Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Datendurchsatz bei ArcServe

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: yearzero

yearzero (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2010, aktualisiert 19.02.2010, 4653 Aufrufe, 6 Kommentare

Seit einiger Zeit läuft unser Backup in völlig unterschiedlichen Zeiten durch, trotz gleich bleibender Datenmenge

Mit BrightStor ArcServe Backup V11 werden 6 Server auf unsere IBM TS3100 Tapelibrary gesichert.
Die Tapelibrary ist mittel Glasfaser angeschlossen, somit sollte dort eigentlech kein Engpass auftreten.
Die verschiedene Server sichern alle mit dem ArcServe Client nacheinander über den Hauptserver auf das Tape.

Jetzt ist es so, dass das gesamte Backup trotz gleichbleibender Datenmenge zwischen 9 und 16 Stunden hat.
Wir haben herausgefunden, dass der Hauptserver (DC und Fileserver) am meisten schwankt beim Datendurchsatz.
Wir haben jedoch keine Ahnung wie das entstehen konnte.

Das Laufwerk sowie alle Bänder wurden bereits durch IBM ersetzt.

Hier noch eine Auswertung der Log Datei
9cc03165138ffe271c1055c0305e459c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hat jemand von euch eine Ahnung was genau das Problem sein kann?
Falls ihr mehr Infos braucht meldet euch bitte


cheers
Mitglied: yearzero
18.02.2010 um 10:33 Uhr
Bekanntlicherweise hat das Backup ja mühe mit der Anzahl Dateien und nicht mit der grösse
Kann es sein, dass dies etwas mit den Shadow Copies zu tun hat? Dass dadurch doppelt so viele Daten gesichert werden und
das Backup somit länger hat?

Würde jedoch die unregelmässigkeit überhaupt nicht erklären
Bitte warten ..
Mitglied: Equinox
19.02.2010 um 07:18 Uhr
Es kommt nicht auf die Datenmenge an, sondern auf die Anzahl der Dateien - das stimmt,
aber was ich so rauslesen kann, ist der unterschied so minimal, dass es für mich nicht daran liegt.
Donnerstag hatte er auch mehr Daten als am Dienstag, und da lief es langsamer.
Server 2 - 6 sind wohl nebensächlich zur Zeit, da die verlängerte Sicherungszeit im Minuten Bereich ist.

Konzentrieren wir uns also vorranig um Server1, wo wir 5:30 Sicherungszeit einsparen könnten (wenn alles normal laufen würde):

Laufen vielleicht zum Sicherungszeitpunkt auf dem Server bestimmte Services oder Programme?
Vierenscanner beim Sichern aktiv (Scannen bei jeglichen Zugriff auf Datei)?
Habt ihr für das Betriebssystem/Arcserve/Adapter/Software irgendwelche Updates erhalten kurz bevor das Problem aufgetreten ist?
Hast du so eine Auflistung auch noch eine Woche Früher, um zu sehen, ob es gleichmässigkeiten gibt?
(Donnerstag ist der einzige Tag, wo alles passt)

Schattenkopie würde ich (wenn nicht zwingend vorgeschrieben von der Abteilungsleitung) persönlich nicht verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: yearzero
19.02.2010 um 07:52 Uhr
Virenscanner: Norman läuft die ganze Zeit, inkl. On-demand Scanner und on-access Scanner (User und services)

Backup von Server1 startet um 19.00
Im Eventviewer - System zeigt er mir folgende Meldungen an, wobei alle etwas mit den ShadowCopies zu tun haben. (Aussert den errors)
4d4f428d83b31b912f001a3b6524e745 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


So viel ich weiss, trat dieses Problem ohne Änderungen am System auf, kann es jedoch nicht genau sagen, da ich erst seit 3 Wochen bei dieser Firma arbeite und das Problem min. seit November 09 besteht.

Hier noch die restl. Auswertung des logfiles:

083d8802e3c9141fe0d98596e4876d64 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: yearzero
19.02.2010 um 14:12 Uhr
Habe jetzt mal noch den Agent for Openfiles deaktiviert. Wäre doch möglich, dass durch die zu hohe Anzahl offene Files die Performance stark sinkt?
Bitte warten ..
Mitglied: Equinox
22.02.2010 um 13:04 Uhr
Unter "Open File Retry" würde ich nichts auswählen - dies bestimmt ja, wie häufig ARCserve versucht, geöffnete Dateien zu sichern oder zu kopieren.

Weiters würde ich bei "File Sharing" ( gleich darunter ) einen "Nichts Verweigern" Modus verwenden, wenn es sich um einen Server handelt, welcher Anwendungen ausführt, der rund um die Uhr verwendet ( z.B.: Mailserver ).


Ja es wäre möglich, da sich bei zu vielen offenen Dateien ARCserve versucht, sie später oder gleich wieder nachzusichern ( je nach Einstellung ).
Bitte warten ..
Mitglied: yearzero
13.04.2010 um 11:01 Uhr
Hallo zusammen

Habe das Problem weiterverfolgt und sind jetzt soweit, dass wenn wir denn On-Access scanner Service beim start des Backups auf Server1 beenden.
Wir sparen damit ca. 5 Stunden ein.

Jedoch ist beim Norman der On-Acces Scanner für Dienste und Remotebenutzer eingestellt, dass nur neue oder geänderte Dateien gescannt werden.
Vorausgesetzt, dass das Backup als Dienst oder Remotebenutzer vom Norman erkennt wird und nicht als lokaler Benutzer (Lokale Benutzer --> Dateien vor dem Vernweden scannen)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...