Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Netgear WGR 614v7 und Centrino Notebooks

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: goardon

goardon (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2007, aktualisiert 11.04.2007, 7667 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem, und vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich bin bei netcologne. Die haben ja keinen wlan router, also habe ich mir den Netgear WGR 614v7 gekauft. alles installiert und dann fing der stress an.
Wir haben 3 Rechner, 2 Notebooks und einen "normalen" Desktop PC. Die Notebooks haben beide Intel Centrino und beim Desktop PC, benutze ich einen USB WLAN Stick von level one Modell WNC-0301USB 11g Wireless.

Im Router Menü habe ich den Notebooks und den Rechner eine feste IP Adresse zugewiesen und WEP Verschlüsselung mit 128bit.
So klappte alles wunderbar.
Dann habe ich die Notebooks ausgemacht um noch was zu erledigen. Dann wollte ich wieder mit meinem Notebook ins Internet und plötzlich klappt es nicht mehr.
Der WLAN Adapter, Intel Pro, erkennt zwar das Netzwerk will sich aber nicht einwählen, das gleiche Spiel bei dem anderen Notebook. Mache ich den Desktop PC an, wählt sich dieser sofort ohne Probleme ins WLAN Netzwerk ein.
Habe dann in den Router Einstellungen geguckt ob sich etwas verstellt hat, oder ich etwas nicht übernommen habe. Sieht alles normal aus.
Aber gehe ich auf die Seite "angemeldete Geräte"im Menü , sehe ich nur den Desktop PC und nicht die Notebooks, man kann nicht sehen.Sie erkennen das Netzwerk nicht mehr und das Netzwerk erkennt sie nicht mehr. Seltsam.

Ich habe in ein paar alten Beiträgen gesehen, das die alten Versionen des Routers, schon Probleme mit den Centrino Chips hatten. Aber das kanns ja nicht sein, oder?
Vielleicht hat einer von euch ne Idee, denn sonst schmeiße ich das Mist Ding denen am Dienstag vor die Füße.
Wenn, was kann man denn noch für Router empfehlen? D-Link?
Was er für mich auf jedenfall haben muss, IP Adressen müssen zugewiesen werden können. Dann muss ich für die Uni schonmal Ports frei schalten. Also Port regeln, sollten frei einstellbar sein.

Nun zur allgemeinen Hardware.

Router: Netgear WGR 614v7
2 Notebooks, mit Centrino Chips
ein Rechner mit Level one USBWLAN Stick
Modem von Netcologne CAV

Ich danke schonmal für die Hilfe.
Mitglied: thekingofqueens
08.04.2007 um 19:36 Uhr
Wie wärs mit dynamischen IP Adressen? Und wenn du einen andern kaufen willst sag ich AVM Fritz!Box.
Bitte warten ..
Mitglied: masterG
08.04.2007 um 19:40 Uhr
Nur ein Sicherheitstipp:
WEP ist ganz schlecht. WPA ist besser!!!
Zu deinem Problem:
Reste den Router und installiere ihn neu. Dann schau weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.04.2007 um 20:14 Uhr
G' Abend zusammen,
Im Router Menü habe ich den Notebooks und den Rechner eine feste IP Adresse zugewiesen
Du meinst eine feste DHCP-Release per MAC festgelegt?!

Zur Verschlüsselung:
Nimm vielleicht auch WP2, wenn jede WLAN-Adapter zulässt. Ansonsten wirklich WPA. Was anders taugt nicht mehr. Siehe hier: http://www.heise.de/security/news/meldung/87874

Mache folgendes:
1.) Firmware vom Router auf den neusten Stand bringen
2.) Hardwarereset machen und komplett neu konfigurieren. Keine alte Config. zurpckspielen!
3.) Die neusten Treiber für die Centrino runterladen bzw. LevelOne

-...Probleme mit den Centrino Chips hatten. Aber das kanns ja nicht sein, oder?
Natrülich ist das möglich. Habe ich bei einem Bekannten Life erlebt!!

@masterG
Reste den Router und installiere ihn neu. Dann schau weiter.
Was soll das bringen?? Wenn dann Firmwareupgrade und dann Hardwarereset durchführen. Danach musst du leider den AP wieder konfigurieren.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: masterG
08.04.2007 um 21:35 Uhr
@Dani
Stimmt an das Firmwareupgrade hab ich gar nicht gedacht!!!
Bitte warten ..
Mitglied: goardon
09.04.2007 um 00:55 Uhr
hallo.

danke für die hilfe.

also firmware upadte hab ich gmacht. bring auch nichts. also mein desktop rechner kann sich ganz normal anmelden, nur die notebooks nichts.

@thekingofqueens
dynamische ips, bringen auch nichts. Das Problem bleibt das selbe.Desktop PC, kein Problem. Notebooks keine chance, sobald ich sie einmal ausgemacht habe.

Selbst wenn ich gar keine verschlüsselung mache. Klappt es beim ersten mal anmelden normal, bein nächsten "an und aus machen" der notebooks, geht wieder gar nichts.

@masterG
ich habe das Mist Ding so oft resetet heute, das möchtet ihr gar nicht wissen..Mit WPA werde ich es nachher, bzw heute abend versuchen. Villeicht klappt es, aber ich befürchte fast nicht.

@Dani
[quote]Du meinst eine feste DHCP-Release per MAC festgelegt?![/quote]

ich denke schon. ich gebe jeder Mac, eine feste IP im Netzwerk.
Mit WP2 habe ich es noch gar nicht versucht. daran hab ich gar nicht gedacht, aber ich denke fast das es auch keine Besserung geben wird. Ich versuche es morgen abend nochmal.Muss morgen vormittag-abend leider arbeiten.

