Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme mit Datensicherung bei einer Pfadlänge mit mehr als 255 Zeichen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: donenzo

donenzo (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2008, aktualisiert 07.10.2008, 18258 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben hier ein kleines Problem bei der Datensicherung von Dateien.

Wir haben beobachtet, wenn der Pfad auf den zugegriffen werden soll 256 Zeichen oder länger ist, kann die Datei nicht geöffnet werden, nicht umbenannt, das Kontextmenü verkürzt sich… Greift man auf die gleiche Datei über einen kürzeren Pfad zu (z.B. einen Share den man dazwischen gehängt hat o. ä.) funktioniert es problemlos.

Im Betriebssystem Windows 2003 Server R2 gibt es wohl (entgegen meiner bisherigen Annahme, ich dachte das war nach NT Geschichte...) auch weiterhin eine Beschränkung.

Gibt es diese Beschränkung tatsächlich noch? Gibt es dafür Lösungsansätze oder zumindestens ne Stellungnahme von Microsoft.

Danke im Voraus.
Mitglied: AndreasHoster
06.10.2008 um 10:59 Uhr
Jein.
Windows an sich, als Betriebssystem, kann mit längeren Dateinamen umgehen, nur der Windows Explorer nicht.
Z.B. ist Robocopy durchaus in der Lage deutlich längere Pfade zu unterstützen.
OS Windows kann also, die Applikation Windows Explorer nicht.
Was die Datensicherung angeht, kommt jetzt auf die Qualität des Sicherungstools an, ob das mit längeren Dateinamen zurechtkommt oder nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: donenzo
06.10.2008 um 11:04 Uhr
Das BS kommt damit zurecht, der Explorer aber nicht...das ist ja interessant. Gibt es dazu einen Microsoft-Artikel oder ähnliches? Ist eigentlich schon seltsam dass der Explorer damit nicht zurechtkommt. Wie kommt das?
DAnke erstmal
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.10.2008 um 11:07 Uhr
Moin donenzo,

meinen Kenntnisstand dazu siehe Maximale verzeichnis länge bei verschiedenen dateisystemen.

Ergänzend dazu: Zum Thema "Wie kann ich eben mal meine Master File Table aufblasen?" siehe die einschlägigen Tankstellen-PC-Zeitschriften.
M$ ist da nach meiner Wahrnehmung deutlich zurückhaltender mit "Kannste eben mal schnell machen..."

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
06.10.2008 um 11:26 Uhr
@Biber:
Ich habe gerade den Link gelesen, und muß sagen, daß man bei einem Windows 2003 Server nichts an der MFT machen muß um längere Pfade erzeugen zu können.
Bei mir hat Robocopy, als ich mal eine externe Platte in ein bestimmtes Verzeichnis kopieren sollte (welches halt auch schon 40 Buchstaben tief war) ohne sonstige Fummelei 280 Buchstaben Pfade erzeugt. Und die Dateien waren, wenn man den Pfad mit Subst verkürzt, ohne Probleme lesbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.10.2008 um 11:34 Uhr
Moin AndreasHoster,

...daß man bei einem Windows 2003 Server nichts an der MFT machen muß um längere Pfade erzeugen zu können
Da sehe ich keinen Widerspruch. Flaschenhals ist (meistens) nicht das FileSystem (oder eben die MFT), sondern die höchst individuell zusammengeschroteten Tools, egal ob ein GUI-Tool wie der Explorer oder ein MP3-Konvertierungsprogramm oder ein Zip-Programm - es steht nie außen dran, ob die dynamischen Werte (Verzeichnislänge bis 32767) oder die seit jeher überlieferten Defaultwerte ("so ungefähr 255") implementiert sind.

Nach meinen Beobachtungen kann z.B. der Explorer auch "lange" Dateien schreiben, die er selbst nicht wieder lesen kann.

Für mich deutet das auf PraktikantInnen-Arbeit hin...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mella-nie
06.10.2008 um 15:55 Uhr
Hallo,

das mit den 255 Zeichen ist richtig. Man hat dann die lustigen Meldungen, wenn man eine Datei speichern will, wie zum Beispiel: "Legen Sie eine Diskette in das Laufwerk ein," oder "Überprüfen Sie den Dateinamen auf nicht erlaubte Sonderzeichen...". Es kommt auf jeden Fall keine Meldung dass man soeben den Zeichenssatz gesprengt hat.

Auf jeden Fall hilft da nur Dateinamen kürzen und sinnvolle Dateinamensbezeichnungen verwenden. Manche Leute schreiben in Ihren Dateinamen halbe Romane.

Unter diesem Link findest du eine kleine Zusammenfassung zur Thematik Zeichensätze.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dateiname
Bitte warten ..
Mitglied: donenzo
07.10.2008 um 08:58 Uhr
Vielen Dank schon mal für die Antworten an euch.

Das hilft mir weiter. Vermutlich arbeitet unser Datensicherungstool nicht mit der Windows API und kann deshalb nur die 255 Zeichen ansprechen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell - Pfadlänge mit mehr als 260 Zeichen (10)

Frage von Bugger zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...