Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme mit Leerzeilen und Tabs in suchen und ersetzen mit Batch

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Mario.Steinberg

Mario.Steinberg (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3725 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

Ich heiße Mario und habe mich heute nach reichlicher Suche in eurem Forum mal angemeldet.
Folgendes ist mein Anliegen.

Ich möchte, beginnend von irgendeinem Verzeichnis aus durch selbiges, und rekursiv durch alle Unterverzeichnisse nach einer bestimmten Textdatei suchen.
In diesen soll dann ein Begriff gesucht und ersetzt werden.

Nach einigen Stunden Forumssuche und basteln bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen. Erstmal danke, dass ich mittels Forum überhaupt dort hinkommen konnte.

01.
@echo off  
02.
setlocal enabledelayedexpansion 
03.
pushd . 
04.
cd /D s:\quellen\test 
05.
 
06.
set "t=%temp%\temp.txt"  
07.
  
08.
set "Von=WORKSPACE_A" 
09.
set "Nach=WORKSPACE"  
10.
 
11.
for /R %%i in (CMakeLists.txt) do ( 
12.
    if exist %%i ((if exist "%t%" del "%t%") & (for /f "usebackq delims=" %%f in ("%%i") do set "Line=%%f" & >>"%t%" echo !Line:%Von%=%Nach%!)) & (move "%t%" "%%i" ) )) 
13.
 
14.
popd
Eigentlich klappt auch alles so wie ich es mir vorstelle nur (und das sind meine Probleme):

- Alle Leerzeilen gehen verloren
- In den Files kann es Leerzeilen mit Tabs geben. Überall, wo das der Fall ist steht dann folgende Zeile: ECHO ist ausgeschaltet (OFF).

Im falle der leerzeilen habe ich auch schon versucht folgendes mit in die FOR-Schleife einzubauen . ...(if not defined !Line! >>%t% echo\)....
Dieses hat nur dazu geführt, dass nach jeder Zeile eine Leerzeile kam. Am zweiten Problem hat es nichts verändert.

Kann mir jemand weiterhelfen.
Ggf. würde ich das Script auch verwerfen, wichtig ist nur das Rekursive durchsuchen der Ordner und das anschließende ersetzen des Textes in den gefundenen Files.
Mitglied: bastla
19.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Mario_Steinberg und willkommen im Forum!

Versuch es damit:
01.
@echo off & setlocal enabledelayedexpansion 
02.
set "Quelle=s:\quellen\test" 
03.
set "t=%temp%\temp.txt"  
04.
  
05.
set "Von=WORKSPACE_A" 
06.
set "Nach=WORKSPACE"  
07.
 
08.
for /f "delims=" %%i in ('dir /s /b "%Quelle%\CMakeLists.txt"') do ( 
09.
    del "%t%" 2>nul 
10.
    for /f "tokens=1* delims=:" %%a in ('findstr /n "^" "%%i"') do ( 
11.
        set "Line=%%b" 
12.
        if defined Line (call set "Line=%%Line:%Von%=%Nach%%%") 
13.
        echo\!Line!>>"%t%" 
14.
15.
    move "%t%" "%%i" 
16.
)
Alternative: Für das Ersetzen ein wenig VBScript einbauen (wie zB hier) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Mario.Steinberg
23.02.2010 um 11:12 Uhr
Hallo bastla,

vielen Dank für deinen Code.
Hat auf anhieb funktioniert!!!

Gruß,
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Mario.Steinberg
23.02.2010 um 11:29 Uhr
Habe da nochmal ne kleine Frage, wenn ich den Code in Zeile 12 folgendermaßen ändere:

01.
 if defined Line (call set "Line=%%Line:%Von%=%Nach%%%" & call set "Line=%%Line:%Von2%=%Nach2%%%") 
Wäre es dann möglich mehrere Begriffe zu modifizieren (vorausgesetzt "Von2" und "Nach2" sind entsprechend gesetzt)?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.02.2010 um 11:35 Uhr
Moin Mario.Steinberg,

es ist immer nur das Ersetzen eines "AltWert" in einen "NeuWert" pro Aufruf möglich.
Aber du kannst ja zuerst die Zeile 12 ausführen lassen und als neue Zeile 13 diese modifizierte.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Mario.Steinberg
23.02.2010 um 11:40 Uhr
Also so?

01.
... 
02.
if defined Line (call set "Line=%%Line:%Von%=%Nach%%%") 
03.
if defined Line (call set "Line=%%Line:%Von2%=%Nach2%%%") 
04.
...
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.02.2010 um 12:05 Uhr
Jepp, genau so.

Von der Logik her würde es aber wahrscheinlich sinnvoller sein, das Vorhandensein von %Line% einmal zu prüfen.
Dafür gegebenenfalls lieber prüfen, ob es denn einen zweiten zu erstzenden Begriff gibt (falls das nicht auch jedes Mal der Fall ist).

01.
..... 
02.
... 
03.
if defined Line ( 
04.
    REM Annahme 1: Ersetzung %von% in %Nach% gibt es "immer% 
05.
    call set "Line=%%Line:%Von%=%Nach%%%" 
06.
     REM Annahme 2: Manchmal (bei bestimmten Textdateien) auch eine zweite Ersetzung 
07.
     if defined Von2 call set "Line=%%Line:%Von2%=%Nach2%%%" 
08.
09.
...
Grüße
Biber
...
Bitte warten ..
Mitglied: Mario.Steinberg
23.02.2010 um 12:28 Uhr
Okay gute Sache!

