Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit alten Druckertreibern

Frage Microsoft

Mitglied: sumagi

sumagi (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2005, aktualisiert 20.01.2006, 5376 Aufrufe, 1 Kommentar

Hier meine kleine Problembeschreibung zu den sehr lästigen Druckertreibern

Wir setzten 2 W2K Druckserver ein und haben WinXP Clients
Der 1. Druckserver ist mit den aktuellen Treibern der Drucker versorgt.
Auf dem 2. Druckserver hingegen sind noch aus dem Altbestand von der Migration von WinNT auf Win2000 die Druckertreiber von NT verfügbar und somit auch auf den WIN XP Clients!
Die Clients holen sich durch eigenes Anbinden die Druckertreiber.
Folgendes Problem tritt bei uns auf:

Da sich die User von beiden Druckservern die Drucker anbinden können ist nun mit den Treibern auf den Clientrechnern ein Chaos ausgebrochen welches wir beseitigen wollen.
Dies ist notwendig, da es vermehrt zu Problemen kommt mit den alten Treibern und den neuen.

Meine Vorgehensweise z.Z. ist folgende:
1. Ich lösche alle vorhandenen Userprofile auf den Clientrechnern außer die des angemeldeten User (was eh nicht geht), wegen evtl. Verknüpfungen zu Druckern die ich loswerden will.
2. Ich kontrolliere ob der User die "richtigen" Drucker benutzt und entferne evtl. die mit den alten Treibern.
3. um die alten Treiber löschen zu können ist es erforderlich, die lokale Druckerwarteschlange einmal durchzustarten.
4. nun können in den meisten Fällen die Treiber über die Servereigenschaften deinstalliert werden. Wenn dies nicht funktioniert, dann noch einmal die Druckerwarteschlange durchstarten.(warum auch immer?)

Nun meine Frage:
Wie kann ich dies Automatisieren um auch die User zu erwischen, die z.Z. nicht angemeldet sind? Denn wenn ein User mit seinem servergespeichertem Profil wieder kommt dann versaut er mir wieder den Rechner. Daher auch meine anderen Fragen zu den Druckern und Delprof.

Ich würde natürlich im ersten Step auf den Druckservern die neuen Treiber installieren und der zweite Step ist dann natürlich die Rechner von diesen alten Treibern zu befreien und genau das ist mein Problem.
Mitglied: sumagi
20.01.2006 um 10:18 Uhr
Folgendes habe ich nun getan:

auf den Druckservern habe ich die Treiber aktualisiert.
dann per Anmeldescript die alten Treiber (die ich vorher lokalisiert habe)direkt im Verzeichnis
C:\WINDOWS\system32\spool\drivers\w32x86
gelöscht.
Spoolerdienst vorher gestopt
Dateien löschen
Spoolerdienst starten.

das hat gegeht.

nur mal so für die Nachwelt dokumentiert
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Probleme mit Exchange-Dienste, E-Mails sind nicht angekommen (2)

Frage von cramtroni zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst SQLExpress Probleme bei Backup (4)

Frage von Alternativende zum Thema Windows Server ...

Linux
Probleme beim Autostart Icewiesel im Vollbildmodus (1)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...