Danke für den Heise Link!
Edit: Rechtschreibung
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2007 um 15:15 Uhr
Was ist denn mit deinem DHCP Server ??? Kann der sowas überhaupt das du ihm zu MACs feste IP Adressen zuweist ??? Vermutlich wohl nicht, denn Consumerrouter können das meist nicht !!!

Wenn, dann werden feste IPs in den TCP/IP Eigenschaften der Endgeräte konfiguriert. (Jedenfalls im Consumer Bereich..) Vermutlich hast du das auch gemacht aber wohl nicht außerhalb der DHCP Range deines Routers. Wenn es dann zu Adresskonflikten bei einer Neuvergabe kommt nach dem Ausschalten ist es kein Wunder.
Also entweder DHCP Server ausschalten und IP Adressen wirklich statisch vergeben oder sie statisch vergeben aber dann genau darauf achten das diese außerhalb der Router DHCP Range liegen sofern der noch aktiviert bleiben soll !!!
Wie diese Range eingestellt ist siehst du im Websetup des Routers.
Bitte warten ..
Mitglied: goardon
09.04.2007 um 22:28 Uhr
hallo,

also ,ich kann den DHCP server ausmachen, die ips im laptop fest vergeben,außer Reichweite des DHCP Servers, oder auch dynamische ips verteilen. bring alles nichts. Der einzige rechner der sich im Netzwerk anmelden kann, ist und bleibrt mein großer Rechner, mit dem USB Stick. Die Laptops wollen nicht.

Also. ich kann, im Router, den DHCP Server anmachen, und dann, über die MAC Adresse, und den PC Namen, fetse IP´s vergeben. Das konnte ich auch schon mit dem Speedlink von t-online. diese funktion will ich auch nicht missen. dennn somit kann, ich dann meinen rechner und dessen IP Adresse, für die Ports freischalten, die ich zb beim spielen, oder für das uni netzwerk brauche. So hieht das bei mir aus.

Router als DHCP-Server verwenden
Erste IP-Adresse 192.168.1.1
Letzte IP-Adresse 192.168.1.51

Adressreservierung
1 192.168.1.5 Beispiel 00:15:00:24:60:86

ich denke, ich werde den Router morgen wegbringen, und mir nen anderen holen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.04.2007 um 14:48 Uhr
OK, dafür brauchst du aber nicht umständlicherweise den Router nehmen sondern kannst die IP und DNS Adressen auch statisch über die TCP/IP Eigenschaften der Netzwerkkarte zuweisen.

Das Problem kann dann wie gesagt nur noch eine Firewall sein, ein defekter Switch oder ein Tippfehler in der IP Adresse oder der Maske.
Kannst du das sicher ausschliessen ist es wohl in der Tat besser den Router zu tauschen !
Bitte warten ..
Mitglied: goardon
11.04.2007 um 00:16 Uhr
hallo,

ja, es war der router. ich habe heute mit deren support hotline telefoniert. sie kennen das Problem, mir blieb nichts anderes übrig als den rouer zurück zu bringen.Schade eigendlich, denn sonst hat er mir gefallen. Finds aber auch nicht so gut, das die Firma nicht versucht einen wohl bekannten Fehler zu reparieren. Also gesagt, getan, und nen nen anderen router geholt. Eigentlich wollte ich einen d-link router haben, weil ich mit so einem schonmal gearbeitet habe.Aber hatten sie keinen da. also hat der Verkäufer mir einen U.S Robotics Router empfohlen. Kannte ich nicht, aber ich bin positiv überrascht.Er läuft super, und fast alles klatt. Das modell ist USR5461.
Aber ich habe jetzt ein neues, aber wahrscheinlich nicht so schlimmes problem. Ich bekomme die Ports für ICQ und den update service für Antivir nicht freigeschaltet.Ergo ICQ und das Antivir Update laufen nicht. Der Router block brutal alles ab.
Ich komme, bei dem rouer mit der einstellung nicht so klar, denn er hat tausend mehr sachen zum einstellen.
Also, eine kleine Bitte, kann sich das jemadn mal nagucken, und mir vielleicht helfen. Ich stelle einmal die internet hilfe von denen rein. Ich blicke da noch nicht so ganz durch wo ich welche ports eintragen muss.

das ist die hilfe seite: (genau wie im handbuch)
http://www.usr.com/support/5461/5461-de-ug/trouble13.html

das sind die icq ports, die die wohl brauchen:

Client to server Communication:

          • This is done via port 5190 TCP to login.icq.com (please note- allow a bi-directional connection to the port for login.icq.com and not any specific IP address, since it stands for more than one IP address).


          Client to client communication:

                  • Client to client connection is done using the TCP protocol, using port range 1024-65535. This means that the client needs an open listening port within the mentioned range-- 1024-65535.


                  Und das müsste laut antivir onlinehandbuch der port sein für den update service.. 21327
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.04.2007 um 12:33 Uhr
Ist 21327 TCP oder UDP ??? Das ist wichtig.

Was du machen musst ist diese beiden Ports gemäß Handbuch in die Port forwarding Tabelle einzutragen auf die lokale IP Adresse deines Rechners. Dann sollte das klappen !

Also in deinem Setting TCP 5190 to TCP 5190
und analog das zum Antivir Update ob TCP oder UDP. Ist aber schon sehr komisch das man gerade für ein Antivirus Update seinen Router öffnen muss...sehr ungewöhnlich und spricht nicht gerade für die Seriösität dieses Produktes....nundenn was bleibt dir anderes übrig... !?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Start-Probleme - Hilfe (9)

Frage von clragon zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...