Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Netzwerk (Netzlaufwerk etc)

Frage Netzwerke

Mitglied: 43780

43780 (Level 1)

09.03.2009, aktualisiert 10:53 Uhr, 3929 Aufrufe, 6 Kommentare

Servus,

ich habe teils merkwürdige Probleme mit meinem Netzwerk. Meine Situation hier sieht folgendermaßen aus:
Rechner: Eigenbau, C2D E7300, Asus P5Q mit Atheros-LAN-Chip, 4GB RAM, GeForce 9500, Realtek 8139 PCI-LAN-Karte
Notebook: IBM-Thinkpad R60, C2D T5600, Broadcom Gb-LAN-Chip, 2GB RAM, ATI Mobility X1400

Bei mir stehen ein NAS, ein Rechner, ein Notebook sowie ein LAN-Drucker-Kopierer-Scanner, die alle an nem Gigabit-Switch hängen. An dem Switch geht ein Kabel nach oben zum Router. Am Router wiederum hängt ein Rechner per Kabel und ein Rechner per WLAN am Netz.

1. IP-Probleme
Der Router und das Modem hängen an einer Steckdosenleiste mit Schalter, den ich erst bei Bedarf einschalten möchte.
Problem ist jetzt folgendes: wenn oben der Router ausgeschaltet ist, dann kann ich z.B. leider nicht auf mein NAS oder den Drucker zugreifen. Ist im ersten Moment auch logisch, da ich keine feste IP-Adresse (alternativ konfiguriert) habe, die Peripherie jedoch schon. Gebe ich meinem Rechner jedoch ne feste IP, so funktioniert leider gar kein Internet sowie NAS-Zugriff von hier aus mehr (auch kein Ping). Allerdings funktionieren die LAN-Scans vom LAN-Multi aus.
Alle Rechner sind übrigens mit ner IP im Router eingetragen.

2. nach Neustart/Hochfahren kein Zugriff auf NAS
Ich habe drei Netzlaufwerke über den Windows-Dialog eingerichtet (P: S: und W. Leider kann ich aus Programmen heraus darauf nicht direkt zugreifen, sondern muss erst mindestens einmal die Verknüpfung anklicken oder die Adresse im Explorer eingegeben haben. Brauche ich sowas wie eine Start-Batch?

3. Rechner hängt sich beim Einstecken des LAN-Kabels auf
In dem Rechner, der am Switch hängt, habe ich zwei Netzwerkkarten, da die Onboard-Atheros von Linux (ist parallel installiert) nicht erkannt wurde. Jetzt macht Windows folgendes Problem: fahre ich den Rechner mit eingestecktem Kabel in der Onboard-Buchse hoch, dann bleibt er beim Ladebalken-Bildschirm hängen. Wird das Kabel im Betrieb eingesteckt, so hängt sich das System auf und friert ein. Mit einem Treiberupdate konnte das mal behoben werden, allerdings nur solange, bis ich aus Versehen gegen das Kabel kam - dann hängte sich der Rechner wieder auf. Im Betrieb mit der zusätzlichen LAN-Karte (Realtek 8139) habe ich keine Probleme, außer das halt nur 100 MBit zur Verfügung stehen.
Mitglied: aqui
09.03.2009 um 13:17 Uhr
ad 1.)
Das kein Internet mehr an dem Rechner geht wenn der auch eine fest IP hat ist ja logisch, denn der Router ist ja ausgeschaltet !

Wenn der Router allerdings eingeschaltet ist und trotzdem geht das Internet nicht, hast du vergessen im statischen IP Setup auch den DNS Server statisch einzutragen. Damit klappt dann die Namensauflösung nicht. Zu 90% ist das dein Fehler !!
Für gewöhnlich wird hier der Router als DNS Server eingetragen, denn der ist DNS Proxy in einem Netz !

Hat der Rechner dann eine korrekte statische IP solltest du zwingend darauf achten, das die statischen IP Adressen der Peripheriegeräte außerhalb des DHCP Bereichs deines Routers liegen um hier IP Adressdopplungen und damit Chaos im Netzwerk zu vermeiden.

Ist das Netzwerk so eingerichtet und die IP Adressen auch korrekt in einem IP Netzwerk, dann ist ein Zugriff auf alles Peripgerie Geräte natürlich auch ohne Router problemlos möglich.

Es sei dir noch angeraten um nicht in Naming Probleme zu geraten alle IP Adressen und Namen deiner lokalen Geräte statisch in die Datei lmhosts einzutragen.
Eine Beispieldatei lmhosts.sam findest du unter c:\windows\system32\drivers\etc\ diese kopierst du im gleichen Verzeichnis in eine gleichnahmige Dtei ohne Extensions (sam=sample=Beispiel) und fügst deine IPs und Namen hinzu so wie du es in der Netzwerkumgebung siehst !!!
Die Datei ist selbsterklärend wenn du sie mit dem Editor editierst !!
IP Adresse und Name dazu reicht vollkommen.

