Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme, wenn die automatische Registrierung keinen Active Directory-Domänencontroller erreicht

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: bodyparts

bodyparts (Level 2) - Jetzt verbinden

23.06.2010 um 08:26 Uhr, 3294 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Morgen,

ich stehe mittlerweile auf dem Schlauch....

Im Eventlog bekomme ich eine Meldung, das der Client den DC nicht findet für die Ad reg.

in dem Artikel:

http://support.microsoft.com/kb/310461/de

wird das Thema behandelt.

Wir haben einen NT4.0 Server uppgedattet. Somit ist er ein 2003 Server mit AD geworden.
Laut Artikel soll man auch den DNS Eintrag prüfen, diese sind per DHCP eingtragen und "soweit" okay.

Ebenso geht MS auf Netzwerkproblem ein, wie kann ich diese erkenn bzw messen oder sehen?

Das Netzwerk läuft über Switche deren Protokoll ich sehen kann und doch werden mir keine Collisionen bzw Errors gemeldet.

Ein normales kopieren verhält sich unauffällig, ich habe hier eine Basisliene und weiß wie lange das Kopieren dauern darf.

Dann greift man mal aufs Netzwerk und es dauert sehr lange, ca 5-10 und der explorer meldet sich wieder, als ob er eingefrohren wäre.

Wie sollte man hier weiter vorgehen?

Gruß
Mitglied: Karo
23.06.2010 um 11:29 Uhr
Ist mir jetzt nicht ganz klar: Ist der 2003 nun ein DC oder hängt er nur im AD?
Server ist mittels DHCP konfiguriert? Urrrrks....
Wie sieht der Reverse-Lookup aus?
Ist der DNS Eintrag in der richtigen Zone?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
23.06.2010 um 15:21 Uhr
der 2003 ist ein von nt4.0 kommender Server, der jetzt im AD hängt.
Dieser verteilt per DHCP an die Client alle DNS Informationen.
In einem V-Lan hängt ein anderes Subrange und dort werden die Informationen per "Hand" eingetragen.
Mir fällt halt die besagte FM auf. Wenn also ein Server mit AD im Netzwerk ist, soll es laut MS funktionieren, ober man hat Netzwerkprobleme...

Wie erkenne ich diese bzw wie kann ich da vorgehen.

Der Switch protocolliert keine Fehler.
Port sind am PC und am Switch eingestellt ( auto und flow controll off ).

Ein Testkopieren geht i.d.Regel normal und dann kommt bzw die Meldung im Explorer "nach Elementen wird gesucht" und der explorer friert für ca. 10 sec ein.
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
23.06.2010 um 16:15 Uhr
Ok, der DNS Eintrag in den Clients ist korrekt, aber
NSLOOKUP DCNAME
NSLOOKUP DCIP
NSLOOKUP 2003ServerName
NSLOOKUP 2003ServerIP
Wird hier jeweils:
Korrekt aufgelöst?
Der richtige FQDN (Fully Qualified Domain Name) ausgegeben?
Der richtige Name zur ausgegebenen IP?
Evtl. mehrere Namen bei der Auflösung?

Haben die Clients mehrere LAN-Adapter? Wenn ja ist hier der primäre in der richtigen Reihenfolge (Netzwerkverbindungen-Erweitert-Erweiterte Einstellungen)?
Wie sieht die Einstellung der Clients unter TCP/IP-Erweitert-DNS aus? Was ist bei Domain-Suffixe eingestellt?
In welchem Funtion Level läuft die Domain/Forest (2000 mixed, Native, 2003 ....)?

Mal ein anonymisiertes IPCONFIG /ALL von einem Client, dem DC und des EX-NT zu sehen wäre auch mal nicht schlecht.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
24.06.2010 um 11:45 Uhr
hi karo,

ich bekomme immer:

unslookup dc

Server: servername.domäne.forrest.net
Address: wird richtig aufgelöst

das Ganze zweimal, das erste ich wohl der server selber und das Zweite der server der es auflöst.

