Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme mit Lan und Fritz!Box

Frage Netzwerke

Mitglied: electribe

electribe (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2009, aktualisiert 19:36 Uhr, 6222 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem...

Habe den rechner meiner Freundin neu aufgesetzt. Bisher war Sie immer über Wlan online...

Jetzt wollte ich per Lan anschließen. Per Wlan funktioniert es alles problemlos, nur ist der router zu weit weg, daher ist die Geschwindigkeit nicht immer konstant und bricht ab und an total zusammen.

also Lan, schon tausend mal gemacht mit Fritz!Box, nie Probleme gehabt.

aber diesmal, eine echte Katastrophe.

Ich schließe alleas an, dann bekommt der Rechner nur eingeschränkte Konnektivität.

Also vergebe ich die Ip selber... 192.168.178.3

DHCP ist von 2-19 eingestellt.

Standard Gateway --> 192.168.178.1 die Ip der Fritz.box eben.

DNS Server auch die IP der fritz.Box.

Nun zeigt er an : Verbindung hergestellt und er empfängt und sendet auch Pakete.

nur wenn ich ins Internet will sucht er die Seite, findet auch etwas, aber zeigt nichts an. Irgendwann steht einfach "fertig" da aber es ist nichts passiert.

Verbindung zur Fritzbox geht auch nicht, er findet zwar etwas, das Logo erscheint auch irgendwann in der Leiste aber es steht auch irgendwann "fertig" unterm leeren fenster.

Kein Messenger lässt sich anmelden, keine Updates lassen sich machen.

Die Internetverbindung über "ein dauerhaft beständige breitbandverbindung herstellen" hab ich auch gemacht. über "neue verbindung herstellen" daran lag es öfters schon bei anderen rechnern... bringt aber auch nichts...

die fritz.box ist online, wie gesagt, mit wlan funktioniert alles tadellos.

die netzwerkkarte habe ich auch schon neu installiert --> keine veränderung.

es kommt mir vor als hätte er tatsächlich verbindung, aber zu langsam oder dergleichen... keine ahnung... noch nie erlebt sowas...

firewalls etc. habe ich auch schon deaktiviert.

die liste gespeicherter clients auf der fritz-box habe ich auch schon gelöscht...

firmware-update auch schon... nichts bringt etwas...

ich weiss nicht weiter... jemand ne idee? erfahrungen?


danke euch für jede hilfe !!!

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: LordXearo
13.07.2009 um 20:08 Uhr
Hi,

über WLAN kommst du also mit der Fritz!Box ins Internet. Das heisst, wenn du deine Netzwerkkarte auch richtig konfiguriert hast, gibt es nichts auf dem PC was die Verbindung blocken könnte. Ist auf der Fritz!Box denn irgendetwas konfiguriert was den Zugang zum Internet für andere IPs blockiert, oder LAN Anschlüsse deaktiviert etc. pp. nochmal kontrollieren.

Hast du mal versucht einen öffentlichen DNS-Server als zweite Auswahl deiner Netzwerkkarte zu konfigurieren?


Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: simsons
13.07.2009 um 21:47 Uhr
Ich würde an deiner Stelle mal das Netzwerkkabel zum Router checken.

Selbstverlegtes Netzwerkkabel?
Wenn "JA" an die Abschirmung gedacht?

oder

Fertig gekauftes Patchkabel?
Wenn "JA" das billigste gekauft ?

Ist das Kabel über 100m lang?
Bitte warten ..
Mitglied: electribe
13.07.2009 um 21:48 Uhr
hallo,

ich nutze winxp...

es sit eine fritz!box 7270


öffentlichen dns server?
Bitte warten ..
Mitglied: electribe
13.07.2009 um 21:49 Uhr
es ist ein gekauftes patchkabel... ist keine 100m lang.... ist in der wand verlegt, hat ihr vater beim renovieren gemacht... hat ganz am anfang mal funktioniert...
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
13.07.2009 um 21:56 Uhr
Dann nimm mal ein anderes Patchkabel und lege es mal testweise bis zur Fritz!box.
Bitte warten ..
Mitglied: electribe
13.07.2009 um 22:39 Uhr
Habe die Netzwerkkarte jetzt mal auf 10BaseT Full duplex umgestellt... Dann funktioniert es...

