Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Hyper-V in bezug auf Hardware und Performance

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Plocky2k

Plocky2k (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2009, aktualisiert 22.01.2009, 3512 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo an alle Mitglieder,


ich habe bei mir Windows Server 2008 x64 im Einsatz, einfach nur mit dem Vorhaben 1 oder 2 VMs drauf laufen zu lassen. Nur leider laufen die VMs nicht so flott wie ich mir das so vorgestellt habe.
Denn Hyper-V soll doch ein Hyper-Visior Virtualisierungsprogramm sein, was wiederum heißt, dass die virtuellen Maschinen auf die original Hardware zugreift und diese auch effizient benützt, gerade was die Auslastung angeht.

Warum habe ich den jetzt zum Beispiel Probleme diverse Treiber zu installieren, was für mich die VMs nutzlos machen, da ich diese nicht wie gewünscht einsetzen kann.
Des Weiteren bin ich auch nicht mit der Geschwindigkeit der installierten VMs zufrieden, egal ob ich XP oder Vista reininstalliere, es dauert irgendwie immer eine Ewigkeit, was eigendlich mit einem Hyper-Visior Produkt nicht der Fall sein sollte, wenn auf original Hardware zugegriffen werden sollte.

Ich denke irgenwie immernoch, wenn ich beispielsweise 4GB ram drin habe. Das Host-System nützt gegenwärtig 1,2 GB also stehen dem Client-System der restliche Speicher von 2,8GB zur Verfügung.
Sollte jetzt das Clientsystem der Meinung sein mehr Resourcen zu verwenden, dann sollte das doch auch andersrum problemlos funktionieren, ohne extremen performenceverlust.
Also jetzt könnte man auch denke, dass ich VMware Workstation am laufen hätte, also kein wirklichen Speed.

oder bin ich da irgendwie über Hyper-V falsch informiert?

Mein System sollte das auch ohne Probleme meistern, wenigstens 1 VM.

Q9550 4x2,83|12MB
Asus P5E64 WS Evolution mit 4GB
8800 GTS
Als Systemplatte eine SSD von Patriot mit bis zu 175MB lesen und 120MB schreiben.

PS. ich habe auch schon versucht die Virtuellen Laufwerk-Files auf andere im System installierten Laufwerke auszulagern, mit keiner spürbaren Besserung.

Ich würde mich freuen, wenn mir hilfreiche Postings zukommen

Danke Silvio
Mitglied: DerWoWusste
20.01.2009 um 00:24 Uhr
Ich hab mit Hyper-V leider noch keine Erfahrungen gemacht. Dennoch wäre es vielleicht hilfreich, innerhalb der Gastsysteme nach dem Flaschenhals Ausschau zu halten und gezielt daran zu arbeiten. Ein
läufen die VMs nicht so flott wie ich mir das so vorgestellt habe
sagt nicht viel aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Plocky2k
22.01.2009 um 00:36 Uhr
Naja, ich erwarte eigendlich, dass das gastsystem mindestens genauso schnell läuft wie das hostsystem, wenn es schon auf der originalen hardware läuft. Was leider nicht der fall ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Hyper-V Beste Performance SSDs - welches Raidlevel ? (3)

Frage von fabio84 zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst 2012 Hyper-V RemoteFX (3)

Frage von StrunzDumm zum Thema Hyper-V ...

Hyper-V
Gebrauchte Hardware für Hyper-V (5)

Frage von GKKKAT zum Thema Hyper-V ...

Hyper-V
gelöst Hardware und Lizenzfrage: Hyper-V Umgebung um Redundanz erweitern (10)

Frage von Knorkator zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (18)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
DC virtualisieren + wie sichern (SingleDC-Environment) (12)

Frage von KMUlife zum Thema Windows Server ...