Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Buffalo LinkStation Pro

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Markus63

Markus63 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2009, aktualisiert 12:39 Uhr, 16864 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe mir ein Netzwerk zu hause aufgebaut. Alle Maschinen laufen mit WIN XP SP3, als Router dient das Speedport 700. Als Massenspeicher habe nun die Buffalo LS-1000GL LinkStation Pro, 1 TB - Festplatte eingebunden.
Eine Zeit lang funktionierte alles wie gewünscht, neue Ordner für jeden Benutzer angelegt (geschütz) und als jeweilige Netzwerklaufwerk an jeder Maschine verbunden.

Nun hatte ich wegen Urlaub alles runter gefahren und jetzt funktioniert es nicht mehr korekt.

Ich kann nur noch über die Konfigurationsoberfläche auf die Linkstation zugreifen, alle anderen Verbindungen werden verweigert. Auch wird die Station nicht mehr als Rechner im Netzwerk angezeigt.
Die Liste der verfügbaren Geräte in der mitgelieferten Software bleibt ebenfals leer.

Das entfernen der Kennwörter oder das deaktivieren der Zugrifsberechtigungen hatte keinen Erfolg.

Die Station wurde nicht eingerichtet als FTP-Server oder als Mailserver, dass sollte jetzt erst geschehen. Aber als Printserver hat er gearbeitet.

Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

Was geschieht mit den Daten wenn ich die Linkstation auf den Werkszustand zurück setze?

Mit freundlichen Grüßen

Markus
Mitglied: aqui
19.01.2009 um 16:15 Uhr
Die Daten auf der Platte bleiben erhalten sofern du sie nicht neu formatierst !
Ein Werksreset ist die einzige Chance....
Bitte warten ..
Mitglied: Markus63
20.01.2009 um 15:50 Uhr
Danke für die Antwort.

formatieren möchte ich gar nicht. Ich werde mir mal die Konfigurationseinstellungen ablegen und dann mal sehen was passiert. Nach meinem verständnis müsste nach dem Zurücksetzen die Station alles und für jeden offen zeigen.

Ich werde Bericht erstatten.

Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: 6822
24.03.2009 um 18:12 Uhr
Hi Markus,

kurz frage... Hat der Reset funktioniert ?, denn seit heute habe ein ähnliches Problem.
Bei mir sind 2 Buffalo's im Netz als Backup-Laufwerke (Server-Backup) integriert. 1 für wöchentliches Gesamtbackup und 1 für tägliches Auftragsbackup.
Beide Platten sind identisch konfiguriert (natürlich bis auf die IP) mit jeweils 1 Ordner ohne Zugriffsberechtigungen.
Der NAS-Navigator findet beide Platten, im Netz sind auch beide sichtbar und ich kann über die IP auf beide über das Web-Portal zugreifen. Nur der Zugriff mit Explorer wird verweigert mit der Meldung "Auf \\LS2 kann nicht zugegriffen werden. Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Deshalb auch die Frage: was passiert mit den Daten bei einem Reset? Ist der Backup-Ordner dann auch sichtbar oder muss er neu angelegt werden ? Bzw. kann ich dann ohne Probleme darauf zugreifen?

Danke im voraus ...

Gruß @edo
Bitte warten ..
Mitglied: Markus63
25.03.2009 um 20:01 Uhr
Hallo,

es gab da mehrere Problem:

1. die NAS Software habe ich jedes mal beim hochfahren unterbrochen
2. hatte ich vergessen die NAS exe in der Firewall zu registrieren
3. und da die Platten / Ordner geschützt sind (Benutzer und Kennwort) muss das Netzwerklaufwerk nach (vermutlich nach dem Tageswechsel) neu verbunden werden.

Bei dir scheint es nur an der Verbindung zum Laufwerk liegen, also neu erstellen.

Die Daten bleiben erhalten, so lange die Platten nicht formatiert werden

Im Zweifel können die Platten ausgebaut werden und mit einem Rechner als Slave -Platte ganz normal gelesen werden.

Läuft die Station im Automatik-Modus? Ich habe dabei das Problem das es ewig dauert bis die Laufwerke wieder zur Verfügung stehen.


Ich hoffe ich konnte dir hiermit helfen.

Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Chriswr3
06.06.2009 um 17:46 Uhr
Hallo zusammen,

mir scheint, wir haben alle ein ähnliches Problem.
Möglich, dass es mit den usern und Gruppen zusammen hängt...
Zugriffe auf freigegebene Ordner klappen bei mir nämlich auch nicht. Entweder ich gebe alles frei und jeder sieht alles oder ich deaktiviere die Freigaben und werde beim Zugriff übers Netz geprompted nach User und Passwort -- und erhalte gar keinen Zugriff mehr.

Bei buffalo finde ich aber auch nicht auf der webseite.

Gibt es andere, die sich unserem Problem anschließen können? Und wer dann noch eine Lösung hat, sei gelobhudelt.

Gruß
Chriswr3

Zitat von Markus63:
Hallo,

es gab da mehrere Problem:

1. die NAS Software habe ich jedes mal beim hochfahren unterbrochen
2. hatte ich vergessen die NAS exe in der Firewall zu registrieren
3. und da die Platten / Ordner geschützt sind (Benutzer und
Kennwort) muss das Netzwerklaufwerk nach (vermutlich nach dem
Tageswechsel) neu verbunden werden.

Bei dir scheint es nur an der Verbindung zum Laufwerk liegen, also
neu erstellen.

Die Daten bleiben erhalten, so lange die Platten nicht formatiert
werden

Im Zweifel können die Platten ausgebaut werden und mit einem
Rechner als Slave -Platte ganz normal gelesen werden.

Läuft die Station im Automatik-Modus? Ich habe dabei das Problem
das es ewig dauert bis die Laufwerke wieder zur Verfügung
stehen.


Ich hoffe ich konnte dir hiermit helfen.

Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Markus63
08.06.2009 um 13:02 Uhr
Hallo zusammen,

offensichtlich habe ich es wohl im Griff, auch der Zugriffsschutz funktioniert. Die einzelnen Ordner als Netzwerklaufwerk verbinden und ggf. mit Passwort freigeben. Meldet sich der Userrechner aus dem Netzwerk ab wird die Tür wieder zu gemacht.

Was ich gar nicht nutze ist die automatische Abschaltung der station. Sie brauch viel zu lange um wieder zur Verfügung zu stehen.

Gruß Markus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...