Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Dell PowerEdge 4400

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Welly92

Welly92 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2009 um 23:28 Uhr, 3974 Aufrufe

Liebe Usergemeinde,

ich hoffe diesen Beitrag nicht doppelt erstellt zu haben, soweit ich aber gelesen habe war er noch nicht vorhanden.

Mein Problem ist nicht einfach zu beschreiben. Ich besitze einen Dell PowerEdge 4400 Server den ich mir von einer IT-Remarketing-Firma gekauft habe.
Als ich das Gerät bekam lud ich mir die ISO der Dell Open Manage Server Assistant CD runter und konnte mit Hilfe der CD ganz einfach die 8 Festplatten durch das RAID-System zu einer großen konfigurieren lassen.

Nun zu meinem eigentlichen Problem:
Aufgrund von Umbauten stand der Server, der lediglich als Domänencontroller und Anwendungsserver fungierte längere Zeit in einer Ecke (normale Klimaverhältnisse, nicht zu warm, nicht zu kalt und auch nicht zu feucht) - war aber für die Zeit der Umbauarbeiten vom Stromnetz getrennt.
Nach Abschluss der Umbauten wollte ich den Server wieder einsetzen und es erschien beim Bootvorgang nach dem normalen Dell-Screen eine Meldung:

System backplane Firmware revision
Firmware is out-of-date, please update

das war schonmal das erste was mich beunruhigte, der zweite Schreck folgte aber sogleich als er mir nach der normalen Bootreihenfolge nur noch "Strike F1 to reboot or F2 for setup Utility" anzeigte.

Wo ist mein RAID etc. geblieben?

Zunächst machte ich ein Update von BIOS-Version A09 auf A11 (aktuelle) und setzte auch meinen Perc 3/Di Controller auf den neusten Stand. Da aber diese Aktion auch wenig Erfolg erzielte, schaute ich im BIOS nach was eingestellt war, Channel A = "SCSI" ich stellte auf RAID um und es kam nur noch: "kernel self test failed" beim nächsten Bootvorgang.

Habe ich im BIOS "RAID" eingestellt im Channel A kommt beim booten der Server Assistant CD gleich: "Startgerät konnte nicht initialisiert werden."

Schaltete ich wieder auf SCSI um konnte er das Server Setup der Server Assistant CD wieder öffnen und ich hätte auch meinen Server neu aufsetzen können, allerdings nur auf eine der 8 Festplatten.


Nun zu meinen Fragen: Wie kann ich diese Firmware updaten? Habe bei Dell leider nichts brauchbares gefunden.

Und wie bekomme ich es wieder hin das alle 8 Platten durch das RAID wieder zu einer großen Platte zusammengefasst werden und ich über die Server Assistant CD wieder ganz normal auf die zusammengefassten Platten meinen 2003er Server installieren kann?

PS: Soweit ich mich erinnere konfigurierte beim erstern aufspielen des Serversystems die Assistant-CD das RAID. Diese Option ist nun aber im Server Setup nicht mehr wählbar, ich kann das Serversystem nur noch auf eine der 8 Platten aufspielen. (18 GB pro Platte)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder vielleicht ein paar Tipss geben.


Vielen lieben Dank im Vorraus.

Randy K. (Welly92)
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Festplattenerweiterung Dell Poweredge R510 (10)

Frage von Yannosch zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Dell PowerEdge Server Raid 5 Partitionensgröße ändern (5)

Frage von norre2000 zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
DELL PowerEdge T630, RAID1 auf PERC S130 CONTROLLER, Festplattentausch (14)

Frage von EdisonHH zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...