Soblad ich auf eine IP / namen auflöse, geht auch. mache ich ein nslookup auf einen anderen server, kommt erst der server selber und dann wird der dc angezeigt.

Die Domäne lauft im Mix-Mode.

ipconfig vom Client:

Windows-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : pcname

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : domäne.intra.net

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : domäne.intra.net

domäne.intra.net



Ethernetadapter LAN-Verbindung:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: domäne.intra.net

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-22-xx-x-xx

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 10.4.6.1

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.240.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 10.4.4.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 10.4.0.1

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 10.4.0.1

10.4.0.2

Primärer WINS-Server. . . . . . . : 10.4.0.1

Sekundärer WINS-Server. . . . . . : 10.4.0.2

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 24. Juni 2010 07:30:46

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Sonntag, 27. Juni 2010 07:30:46

ipconfig vom Server ( DC NT geuppt )

dort stehen in der DNS-suffixsuchliste weitere Server aus unserer Domäne.
Spricht der forrest und weitere Locationen in Deutschland und weltweit ( usa, china )

Dürfen in die DNS suchliste alle DNS Server oder sucht das system deshalb solange?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
24.06.2010 um 12:52 Uhr
Die Frage ist eher: Sollten die Clients auch DNS-Server in Übersee anfragen? Macht das Sinn wenn vor Ort mehrere DNS-Server für Redundanz sorgen und sich mit den weltweiten synchronisieren? Eher nicht....

Beim NSLookup wird zuerst der angefragte DNS-Server (Server mit seiner IP (Address angezeigt. Dann kommt der Name (Name und IP (Address des gesuchten Gerätes. Evtl. kommt dann noch der Aliases-Eintrag, wenn mehrere Namen für eine Maschine registriert sind.

Aber....der Client befindet sich in 10.4.6.x, das Gateway für diesen Client aber in 10.4.4.x? Das solltest Du mal überprüfen...

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
24.06.2010 um 13:06 Uhr
mit der IP passt das schon siehe subrange 255.255.240.0.

Woher weiß ich ob die DC´s sich synchronisieren?

Das allegmeine Problem besteht unsere Zentrale stellt alles ein und ich suche jetzt nach Fehlern, da ich mir diese Probleme nicht erklären kann.
Und eins ist sicher, eine Zentrale macht keine Fehler ...... ;>)

upps nachtrag...

wo trage ich den DNS suffix am Server ein? Dieser könnte ja die bekommen, die ein Client nicht benötigt, oder?
Also für Client per gpo wäre klar, muss nur gucken wo die gpo ist.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
24.06.2010 um 13:25 Uhr
oj, ja die .240.0 habe ich in der Eile übersehen...
Die DNS-Suffix bekommt er wenn er die Domain joined. (SYSTEMSTEUERUNG-SYSTEM). Wenn Du die Search Suffix List meinst, dann natürlich unter LÖAN-Adapter Eigenschaften- - TCPIP - Erweitert - DNS

Aber mal was ganz anderes: mach mal CMD und gib net use ein. Sind da evtl Einträge, die nicht genutzt werden oder veraltet oder nicht mehr existent sind? Dann net use \\xxxxx /d bzw. net use <LWBuchstabe>: /d

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
24.06.2010 um 13:57 Uhr
upps diese DNS suffixe hab ich übersehen....

es gibt viele Laufwerke die auf getrennt stehen, obwhol sie verbunden sein müssten. Das ist evtl auch ein Thema warum der explorer diese immer wieder als getrennt anzeigt. Erst wenn man auf das LW geht ist es verbunden.
Ich trenne im Anmelde script erstmal alle LW und dann verbinde ich wieder neu.

gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Dieser active directory domänencontroller schein der letzte dns (3)

Frage von homermg zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory File Extension - Associated Program (11)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...