Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme mit Netgear-Switch FS705T2

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

26.01.2010, aktualisiert 18.10.2012, 6800 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben hier in der Schule gerade einen (für unser Budget schon verdammt teuren) 50-Port-Switch von Netgear gekauft. Leider macht dieses Teil uns ordentlich Probleme.

Zum einen stürzt der Switch manchmal ab und muß dann (mangels Schalter über das Kappen der Stromzufuhr) resettet werden. Manchmal betrifft es auch nur einzelne Ports, die nicht mehr funktionieren, auch dann hilft ein Reset. Zum anderen streikt unser ISA-Server, wenn er an dem besagten Switch angeschlossen ist. Er ist dann nicht mehr erreichbar und kann auch selbst keine anderen PCs im Netzwerk erreichen. Schließe ich den ISA-Server an einem anderen Switch an, klappt alles.

Hat jemand eine Idee, was da los sein kann?


Herzlichen Dank,
André
Mitglied: Yggdrasul
26.01.2010 um 11:16 Uhr
Ich würde Testweise mal mit dem Speed der Karte spielen, sprich Autonegotiation, Half-Fullduplex 10/100 Testen.

Wenn sich da nix ändert, AEG (Auspacken, Einpacken, Garantiefall).

Mit freundlichen Grüßen Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy70
26.01.2010 um 11:24 Uhr
Hallo,

Firmware ist aktuell? Link
Wenn ja dann so wie Yggdrasul schon schreibt Garantie beanspruchen oder mit dem Support telefonieren.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
26.01.2010 um 11:48 Uhr
Probleme mit Netgear-Switch FS705T2

Die Überschrift ist ja nun redundant.
Netgear bedeutet immer Probleme.

Hat der ISA-Server ein Gbit-Port.
Hast du im Switch evtl. Auto-MDI-X deaktiviert oder irgendwelche Änderungen an den Ports vorgenommen?

Meinst du eigentlich einen FS750T2?
Das ist immerhin ein blauer und der hat damit zumindest einen nicht gänzlich inkompetenten Support.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.01.2010 um 11:58 Uhr
Ha, eine sehr weise Aussage zum Thema NetGear
Als allererstes gibt es diesen Switch gar nicht im Produktportfolio von NetGear und sarekHL meint vermutlich den FS-750T ???
http://www.netgear.de/Produkte/Switches/Smart_Rack/FS750T2/index.html

Da das ein managebarer Switch ist, macht der kundige und intelligente Netzwerker als allererstes ein Firmware Update auf die aktuellste SW Version dieses Switches:
http://www.netgear.de/de/Support/download.html?func=Detail&id=12480
Bei NetGear ist sowas immer zwingend....

Ferner wäre, da ja ein mangebarer Switch !, ein Posting deiner aktuellen Switch Konfiguration ja mal sehr hilfreich. Vermutlich hast du nur den Switchport vom ISA Server in ein anderes VLAN gehängt oder sonstirgendwelche Spielereien im Setup geklickt...??!!
Dann ist natürlich klar das nix geht...
Obwohl, bei NetGear kann man sich da, die dog richtig bemerkt, niemals sicher sein !!
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
26.01.2010 um 12:17 Uhr
Hat der ISA-Server ein Gbit-Port.
Hast du im Switch evtl. Auto-MDI-X deaktiviert oder irgendwelche Änderungen an den Ports vorgenommen?

Danke für den Tipp. Ja, es ist eine Gbit-Karte, sie stand aber auf 100MBit full. Ich habe sie jetzt auf Auto einstellt und an einen der beiden Gigabit-Ports gehängt. Mal schaun, was auf Dauer jetzt passiert ...


Meinst du eigentlich einen FS750T2?
Das ist immerhin ein blauer und der hat damit zumindest einen nicht gänzlich inkompetenten Support.

