Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme beim Kennwort ändern, Netzlaufwerke werden getrennt, ..

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: GuidoG

GuidoG (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2010 um 14:23 Uhr, 4876 Aufrufe

Hallo,
nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und schon viele Lösungsansätze für Probleme hier gefunden habe, komme ich jetzt nicht wirklich weiter.
Seit ca. 5 Jahren administriere ich in unserer kleinen Firma (bin irgendwie in die Rolle reingerutscht) einen Win 2003 Server. Bisher habe ich immer noch alles am laufen gehalten.
Jetzt sollte die Hardware ausgetauscht werden, der erste Versuch der Migration W2K3 zu W2K8 R2 war nicht von Erfolg gekrönt. Wir entschlossen uns, eine komplett neue Domäne
einzurichten, damit der alte Server (noch betriebsbereit) als Rückfallebene kann. Gemacht getan.
Die Domäne hat folgende Struktur :
1 Server W2K8 R2 als DNS, File-srv, ...
8 Win XP pro SP2 und SP3 Clients

Ich habe eigentlich den Eindruck, dass alles soweit recht gut läuft (DNS löst sauber auf, ...), aber die folgende Dinge bereiten mir einwenig Kopfschmerzen

1. Auf dem Server habe ich im Benutzerprofil für jeden User ein Verzeichnis anlegen lassen (hier sollen die "Eigenen Dateien" gespeichert werden). Also noch eine
GPO erstellt, die die Ordner umleitet und gut ist. So zumindest auf unserem alten Server. Die Benutzer Richtlinien werden von den XP Clients aber anscheinend nicht übernommen.
Also Netzlaufwerk verbunden -> Eigenschaften "Eigene Dateien" Speicherort = verbundenes Netzlaufwerk. Aber die Netzlaufwerkverbindung wird immer mal wieder getrennt und die
User kommen um ein erneutes Ab- und Anmelden nicht herum.
Warum wird die GPO nicht angewendet?
Welche Lsg gibt es gegen das Trennen der Netzlaufwerke? Da dieses Problem auf allen Clients auftritt und auch andere verbundene Netzlaufwerke betrifft, liegt das Problem wohl beim Server, oder sehe ich das falsch. Gibt es eine automatische Trennung von Netzlaufwerken, bei einer bestimmten Zeit der inaktivität?

2. Die User mussten beim ersten Anmelden Ihr vordefiniertes Kennwort ändern. Klappte bei allen wunderbar, aber an einem Rechner kam immer die Meldung, das das neu
angelegte Passwort (doppeleingabe) nicht übereinstimmt. Aber definitiv wurde das eingegebene Passwort korrekt bestätigt. Das einloggen auf dem Client (ohne das ein Kennwort geändert werden muss) funktioniert einwandfrei.
Wenn ich mich als Admin von diesem Rechner per Remotedesktop auf dem Server anmelden möchte, bekomme ich die Fehlermeldung, dass ein falsches Kennwort eingegeben wurde. Tippfehler, Numlock, Umschalttaste, sowie ein falsch geschriebenes Kennwort schließe ich aus.
Von anderen Rechnern klappt das einloggen per Remotedesktop einwandfrei mit der Benutzerkennung und dem Kennwort.
Einen Virus o.ä. konnte ich auf dem Rechner nicht lokalisieren.
Wo könnte das Problem liegen?

Ich hoffe, dass ich meine Probleme einigermassen erklären konnte, und hoffe auf Hilfe. Da ich wie geschrieben eher in die Adminrolle reingerutscht bin, wäre ich dankbar, wenn Hilfestellungen
eurerseits für mich Verständlich wären )

Guido
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 Kennwort ändern für Domäne (5)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst AD Kennwort ändern bei WIN10, oder WIN7 Client an Domäne nicht möglich : (17)

Frage von xtra-long zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
gelöst Login Kennwort für eine ganze Gruppe ändern (14)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Kennwort Komplexitätsvorraussetzungen abschwächen bzw ändern (11)

Frage von mollotoff zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...