Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme beim Öffnen eines xlsx

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: rauchjo

rauchjo (Level 1) - Jetzt verbinden

02.11.2012 um 18:18 Uhr, 12734 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Bitte um Unterstützung bei folgendem Problem:

Seit ca 2 Wochen gibt es bei einem Bekannten von mir ein Problem beim Öffnen diverser Excel (xlsx Dateien). Das verwendetet Office Paket ist MS Office Enterprise 2007 inkl SP3

- folgendes ist interessant: egal ob das Excel auf C oder D abgespeichert ist und egal ob es vor einem Jahr oder 2 Wochen abgespeichert wurde, manche lassen sich problemlos öffnen, die meisten jedoch öffnen sich entweder gar nicht, dh Excel hängt sich auf oder nach ca 5 Minuten. Jedoch ist ein sinnvolles Arbeiten auch dann nicht möglich weil das Excel beim Bearbeiten wieder abstürzt oder extrem langsam ist

- folgendes habe ich schon probiert: die Öffnen und Reparieren Funktion, öffnet zwar den Inhalt und schreibt davor hin dass das Reparieren erfolgreich ist, leider ist ein normales Bearbeiten nicht möglich

- Neuinstallation des Officepakets samt SP3

- bei anderen Office Anwendungen (Word etc) funktioniert alles normal

- Datensicherung gibts leider keine auf die man zurückgreifen könnte

- wenn man das Excel doch irgendwie aufkriegt und dann den Inhalt in ein neues Excel kopiert oder dieses neu abspeichert so ändert dies ebenfalls nichts

- Auffalend ist dass am Anfang beim Starten des PCs jedesmal ein Checkdist durchgeführt wird, habe die HDD mittels Lese und Schreibtest mit Toolstar gecheckt, jedoch keinen Fehler gefunden...auch ein Smart Test war ohne Fehler

- wenn man das Excel auf einem USB Stick kopiert und an einem anderen PC öffnet spinnt es ebenfalls

Diverse Tools um das Excel zu reparieren habe ich auch schon getestet leider ohne Erfolg, bitte um eure Hilfe!
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.11.2012 um 19:45 Uhr
Zitat von rauchjo:
Diverse Tools um das Excel zu reparieren habe ich auch schon getestet leider ohne Erfolg, bitte um eure Hilfe!

Einfach mal mit OpenOffice/Libreoffice probieren. Manchmal sind die besser.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: rauchjo
02.11.2012 um 21:48 Uhr
Open Office (hab ich vergessen zu erwähnen), hatte ich auch ohne Erfolg probiert.
Bin aber inzwischen durch Zufall auf die Lösung gekommen:

Leeres Excel Öffnen/ Datei Öffnen/ Öffnen und Reparieren/ statt "Reparieren" (was ich bisher erfolglos probiert habe) "Daten extrahieren" und dann "Formeln wiederherstellen" wählen/ Excel neu abspeichern

So gehen zwar einige Formatieungen drauf aber zumindest der Inhalt und die Formeln werden wiederhergestellt
Bitte warten ..
Mitglied: takeda
02.11.2012 um 21:49 Uhr
Eine xlsx ist nichts weiter als eine gezipte xml. Also kannst Du einfach die Dateiendung ändern und Dir die Dateien im Rohformat ansehen. MS verwendet ein modifiziertes OpenDocumentFormat. Zum Problem fällt mir nichts konkretes ein, aber vielleicht kannst Du mit dem Hinweis ja schon etwas anfangen
Bitte warten ..
Mitglied: arminl
05.11.2012 um 14:54 Uhr
Probier mal, Excel komplett zu beenden (also nicht nur das Dokument schließen!) und dann die angeblich defekte Datei aus dem Explorer heraus per Doppelklick zu öffnen.

Bei mir tritt zur Zeit ein ähnliches Problem auch bei einer "neuen" Excel-Datei auf:

Leeres Excel-Dokument anlegen:
- Excel öffnen
- intiales (leeres oder wahlweise verändertes) Dokument speichern in "Eigene Dokumente" als "Mappe1.xlsx"
- Excel schließen (Alt-F4)

Dokument öffnen (Fall 1 - ohne Fehlermeldung):
- Excel starten
- intiales, leeres Dokument schließen (Ctrl-W)
- Dokument per "Menü > Zuletzt verwendete Dokumente > ..." öffnen
--> das Dokument wird ohne Fehler geöffnet
- Excel schließen (Alt-F4)

Dokument öffnen (Fall 2 - mit Fehlermeldung):
- Excel starten
- intiales Dokument schließen (Ctrl-W)
- "Mappe1.xlsx" per "Menü > Öffnen..." öffnen
-> Excel zeigt eine Fehlermeldung:
"Von Excel wurde unlesbarer Inhalt in 'Mappe1.xlsx' gefunden. Möchten Sie den Inhalt dieser Arbeitsmappe wiederherstellen? Wenn Sie der Quelle dieser Arbeitsmappe vertrauen, klicken Sie auf 'Ja'."
- Klick auf "Nein"
- Excel schließen (Alt-F4)

Dokument öffnen (Fall 3 - ohne Fehlermeldung):
- Explorer öffnen
- Datei "Mappe1.xlsx" in "C:\Users\<Username>\Documents" suchen und per Doppelklick öffnen
--> das Dokument wird ohne Fehler geöffnet
- Excel schließen (Alt-F4)

Offenbar hängt das Auftreten der Fehlermeldung also weniger davon ab, was in der Datei steht, als vielmehr davon, wie die Datei geöffnet wird.

Interessant: Wird im Fall 2 Excel nicht geschlossen, tritt die Fehlermeldung auch dann auf, wenn anschließend dieselbe Datei wie im Fall 1 beschrieben geöffnet werden soll.

Der Effekt tritt auf mindestens 3 PCs unter Windows 7 und Excel 2007 auf.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
Adobe Acrobat Probleme (6)

Frage von uridium69 zum Thema Mac OS X ...

Exchange Server
Exchange 2010 SMART Host SMTP Relay Probleme (6)

Frage von dawdad zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
XLSM zu risikoreich zum öffnen?! (2)

Frage von bonecyco zum Thema Microsoft Office ...

Notebook & Zubehör
gelöst Öffnen eines Acer Aspire 7739 (2)

Frage von Thorgeon zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (15)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...