Warum ist das so? Hat das Nachteile?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
13.07.2009 um 23:03 Uhr
Vielleicht wurde das Kabel zu schlecht verlegt bzw. die Abschirmungen ist nicht i.O. und/oder zu viele Störquellen beeinflussen das Signal.

naja mögliche Nachteile....geringere bandbreite bei 10 Mbit, vielleicht höhere Latency und möglicherweise wird nicht jedes Paket direkt erfolgreich zugestellt.


Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: Wolfsburger
14.07.2009 um 02:09 Uhr
Du solltest das Notebook dann entweder noch auf DHCP zurück stellen, oder eine manuelle Adresse ausserhalb des DHCP Bereiches einstellen, sonst kann das schnell zu Problemen führen.
Bitte warten ..
Mitglied: Senffass
14.07.2009 um 06:53 Uhr
Ich würde mal sagen das beim verlegen der Patch-Kabel was schief gelaufen ist. Normalereweise benutzt man Patch-Kabel nur für die Verbindungen
Router-Wandbüchse
PC-Wandbüchse
Wundert mich daher nicht, dass es nicht funktioniert...
Also mei Tipp:
Netzwerkkabel neu verlegen, auf Abschirmumg achten, und keine Patchkabel verlegen!!!

lg
Senffass
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
14.07.2009 um 07:57 Uhr
Hallo

Es gibt ja verschiedene Netzwerkkabel Cat5, Cat6, Cat... und auch kabel mit Abschirmung und 8 Adern, die keine Netzwerkkabel sind. Am Bau wird ja auch gerne mal gespart.

Technische Standards haben ihre Berechtigung.
Bitte warten ..
Mitglied: electribe
14.07.2009 um 09:22 Uhr
Hallo,

es wurde von der unteren Wohnung (Onkel) in die Wohnung darüber gelegt... Ich denke es hat maximal 5-10 Meter...

Es kommt halt unten aus der Wand und geht direkt in den Router...

Oben kommt es aus der wand und wird dann mit einer "Kupplung" (kleines Teil mit einer Buchse auf jeder Seite) mit einem zweiten, ca. 2 Meter langen Netzwerkkabel verbunden...

Da komme ich ja auf was... Wenn das beides Patchkabel sind, dann müsste dies ja Probleme geben, oder? Sind Patchkabel gekreuzt?

Kenne mich damit nicht so aus?

Würde es in diesem Fall mit 10base t funktionieren und mit 100base tx nicht?

danke euch nochmal...

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
14.07.2009 um 11:06 Uhr
Wenn das Problem aufgrund von falscher Kabelbelegung existieren würde, dann sollte weder 100 noch 10Mbit funktionieren.

Vielleicht wurden die Adern bei der Verlegung nicht "sauber" auf die Dosen gecrimpt. Die Adern müssen alle gleich lang sein.
Bitte warten ..
Mitglied: electribe
14.07.2009 um 11:21 Uhr
wie gesagt, es gibt keine dosen... ist einfach so verlegt, bitte oben nochmal genau nachlesen, dort steht es beschrieben...
Bitte warten ..
Mitglied: electribe
15.07.2009 um 08:50 Uhr
also,

hab den fehler gefunden... natürlich wieder das einfachste... entweder ist was mit der kupplung oder dem kabel zum pc... bei direktanschluss funktioniert alles...
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
15.07.2009 um 09:37 Uhr
Zitat von LordXearo:
Dann nimm mal ein anderes Patchkabel und lege es mal testweise bis zur
Fritz!box.

Das hätten wir auch schneller rausfinden können ;)
Bitte warten ..
Mitglied: simsons
15.07.2009 um 09:37 Uhr
Beitrag bitte als gelöst kennzeichnen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Panasonic KX-TG6811 an Fritz Box 7490 (21)

Frage von bytetix zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Router & Routing
Cisco langsam hinter Fritz!box (5)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Langsame Verbindung zu FRITZ!Box (1)

Frage von eQuest zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritz!Box 6490 Cable hängt in Dauerreboot Schleife (5)

Frage von ketanest112 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...