Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme bei Kommunikation zwischen D-Link DGS-1210 und SOHO-Switches

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: Winfried-HH

Winfried-HH (Level 2) - Jetzt verbinden

05.04.2013 um 17:20 Uhr, 4911 Aufrufe, 10 Kommentare, 2 Danke

Hallo Experten!

Wir haben hier ein sehr seltsames Problem mit einem neuen Switch. Wir haben unseren Hauptswitch (vormals ein HP-ProCurve mit 100MBit) gegen einen D-Link DGS-1210-52 ausgetauscht.

Irgendwie scheint dieser Switch ein Problem mit unseren alten SOHO-Switches zu haben, die wir in einigen Klassenräumen stehen haben. Die PCs, die an diesen SOHO-Switches hängen, können Daten von unserem Server (der direkt an dem DGS-1210 hängt) nur noch mit maximal 10 Mbit ziehen. Das Problem tritt mit allen 100MBit-SoHO-Switches, egal welches Herstellers, auf. Ersetzt man den SOHO-Switch durch einen genauso alten 19"-Switch, ist hingegen alles bestens.

Woran kann das liegen? Warum hat der DGS-1210 Probleme bei der Kommunikation mit älteren SOHO-Switches?


Schöne Grüße von der Elbe,
Winfried
Mitglied: flow.ryan
05.04.2013 um 19:19 Uhr
Hallo,

also wenn der HP es hinbekommen hat, dann denke ich hat der D-Link irgendein Problem. Leider habe ich mit D-Link überhaupt keine guten Erfahrungen gesammelt - an deiner Stelle würd ich das Teil gegen einen HP oder CISCO tauschen.
Auf Kurz oder Lang fährst du damit besser...

Ich erinnere mich an ein ähnliches Problem, jedoch nicht mit D-Link, sondern mit Netgear - nachdem wir das Teil durch einen HP ersetzt haben, lief alles bestens.
Ggf. checke einmal die Verkabelung bezüglich Cross-Over, etc. Vielleicht kann das D-Link Teil kein MDI/MDIX....

Gruß,
Florian.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.04.2013, aktualisiert um 19:32 Uhr
Oha...den Switch Teufel mit dem Switch Belzebub ausgetauscht. Von einem schlechten zu einen ganz schlechten Hersteller... den Sinn muss man mal verstehen...aber egal, zurück zum Thema:
Was du da beschreibst hört sich nach einem klassischen Autonegotiation Problem an. Das passiert wenn NIC und Switchport oder 2 Switchhersteller sich nicht richtig verstehen und eine nicht homogene Speed oder Duplex Rate am Port negotiaten.
Dann kommt es am Port zu heftigen Collisions und alles rennt nur im 3ten Gang...genau wie bei dir.
Bei deinen Taiwan Billigstprodukten ist das leider nicht unüblich.
Was da hilft ist einseitig den Speed und Duplex Wert statisch einzustellen. Bei PCs geht das in den Treibersettings zur NIC. Beim Switch im Port Mangement auf dem mangement Oberfläche oder im CLI.
Wenn du einen dummen nicht managebaren Switch hast hast du erstmal Pech. Dann kannst du mit gut Glück versuchen ob es reicht wenn man das einseitig macht... wenn nicht hilft nur den billigen Taiwan Schrott auszutauschen gegen was Anständiges oder beim gleichen Hersteller zu bleiben.
Der Tipp mit dem Crossover Kabel ist aber generell richtig.
Sofern die alten Switche kein oder nur unvollständiges MIDI-X können (Automatische Polungserkennung) musst du zwangsweise mit Crossover Kabeln bei einer Switch zu Switch Verbindung arbeiten !!
Bitte warten ..
Mitglied: Winfried-HH
05.04.2013 um 21:49 Uhr
Oha...den Switch Teufel mit dem Switch Belzebub ausgetauscht. Von einem schlechten zu einen ganz schlechten Hersteller... den Sinn muss man mal verstehen...

Das Thema hatten wir ja des öfteren schon. Ich sage nur Schule - da kann man nicht immer das qualitativ beste kaufen, sondern muß auf jeden Euro schauen.


Was du da beschreibst hört sich nach einem klassischen Autonegotiation Problem an. Das passiert wenn NIC und Switchport oder 2 Switchhersteller sich nicht richtig verstehen und eine nicht homogene Speed oder Duplex Rate am Port negotiaten.

Ich dachte auch schon an ein Negotiation-Problem, da die Verbindung faktisch genau 10 MBit hat. Aber der D-Link (der ist ja managebar) zeigt für den Port 100MBit an, also genau richtig, da es sich um einen 100er-SOHO-Switch handelt.


Der Tipp mit dem Crossover Kabel ist aber generell richtig.