Richtig gut wäre es, man ersetzt solange in einer Schleife, wie entsprechende Begriffe definiert sind.
Weißt du was ich meine?

01.
REM Dieses Beispiel ist !!! PSEUDOCODE !!! 
02.
 
03.
set "Von1=X1x" 
04.
set "Nach1=Y1Y" 
05.
 
06.
set "Von2=X2x" 
07.
set "Nach2=Y2Y" 
08.
 
09.
set "Von3=X3x" 
10.
set "Nach3=Y3Y" 
11.
 
12.
int count = 1; 
13.
 
14.
while(if defined Von<count>) 
15.
16.
   call set "Line=%%Line:%Von<count>%=%Nach<count>%%%" 
17.
}
Würde sowas gehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.02.2010 um 13:40 Uhr
Moin Mario.Steinberg,

ja... würde gehen.... aber bedingt durch fehlende Datentypen wie Arrays im Batch nur mit sozusagen "geschachtelten" Variablen.
Lässt sich mit "Delayed Expansion"/verzögerter Variablenauflösung hinbekommen, aber massiv auf Kosten der Lesbarkeit und Wartbarkeit.
Bei Interesse an diesem Weg: irgendwann hatten wir mal hier im Forum so eine Frage "Arrays im Batch?" oder so ähnlich - müsste über die Suchfunktion zu finden sein.

Ich würde diesen Weg als dritte Wahl ansehen und zuerst prüfen,
  • ob es nicht "wartbarer" mit einem 5maligen Copy&Paste und anpassen dieser Ersetz-Mir-Was-Zeile geht
  • oder ob ich nicht alle "Von"/"Nach"-Kombinationen in eine zweite Text-Datei lege, die ich wiederum mit eine FOR/F-Anweisung abarbeite.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Mario.Steinberg
23.02.2010 um 14:09 Uhr
Moin Biber,

ersteres mache ich bereits. Nur habe ich hier ein riesiges Geflecht auch Verzeichnissen mit entsprechenden Dateien vor mir.
Ein Durchlauf, bei dem ich z.B. 5 Wörter ersätze, dauert diverse Minuten.

Wenn man nun alle Files nur ein mal anfasst und in einem Durchlauf anpasst, würde man natürlich mächtig zeit sparen.

Mit der Lösung

01.
REM Annahme 2: Manchmal (bei bestimmten Textdateien) auch eine zweite Ersetzung  
02.
if defined Von2 call set "Line=%%Line:%Von2%=%Nach2%%%" 
kann man das natürlich schon erreichen wobei man sich dabei die Abfrage "if defined Von2" eigentlich sparen könnte da man ja vorher schon weiß wieviele Wörter man ersetzen will. Interessant wäre es halt da, wo man die Anzahl der zuersetzenden Wörter nicht kennt z.B. bei "Von1-n" "Nach1-n".

Ich denke der wir haben hier schon eine ziemlich gute Lösung.

Gruß,
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.02.2010 um 19:05 Uhr
Hallo Mario.Steinberg!

Falls es doch auch etwas (in einen Batch integriertes) VBS sein dürfte, könnte die "Sieben auf einen Streich"-Variante etwa so aussehen:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Quelle=s:\quellen\test"  
03.
 
04.
set R=%temp%\ReplaceMulti.vbs 
05.
>%R%  echo Von = Array( _ 
06.
>>%R% echo       "WORKSPACE_A", _ 
07.
>>%R% echo       "WORKSPACE_B", _ 
08.
>>%R% echo       "WORKSPACE_C", _ 
09.
>>%R% echo       "WORKSPACE_D", _ 
10.
>>%R% echo       "WORKSPACE_E", _ 
11.
>>%R% echo       "WORKSPACE_F", _ 
12.
>>%R% echo       "WORKSPACE_G" _ 
13.
>>%R% echo       ) 
14.
>>%R% echo Nach = Array( _ 
15.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneA", _ 
16.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneB", _ 
17.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneC", _ 
18.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneD", _ 
19.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneE", _ 
20.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneF", _ 
21.
>>%R% echo       "WORKSPACE_ohneG" _ 
22.
>>%R% echo       ) 
23.
>>%R% echo Set fso=CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
24.
>>%R% echo F=WScript.Arguments(0) 
25.
>>%R% echo T=fso.OpenTextFile(F).ReadAll:For i=0 To UBound(Von):T=Replace(T,Von(i),Nach(i)):Next 
26.
>>%R% echo fso.CreateTextFile(F).Write T 
27.
 
28.
for /f "delims=" %%i in ('dir /s /b "%Quelle%\CMakeLists.txt"') do cscript //nologo %R% "%%i"
Zu jedem Begriff nach "Von" ist die Ersetzung (bei "Nach") anzugeben ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Suchen, Ersetzen und Entfernen von Dateiinhalten auf Textbasis (1)

Frage von DanteManor zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Suchen und Ersetzen mehrerer Suchbegriffe per Batch (4)

Frage von makroll10 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - In Textdatei suchen und ersetzen (5)

Frage von Raaja89 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Per Batch Winrar entpacken - Probleme bei Pfad (7)

Frage von Concurve zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...