich nicht alle Maschinen beim WSUS angemeldet haben, obwohl alle in einer OU mit GPO sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Gorse
15.06.2005 um 22:24 Uhr
hallo,

Und auf den Clients hab ich auch nichts
angepasst. Aber ich habe mittlerweile
festgestellt, dass sich nicht alle Maschinen
beim WSUS angemeldet haben, obwohl alle in
einer OU mit GPO sind.

Der Dienst Automatische Updates ist Aktiv auf den Clients?
Unter der Systemsteuerung > Automatische Updates ist alles ausgegraut?
In der Registry mal schauen ob der Server drinne ist: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate

Win2k SP1 / SP2 Rechner? -> SP4 nachinstallieren
WinXP ohne SP? -> SP1 oder wahlweise SP2 nachinstallieren

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
16.06.2005 um 11:38 Uhr
Hallo Thomas

Es handelt sich vornehmlich um WS2K3-Server ohne SP1.

Ja in den Automatischen Updates ist alles ausgegraut, aber der Haken ist gesetzt und auch der Punkt "Automatisch Downloaden und zur Installation benachrichtigen" ist gewählt.

In der Registry hab ich die Einträge für den WSUS gefunden, URL stimmt und auch die Settings im Unter-Schlüssel AU sind richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: Gorse
16.06.2005 um 17:07 Uhr
Hallo,

Updates für die Server Aproved?
Wann machen denn die Server bei dir die Updates?
Ich habe mich das noch nicht getraut den Server über SUS laufen zu lassen. :P

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
16.06.2005 um 20:36 Uhr
Hallo!

Gibt es eigentlich eine Option die die wirklich sehr störenden Popups "Jetzt neu starten - Später neu starten unterdrücken kann?
Und muss der User der die Updates erhält admin Rechte besitzen?

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Gorse
16.06.2005 um 22:26 Uhr
Hallo,

soweit ich es "gelesen" habe kannst du es unter > "Eigenschaften von Automatische Updates konfigurieren" den Punkt "4 Autom. Downloaden und laut Zeitplan installieren" und dann unter "Kein automatischer Neustart für geplante Installationen automatischer Updates" Aktivieren. Dann kommt zwar das popup aber der User kann entscheiden. Aber es soll ohne Adminrechte gehen. Bei uns verfügen leider alle über Adminrechte. :P Es wurde bei uns in die Mittagspause gelegt so das die User ihre sachen Speichern und die Programme verlassen.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
16.06.2005 um 22:44 Uhr
Updates für die Server Aproved?

Ja, aber das hat ja erst mal nichts damit zu tun, ob sich der Server beim WSUS anmeldet, sprich unter Computer ersichtlich ist.

Wann machen denn die Server bei dir die
Updates?

Nachts um 3 Uhr, Standardeinstellung.
Bitte warten ..
Mitglied: Avaron1000
17.06.2005 um 09:33 Uhr
Ich suche auch eine möglichkeit die "Jetzt neu Starten" - Popups zu unterbinden.
Unsere User sind keine Admins und sollen von dem Updatevorgang möglichst gar
nichts mitbekommen.
In der Administrativen Vorlage gibts ja leider keine passende Option.
Dieses Problem müssten ja eigentlich alle WSUS-Nutzer haben.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
17.06.2005 um 09:59 Uhr
Ich suche auch eine möglichkeit die
"Jetzt neu Starten" - Popups zu
unterbinden.
Unsere User sind keine Admins und sollen von
dem Updatevorgang möglichst gar
nichts mitbekommen.

Das ändert aber nichts daran, dass ein Restart erforderlich ist, damit die Updates auch greifen. Und das widerum kannst Du doch den normalen User selber machen lassen. Und durch die Pop-Ups wird er daran erinnert, nervend, aber irgendwann macht er es eben doch. Das ist ja auch Sinn und Zweck der Sache.

Was nützen Updates auf dem PC, wenn zur Aktivierung ein Reboot erforderlich ist, welcher aber nie gemacht wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Avaron1000
17.06.2005 um 10:14 Uhr
Ja klar, aber die User schalten den PC ja Abends sowieso aus und starten am nächsten Tag wieder -> Reboot.

Die User können ja nicht mal auf "Später neu starten" klicken, der Button ist ja grau.
Dann könnten sie ja zb. bequem in der Mittagspause den Reboot machen.

Das ist doch eigentlich die Variante die wohl die meisten größeren Firmen bevorzugen.
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
17.06.2005 um 10:27 Uhr
Hallo!

Das empfinde ich auch als sehr großen Nachteil beim WSUS. Man sollte selbst festlegen können wann die Rechner neu gestartet werden. Also von Admin Seite aus.

Wir werden jetzt nun doch ein paar kostenpflichtige Tools testen.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Avaron1000
17.06.2005 um 10:58 Uhr
Der WSUS wäre sonst eine wirklich gute Software. Aber wie Microsoft sowas vergessen
bzw. weglassen kann ist mir absolut schleierhaft.
Bitte warten ..
Mitglied: Pfister
26.07.2005 um 15:02 Uhr
Hallo,

wir haben das gleiche Problem: Die User sollten nichts von dem Update merken, zumindest ist das so gewünscht. Ich habe in WSUSReviewersGuide.doc von Microsoft folgendes gelesen:
"For Windows XP Professional SP2 updates that need a reboot on install, the reboot can be deferred to occur at normal system shutdown, eliminating the need for any user interruption"
Das hört sich für mich so an als ob es eine Möglichkeit gäbe ab XP SP2 jede Unterbrechung des Users auszuschalten. Hat jemand etwas davon gehört?

Grüsse, Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: Pfister
26.07.2005 um 15:02 Uhr
Hallo,

wir haben das gleiche Problem: Die User sollten nichts von dem Update merken, zumindest ist das so gewünscht. Ich habe in WSUSReviewersGuide.doc von Microsoft folgendes gelesen:
"For Windows XP Professional SP2 updates that need a reboot on install, the reboot can be deferred to occur at normal system shutdown, eliminating the need for any user interruption"
Das hört sich für mich so an als ob es eine Möglichkeit gäbe ab XP SP2 jede Unterbrechung des Users auszuschalten. Hat jemand etwas davon gehört?

Grüsse, Alexander
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (7)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
gelöst Problem mit PSexec64 von Sysinternals (8)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...