Eigentlich kann der Switch das.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.04.2013 um 13:32 Uhr
... ."da kann man nicht immer das qualitativ beste kaufen, sondern muß auf jeden Euro schauen."
Sicherlich richtig aber die "Großen" Hersteller haben auch Billigreihen wie z.B. Cisco SF-200 und SG-200 Reihe die preisgleich sind mit dem Taiwan Schrott und wo diese Risiken nicht drohen.
Als Schule kann man sich zudem immer an bestehende Rahmenverträge der kommunalen RZ hängen und da wirds dann nochmal billiger. Cisco packt da obendrauf sogar noch Rabatte für Forschung und Lehre.
Also informieren !! und nicht immer in die allerunterste Schublade greifen beim Blödmarkt Grabbeltisch.
Gerade bei Schulen rächt sich sowas sofort....wie du jetzt leider erfahren musst, denn es gilt da immer: "Wer billig kauft kauft 2 mal !"
Zum Thema zurück...
Hättest du den Thread genau gelesen, dann wär dir aufgefallen das Speed nur die halbe Miete ist !!
Viel wichtiger ist der Duplex Mode, denn der erzeugt die Collisions am Port. Der MUSS auch identisch sein auf beiden Seiten ! Was sagt die HP und D-Link Seite dazu ??
Achte zudem zwingend darauf das Ethernet Flow Control (802.1x) auf beiden Switches deaktiviert ist !!
Auch ein Klassiker für solche Probleme !!
Bitte warten ..
Mitglied: Winfried-HH
09.04.2013 um 09:06 Uhr
Zitat von aqui:
Zum Thema zurück...
Hättest du den Thread genau gelesen, dann wär dir aufgefallen das Speed nur die halbe Miete ist !!
Viel wichtiger ist der Duplex Mode, denn der erzeugt die Collisions am Port. Der MUSS auch identisch sein auf beiden Seiten ! Was sagt die HP und D-Link Seite dazu ??

Also, um es noch mal richtigzustellen: Es geht hier nicht um die Verbindung zwischen einem HP und einem D-Link, sondern zwischen dem D-Link und einem SOHO-Billigswitch. Der D-Link ist managebar, dort sieht der Port-Status wie folgt aus:

Speed: auto
MDI/MDIX: auto
FlowControl: Disabled
LinkStatus: 100M Full

Der SOHO-Billigswitch ist natürlich nicht managebar, folglich kann ich da auch nichts einstellen oder ablesen (außer über die LEDs, die eine 100M-Verbindung anzeigen).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2013 um 11:49 Uhr
Wenn der Link nicht zustandekommt nimm ein Crossover Patchkabel, damit klappt es dann auf Anhieb !
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
21.04.2017, aktualisiert um 10:16 Uhr
Erst mal sorry das ich einen Uralten Thread auspacke... Aber ich stehe momentan vor dem selben Problem.

Ich hatte einen alten D-Link DGS 1008D Switch. Nicht mangebar. Keinerlei Einstellungsmöglichkeiten. Und hatte damit nie Probleme.
Dahinter hängt eine Fritzbox 7460.

Ich habe jetzt einen DGS1210-24 geschenkt bekommen. Seitdem funktioniert die Verbindung zur Fritzbox nicht mehr.

Nachdem ich hier den Beitrag gelesen habe, habe ich in den Porteinstellungen den Port auf dem der Router hängt umgestellt. Und zwar musste ich auf 100M HalfDuplex umstellen... Das ist natürlich nicht besonder schön...

Ist auch hier das Problem, dass der eingebaute Switch von der Fritzbox nicht mit dem D-Link "zusammenarbeitet"?
Würde bei mir auch das Crossover Kabel das Problem lösen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.04.2017 um 12:48 Uhr
Ja da du vom FritzBox Switch zu einem Switchport gehst der vermutlich kein MDI-X supportet brauchst du ein Crossover Kabel. Das wir das Problem sehr wahrscheinlich sofort lösen !
https://de.wikipedia.org/wiki/Medium_Dependent_Interface
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
21.04.2017 um 14:36 Uhr
Ich habe die Möglichkeit bei dem Port MDI-X einzustellen. Vielleicht teste ich das heute noch.

Mir ist es aufgefallen, da ich bei kompletter Standardeinstellung keine Verbindung zustande gebracht habe.
Nachdem bin ich auf den Thread gekommen und das gelesen.

Eine Frage zum Switch habe ich noch.
Der Switch hat 20 "normale" Ports. die letzten 4 Ports sind mit einem "T" gekennzeichnet.
DGS 1210-24
Warum sind diese Ports anders?
Bevor Missvertändnisse aufkommen, ich meine nicht die ganz letzten SFP Slots.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.04.2017 um 14:49 Uhr
Das sind sog. gesharte oder Combo Ports !
Diese 4 Ports teilen sich die interne Verbindung mit den SFP Ports, sind also entweder Kupfer oder SFP Ports. Wenn du da eine SFP Optik reinsteckst und die einen Link bekommt schaltet sich der korrespondierende Kupferport ab und umgekehrt.

Die letzten 4 Ports teilen sich also Kupfer oder LWL. Das ist häufig so bei Billigherstellern um noch ein paar Cents zu sparen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst Netzwerkverkehr am Switch priorisieren ( QOS ) bei D-Link DGS-1210-52 (17)

Frage von takvorian zum Thema Voice over IP ...

Monitoring
gelöst CLI D-Link DGS 3000 (10)

Frage von 121851 zum Thema Monitoring ...

Router & Routing
gelöst Netgear und D-Link Switche mit VLANs in Reihe hintereinander vererben (8)

Frage von DocuSnap-Dude zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
Problem mit Switch DGS-3120-24SC (2)

Frage von ste1963 zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...