Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme nach Löschung der Linux Partition unter Windows XP

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: soenke

soenke (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2009, aktualisiert 15:53 Uhr, 5186 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

ich habe zwar schon viele ähnliche Beiträge zu meiner Frage gefunden, aber keiner hatte noch folgendes Problem:

Ich hatte auf meinem WinXP Laptop eine Suse Linux Partition, die ich gelöscht habe.
Jetzt kam der Fehler beim Booten Grub loader Error 22. Dann habe ich versucht mit der XP CD eine Reparatur zu starten - ohne Erfolg, da die Fehlermeldung kam, dass kein vorhandenes Betriebssystem gefunden wurde und der Vorgang abgebrochen wird.
Dann habe ich versucht mit fdisk /mgr die Bootdatei zu reparieren - auch ohne Erfolg. Jetzt kommt die Fehlermeldung Betriebssystem fehlt.
Mit der XP CD komme ich immer noch nicht weiter. Habe dann mal eine Vista CD genommen und die Reparatur gestartet - ohne Erfolg.
Kann ich noch etwas machen, ausser mit der Vista CD meine Platte zu formatieren? Habe nämlich Daten, die ich noch brauche.

Danke
Mitglied: Alphavil
03.06.2009 um 16:02 Uhr
Wenn du die Linux-Partition einfach so löschst, ist natürlich auch der Bootloader Grub weg und das ist nicht die feine Englische ART!

Aber keine Sorge an deine Daten kommst du noch ran, man nehme z.B. eine Knoppix-CD und boote mit dieser.

Dort in der Kommandozeile zu Root werden ( sudo su - ) und die Partition in der dein Windows drauf ist mounten. Nun hast du zumindest mal lesenden Zugriff auf deine Daten und kannst sie rüberkopieren auf ein Medium deiner Wahl. Alternativ kannst du auch die Oberfläche benutzen um die Partition einzuhängen, ist geschmacksache


Greetz André


P.S. Und bitte vorher fragen bevor du einfach irgend etwas löschst
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.06.2009 um 16:03 Uhr
Hi !

Zitat von soenke:
Dann habe ich versucht mit fdisk /mgr die Bootdatei zu reparieren -
auch ohne Erfolg. Jetzt kommt die Fehlermeldung Betriebssystem fehlt.

Klar, weil der Eintrag im MBR auf Windows und nicht mehr auf Grub verweist

Vista CD genommen und die Reparatur gestartet - ohne Erfolg.

Das war ganz besonders schlau

formatieren? Habe nämlich Daten, die ich noch brauche.

Das fällt Dir aber echt bald ein

Hast Du mal geschaut, ob Deine Windows Partition überhaupt noch da ist oder ob Du der auch den Todesstoss, wie dem Grub, verpasst hast?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
03.06.2009 um 16:20 Uhr
Zitat von soenke:
Dann habe ich versucht mit fdisk /mgr die Bootdatei zu reparieren - auch ohne Erfolg.
Kein Wunder, /mgr kennt fdisk auch nicht, du hättest es mit /mbr versuchen sollen.
Wenn du schon fdisk hast, sieh nach, ob die Windows-Partition (evtl. unbekannte Partition) eine Primärpartition ist und ob die aktiv ist.
Wenn nicht, setze sie auf aktiv.
Bitte warten ..
Mitglied: holzholer
03.06.2009 um 16:22 Uhr
Hallo,

damit du Win wieder bootfähig bekommst musst du
1. ein Update MBR durchführen damit wieder Standardcode drinsteht (und der Grub Code weg ist)
2. Die Systempartition wieder auf aktiv setzen (und zwar als einzige von dieser Disk)

Um das zu machen gibt es verschiedene Wege:
Das kannst du entweder mit a) einer Boot-CD von Dritthersteller Software machen (z.B. Paragon Partition Manager) oder b) mit der Win-XP CD in den reparaturmodus gehen (dort fixmbr und mittels diskpart die Systempartition auf 'active' setzen) oder mittels einer Linux oder BartPE Live CD die beiden Operationen durchführen.

Über den Sinn eines Backup vor irgendwelchen Partitionierungoperationen möchte ich jetzt nicht extra sprechen. Und wenn du nicht genau weisst wie du meine Vorschlägen oben befolgen sollst, dann mach am besten auch noch ein Backup vorher.

"Fdisk /mbr" ist so ein Mythos der sich richtig hartnäckig hält. Dieser Befehl ist bei der XP Rettungsumgebung nicht mehr dabei. Das Ding heisst jetzt "fixmbr".

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
03.06.2009 um 16:36 Uhr
Zitat von holzholer:
oder mit der Win-XP CD in den reparaturmodus gehen (dort fixmbr und mittels
diskpart die Systempartition auf 'active' setzen)
Nur leider lässt sich in der Recovery-Console mit diskpart keine Partition auf aktiv setzen

"Fdisk /mbr" ist so ein Mythos der sich richtig hartnäckig hält. Dieser Befehl ist bei der XP
Rettungsumgebung nicht mehr dabei. Das Ding heisst jetzt
"fixmbr".