Ja sorry, das war ein Zahlendreher. Aber was hat die Farbe des Switches mit dem Support zu tun?
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
26.01.2010 um 12:31 Uhr
Da das ein managebarer Switch ist, macht der kundige und intelligente Netzwerker als allererstes ein Firmware Update auf die aktuellste SW Version dieses Switches

Es war bereits von Anfang an die aktuelle Firmware (1.1.5) drauf ...


Ferner wäre, da ja ein mangebarer Switch !, ein Posting deiner aktuellen Switch Konfiguration ja mal sehr hilfreich. Vermutlich hast du nur den Switchport vom ISA Server in ein anderes VLAN gehängt oder sonstirgendwelche Spielereien im Setup geklickt...??!!

Nein, es gibt nur das Default-vLAN, dem alle Ports zugeordnet sind.

Womit ich jedoch keine Erfahrung habe, sind die QoS-Einstellungen. Standardmäßig stehen alle Ports auf "Normal". Soll ich das so lassen, oder einzelne Ports ändern? An dem Switch sind 32 Schüler-PCs, der Lehrer-PC (der teilweise Serveraufgaben hat), zwei Server (an den Gbit-Ports) sowie ein weiterer Switch angeschlossen.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
26.01.2010 um 12:31 Uhr
Netgear unterscheided zwischen Consumer-Geräten (weiß, bunt, etc.)
und Business-Geräten (Blau).

Hast du mit einem Consumer-Gerät ein Problem wirst du erstmal für dumm verkauft.("Geben sie bitte cd .. ein" - "Ich bin schon im Root des Laufwerks" - "Machen sie gefälligst was ich ihnen sage"..)
Der Business-Support schickt dagegen auch schonmal ein Ersatzgerät...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.01.2010, aktualisiert 18.10.2012
Thema QoS: Vermutlich kann der so oder so nur 802.1p QoS wenn überhaupt.... dazu müsstest du dann aber tagged Frames vom Server senden ala:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-routing-%c3%bcber-802.1q-trunk- ...
was du vermutlich gar nicht machst.
Fazit: Die QoS Settings auf der Maschine kannst du getrost ignorieren für dein Banalnetz !!

Fragst sich nur wenn man die Fähigkeiten dieses Switches gar nicht nutzt warum du nicht einen unmangebaren Longshine oder TP-Link mit 48 Ports gekauft hast... Da hätte die Schule ja noch mehr gespart !!!

Wenns das denn war:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
26.01.2010 um 13:23 Uhr
Thema QoS: Vermutlich kann der so oder so nur 802.1p QoS wenn überhaupt....

Nein, er kann auch Port-Based QoS ....


Fragst sich nur wenn man die Fähigkeiten dieses Switches gar nicht nutzt warum du nicht einen unmangebaren Longshine oder
TP-Link mit 48 Ports gekauft hast... Da hätte die Schule ja noch mehr gespart !!!

Very easy: Zum einen hat er noch zwei Gigabit-Ports, zum anderen kann man ihn erweitern, beispielsweise mit einem LwL-Anschluß. Und da wir in absehbarer Zeit ein Außengebäude per LwL anbinden wollen ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.01.2010 um 14:22 Uhr
Das können auch unmangebare Switches wie der hier nur mal als Beispiel:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=4302;ARTICLE=86731;SID=2 ...
Damit hättest du deine Gigabit LWL Gebäudestrecke dann mit popeligen 80 Euro realisiert...ein 12 Volt Steckernetzteil für 5 Euro noch in den Schrank gesteckt falls bei einem mal das Netzteil abraucht...
2 unmanaged Longshine Switche für weitere 80 Euronen auf beiden Seiten und fertig wäre deine gesamte Gigabit LWL Gebäudevernetzung 2er Gebäude der Schule für popelige 240 Euro. Die Hälfte des Preises die du schon mit nur einem einzelnen NetGear verbraten hast und das noch ohne jegliche Erweiterung und ohne LWL Verkabelung !!! Soviel zum Thema Budget an Schulen...
Segmentierte Netze mit sinnvollem VLAN Routing und Schüler/Verwaltungs Trennung sind ja scheinbar kein Thema für dich...mehr Geld kann eine Schule doch gar nicht sparen wenn man nicht gerade sinnlos Geld mit nicht funktionierenden, teuren NetGear Switches, dessen Funktionen man gar nicht nutzt, verbrennt...
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
26.01.2010 um 20:07 Uhr
Hallo,

