Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme bei der Datensicherung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: spooky23

spooky23 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2005, aktualisiert 03.08.2005, 4346 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe bei der Datensicherung von einigen Rechnern in unserer Domäne ein paar Probleme.

Mein Vorgänger hat zur Datensicherung ein TANDBERG LL 0101H beschafft und die Sicherungssoftware BrightStor ARCserve Backup V9. Leider hat er dabei keine Agent mitbeschafft und genau das ist das Problem. Wir können mit der nackten Software keine offenen Datenbanken sichern.

Wir müssen aber gerade die Datenbanken:
- Lotus Notes Dominoserver (Win2000 Server)
- SQL-Datenbank(Win 2000 Server)
- Domäincontroller Windows Server NT4
sichern.

Die Nachbeschaffung der Agenten scheidet wegen akutem Geldmangel aus. Gibt es Möglichkeiten, diese Datenbanken per Skript zu schliessen, um sie anschliessend aufs Band zu schieben ?

Ich bin für jeden Tip dankbar

P.S.: ein Agent kostet derzeit ca. 240?. Brauch ich für jede Datenbank eine eigene Lizenz oder kann man eine Lizenz auch auf allen drei Servern benutzen ?
Mitglied: Much2k
02.08.2005 um 17:06 Uhr
Wenn es kein Problem ist dass die Datenbank wärend der Sicherung nicht verfügbar ist, brauchst die Datenbank nur über ein Script mit Telnet z.b Beenden. Nur das Problem ist wann Startest sie wieder? Nach einer Gewissen Zeit oder so vileicht

Schöner wäre es sicher mit einem Agenten, und sicherer

Mfg
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: spooky23
02.08.2005 um 17:11 Uhr
Die Datenbanken müssen während der Sicherung nicht verfügbar sein. Ich habe in der Zeit von 20:00 bis 06:00 Zeit, die Datenbanken zu beenden und sie wieder zum Arbeitsbeginn neu zu starten.
Der Taskmanager ist dafür mehr als ausreichend. Leider habe ich noch keine Skripte gefunden, um die Datenbanken zu beenden.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
02.08.2005 um 18:06 Uhr
Naja, zumindest bei SQL ist der Datenbank-Server ein Dienst (oder mehrere). Dienste kann man mit der folgenden Anweisung beenden bzw. wieder starten:

net stop Dienstname

net start Dienstname

Per geplantem Task könntest Du so kurz vor dem Backup die Datenbank offline nehmen und kurz vor Arbeitsbeginn wieder starten.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
03.08.2005 um 13:04 Uhr
Hallo Spooky,

SQL-Enterproce Manager --> ... --> Server --> Verwaltung --> SQL Server Agent kann offene Datenbanken und deren Trasferprotokolle auch in lokale Ordner sichern. Vor dort kannst Du sie dann aufs Band ziehen. Siehe auch http://www.aspheute.com/artikel/20000629.htm

Noch ein Tip: Wenn Du die DBs stopst, sichere sie zunächst auf Festplatten und von dort auf Band. Die Sicherungszeit auf Platte ist recht kurz und die DB ist schnell wieder online. Außerdem vermeidest Du so auf jeden Fall Überschneidungen mit dem Arbeitsende/-beginn. Das funktioniert bei mir seit Jahren mit einer Oracle, das Script würde Dir aber nix nutzen, da Linux.

Grüsse, geTuemII
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Probleme mit Exchange-Dienste, E-Mails sind nicht angekommen (2)

Frage von cramtroni zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst SQLExpress Probleme bei Backup (4)

Frage von Alternativende zum Thema Windows Server ...

Linux
Probleme beim Autostart Icewiesel im Vollbildmodus (1)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...