Dieser "Mythos" wird in Form einer Diskettenlösung als Alternative ausdrücklich von Microsoft empfohlen
und macht bis auf eine Ausnahme exakt das Gleiche wie fixmbr: Er löscht nur zusätzlich noch die im MBR
verewigte Datenträgersignatur.
Bitte warten ..
Mitglied: holzholer
03.06.2009 um 16:46 Uhr
Zitat von 78632:
Nur leider lässt sich in der Recovery-Console mit diskpart keine
Partition auf aktiv setzen

Ok, soweit hatte ich es nicht getestet. Diskpart unter XP direkt und unter WinPE 2.x kann das. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass es da keinen Unterschied zur Rettungskonsole gibt.

Dieser "Mythos" wird in Form einer Diskettenlösung
als Alternative ausdrücklich von Microsoft empfohlen
und macht bis auf eine Ausnahme exakt das Gleiche wie fixmbr: Er
löscht nur zusätzlich noch die im MBR
verewigte Datenträgersignatur.

Danke für die Info.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.06.2009 um 17:35 Uhr
Hi !

Zitat von 78632:
Kein Wunder, /mgr kennt fdisk auch nicht, du hättest es mit
/mbr versuchen sollen.

Heee, solche Nutzloskommentare kommen normalerweise nur von mir, was fällt Dir ein! Darf jetzt hier jeder machen was er will?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: soenke
04.06.2009 um 09:37 Uhr
Ich habe in der Zwischenzeit von einem Kollegen eine CD bekommen, auf der ein Windows Betriebssystem von CD gfeladen wird. Dort sind auch diverse Tools drauf. Ich habe da meine Partitionen mit dem Programm Ghost gefunden und habe sie mir auf eine externe Platte kopiert. Meine Windows Partition habe ich dann auch wiedergefunden und weggesichert.
Komisch ist nur, dass mir im Explorer Laufwerk C mit 148GN angezeigt wird, aber nicht die Partitionen D und P.
Ich habe versucht C zu formatieren und danach XP neu zu installieren, aber es kommt immer die Fehlermeldung, dass es kein Laufwerk gibt.
Es muss doch die Möglichkeit geben die Platte komplett "Platt" zu machen und XP zu installieren?
Sch...öne Techink...
Aber ich gebe es ja zu - mit gefärlichem halbwissen sollte man solche Dinge lieber den Experten überlassen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: soenke
04.06.2009 um 09:42 Uhr
Schreibfehele, ups. Habe natürlich fdisk /mbr eingegeben, aber brachte nichts.
Die Partition habe ich gesehen und auf altiv gesetzt, leider ohne Erfolg.
Ich habe vor dem ganzen schlamassel mit Partition Magic die gelöschte Partition mit der vorhandenen zusammengefügt. Und als ich den Rechner neustarten sollte ging nichts mehr. Ich glaube Partition Magic hat mit seiner Arbeit angefangen, sie aber nicht zu ende gebracht...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
04.06.2009 um 10:21 Uhr
Zitat von soenke:
Ich habe vor dem ganzen schlamassel mit Partition Magic die gelöschte Partition mit der vorhandenen zusammengefügt.

Ach ja? Und was hast du sonst noch so alles gemacht, was du bisher noch nicht erzählt hast?
Installiere dein XP neu.

Und tschüss.
Bitte warten ..
Mitglied: soenke
04.06.2009 um 10:52 Uhr
Zitat von 78632:
> Zitat von soenke:
> Ich habe vor dem ganzen schlamassel mit Partition Magic die
gelöschte Partition mit der vorhandenen zusammengefügt.

Ach ja? Und was hast du sonst noch so alles gemacht, was du bisher
noch nicht erzählt hast?
Installiere dein XP neu.

Und tschüss.

Der Grund für meinen Beitrag ist ja der, dass ich das XP nicht installiert bekomme. Egal was ich bis jetzt an Versuchen die Partition zu löschen und neu einzurichten, funktioniert es nicht. Immer kommt die fehlermeldung nach dem Einlegen der XP CD, dass keine festplatte erkannt wurde. Sie ist aber da, ich kann sie ja mit anderebn Tools sehen und formatieren.
Bitte warten ..
Mitglied: soenke
04.06.2009 um 14:11 Uhr
Jaaaah es geht wieder!
Habe im BIOS die SATA Festplatte geändert und jetzt erkennt XP auch die Platte und installiert brav das Betriebssystem.
Ich dachte, dass XP SP2 von Haus aus SATA Platten erkennt.
Vielen Dank Euch allen für die Hilfe.

Grüße aus dem Norden
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Anniversary Update zerstört Linux Partition (6)

Frage von klaraF zum Thema Windows 10 ...

Windows Installation
gelöst Probleme mit SATA Treibern unter Windows XP (5)

Frage von bestelitt zum Thema Windows Installation ...

Windows 7
Linux über Windows 7 Bootloader starten (4)

Frage von oecke77 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...