wer hat denn dieses Konzept ausgearbeitet?
Einen 48 Port Switch setze ich nur im äußersten Notfall ein, das Gerät fällt aus und das gesamte Netz ist weg.
Zwei 24 Port Switch sind da meiner Meinung nach besser, aber dafür ist es ja zu spät.
Und, wieso ist alles in einem VLAN?
Wie machst du eine Trennug zwischen den Geräten? Durch verschiedene IP Adress Bereich innerhalb eines VLANs ?
Oder gar nicht?
Zu Netgear sage ich besser garnichts mehr (Die hatten vor Jahren gute Hubs...)


brammer
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
26.01.2010 um 20:31 Uhr
Einen 48 Port Switch setze ich nur im äußersten Notfall ein, das Gerät fällt aus und das gesamte Netz ist weg.

Der Switch versorgt vor allem unseren großen Computerraum mit 33 Rechnern, also Klassenstärke. Wir hatten vorher zwei 24er Switche, haben aber extra auf einen 48er umgestellt, da wir einen Flaschenhals bei der Bildschirmübertragung hatten. Bei den Schülerrechnern, die nicht am gleichen Switch hingen wie der Lehrerrechner, klappte das nur sehr bedingt.


Und, wieso ist alles in einem VLAN?

Wieso nicht? Ist ja ein einziger Klassenraum ...
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
26.01.2010 um 20:33 Uhr
Segmentierte Netze mit sinnvollem VLAN Routing und Schüler/Verwaltungs Trennung sind ja scheinbar kein Thema für
dich...

Stimmt ... denn das Verwaltungsnetz ist bereits ein eigenständiges Netz.


mehr Geld kann eine Schule doch gar nicht sparen wenn man nicht gerade sinnlos Geld mit nicht funktionierenden,
teuren NetGear Switches, dessen Funktionen man gar nicht nutzt, verbrennt...

Ganz schön bissig heute ...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
26.01.2010 um 20:45 Uhr
Ich musste vorhin bei aquis Kommentar an ein Gespräch mit unserem Installateur denken:

Das ist ein extra abgeteiltes Netz
Aber da haben wir haben doch garkein Kabel von da bis hier durchgelegt
Ist doch auch garnicht nötig. Über VLANs können wir über ein Kabel mehrere Netze fahren
Interessant. Bei einer anderen Installation haben wir einfach 12 LWL-Leitungen einzeln gezogen
O_o

Da hatte sich das mit dem Geld sparen auch erledigt
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.01.2010 um 10:29 Uhr
Ha ha ha... wohl wahr !!!
Warum man bei 2 mal 24 Port Switches die eine GiG (oder auch doppelte GiG) Verbindung haben "...einen Flaschenhals bei der Bildschirmübertragung " hat ist auch mehr als unverständlich wo so ein Datenstrom in der Regel 4 Mbit nicht übersteigt und der 48er NetGear von der Backplane Performance auch nicht viel besser ist (weils intern ja auch nur 2 mal 24 Port ist, oder dachtest du NG als Billigheimer hat was Performantes mit einem 48 Port ASIC ??)
Na ja, eben Geld verbrannt denn für die Hälfte hätte man beide Gebäude der Schule problemlos komplett vernetzt...und das sogar mit ruckelfreier Bildschrimübertragung zwischen den Gebäuden....!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst VLAN Probleme mit Alix APU.1D und Switch (81)

Frage von dan0ne zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
VLAN mit nur einem Switch (Netgear) - Drucker zur Verfügung stellen (12)

Frage von Vossberger zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netgear WNCE2001 WifiBridge an Netgear 5Port Gigabit Switch (4)

Frage von torvo81 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...