Das alles setzt voraus das du allen Geräten eine korrekte statische IP gegeben hast !
Beispiel:
Router hat die 172.16.1.254 mit einer Maske: 255.255.255.0 und sein DHCP vergibt die Range von 172.16.1.1 bis 172.16.1.100
dann stellst du folgende IPs auf dem Rechner und Geräten ein:
1.) Rechner: 172.16.1.200, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 172.16.1.254, DNS: 172.16.1.254
2.) NAS: 172.16.1.210, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 172.16.1.254
3.) Drucker: 172.16.1.220, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 172.16.1.254

Ping untereinander ist damit problemlos möglich und ein Arbeiten ohne Router natürlich auch !!

Wenn ein Ping von NAS und Drucker nicht geht ast du denen de facto KEINE statische IP Adresse aus deinem Netzwerkbereich vergeben sondern nutzt weiterhin dynamische über den Router und da der aus ist sind NAS und Drucker dann logischerweise nicht mehr erreichbar !!

2.) Nein natürlich nicht !!! Du mappst ein Laufwerk auf das NAS (oder auch mehrere) und klickst im Explorer den Haken bei (Automatisch verbinden bei Systemstart !)
Das reicht vollkommen und damit ist dein NAS immer am Rechner verbunden !

3.) Das ist ungewöhnlich und lässt auf eine defekte Hardware oder Treiber oder defektes Kabel schliessen, das musst du mit Tests herausfinden !!!
Am besten ist es aber du machst einen Rechtsklick in den Eigenschaften auf diese LAN Verbindung und setzt diese dann auf deaktivieren.
Damit ist diese Hardware dann inaktiv und sollte dir keine Probleme bereiten !!


Die Aus- und Einschalt Frickelei mit dem Router kannst du dir auch sparen. Vermutlich hast du Angst das er und damit dein Netz dann mit dem Internet verbunden ist.
Das kannst du aber auch ganz einfach automatisieren indem du den Idle Timer im Router aktivierst und nicht auf permanent verbunden stehen lässt.
Trägst du hier z.B. 15 Minuten ein dann kappt der Router nach 15 Mnuten Paket Inaktivität die PPPoE Verbindung zum Provider und das Internet ist abgehängt...so einfach ist das wenns darum geht !
Bitte warten ..
Mitglied: 43780
09.03.2009 um 15:01 Uhr
Gut, das mit den IP-Adressnbereichen sollte ich mal probieren (statt 192.168.0.x eben 192.168.1.x)

Das NAS hat den Haken (Verbindung bei der Anmeldung wiederherstellen) bei der Einrichtung bekommen. Leider geht's nicht. Ich dachte daher an ne Batch-Datei beim Start von Windows mit dem Befehl "net use".

Das Ein- und Ausschalten des Routers machen wir zum einem, um den Stromverbrauch zu senken (ca. 15 Watt werden sonst gezogen) und außerdem stört es beim Schlafen, wenn überall die LEDs blinken.
Ich bin garantiert kein Öko, möchte aber von Anfang an nachhaltig im Sinne der Kosten und der Umwelt agieren.

Kennst jemand eigentlich ein gescheites Buch über Netzwerke? Ich suche so was schon etwas länger, zumal ich gerne noch nen Ubuntu-Server so zu experimentieren zusammengebaut habe.
Bitte warten ..
Mitglied: 43780
09.03.2009 um 15:59 Uhr
IP-Adressenwechsel auf 192.168.1.x ging nicht, da der Rechner (jetzt mit fester IP) die Geräte nicht finden kann. Habe daher die Peripherie auf die IP-Adressen 192.168.0.201 aufwärts gesetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
10.03.2009 um 08:46 Uhr
Suchst Du ein Buch über Netzwerkgrundlagen oder die Frage, wie man einen Linux-Server mit diversen Diensten, ggf. in einer Windows-Umgebung, aufsetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: 43780
10.03.2009 um 09:02 Uhr
ich suche sowohl ein Buch über Netzwerke (vertiefte Themen), als auch ein Buch Linux in einer Windows-Umgebung einzusetzen (interner Mailserver, Dateiserver, HTTP- und FTP-Server)
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
10.03.2009 um 09:53 Uhr
Netzwerke allgemein ist ein so weites Feld, dass man eigentlich nur raten kann, sich in der Buchhandlung zum stöbern hinzusetzen (TCP, IP, Routing, Layer uvm..).
Zum Thema Linux im Windows-Umfeld mein persönliche Lieblingsbuch: http://www.linuxbu.ch
Basiert auf SuSE-Linux, sollte sich aber auch für RedHat/CentOS und Debian/Ubuntu eignen.
(Nein, ich bekomme keine Provision, auch wenn ich das Buch schon mehrfach empfohlen habe )
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Papierkorb
gelöst Office 2016 Probleme mit Outlook (5)

Frage von killtec zum Thema Papierkorb ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...