Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Replikation DFS Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: CharlyXL

CharlyXL (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2009, aktualisiert 08:29 Uhr, 12850 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe folgende Fehlermeldung :

Der DFS-Replikationsdienst beendet die Kommunikation mit Partner "zweiter Server" für Replikationsgruppe "Verzeichnisspfad" aufgrund eines Fehlers. Der Dienst wird regelmäßig versuchen, die Verbindung wiederherzustellen.

Weitere Informationen:
Fehler: 1726 (Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen.)
Verbindungs-ID: 58FF1CD5-8084-4DFA-924B-7D77BF001052
Replikationsgruppen-ID: 779E0936-7325-42BB-A108-020641A9F36E


Ereigniss ID: 5014

Ich habe jetzt schon eine weile im Netz gesucht aber noch keine brauchbare Lösung für das Problem gefunden.

Kann mir da jemand weiter helfen?

Vielen Dank.

VG Charly
Mitglied: GreatOne
08.06.2009 um 23:32 Uhr
Hallo Charly,

ich habe glaube das selbe Problem und bin auch dabei es einzugrenzen.

Bei mir erscheint nach der Fehlermeldung sofort wieder, der Hinweis, dass die Verbindung wieder hergestellt wurde.

Ist das bei Dir auch so?

Mein Eindruck ist, klingt komisch, aber wenn ich mich per Remote-Session auf den Server einlogge, dass genau diese Fehler passieren.

Kannst Du dies eventuell auch so bestätigen?

Die Replikation arbeitet bei mir aber ansonsten fehlerfrei. Bei Dir auch?

Ewald
Bitte warten ..
Mitglied: CharlyXL
09.06.2009 um 08:45 Uhr
Hallo Ewald,

vom Fehlerverhalten der Replikationen ist mir noch nichts aufgefallen. Ich habe das auch öfters mal kontrolliert und sie läuft ohne Probleme.

Wegen der Fehlermeldung kann ich deine Theorie nicht bestätigen. Der Fehler tritt bei mir auch nachts auf und in unregelmäßigen Abständen und nur bei einem Server auf. Der Hinweis dass die Verbindung danach wieder hergestellt wird. kommt auch nicht.

VG Charly
Bitte warten ..
Mitglied: V-FSI09
19.06.2009 um 08:27 Uhr
Hi,

ich hab das selbe Problem.
Bei mir kommt auch die Meldung mit der Event ID 5014, in der drin steht, dass der Remoteprozeduraufruf fehlgeschlagen ist.
Und anschließend kommt der Hinweis, dass die Verbindung wiederhergestellt ist. (1 Sekunde nach 5014).

Bei mir kommen beide Meldungen regelmäßig ca. alle 5-7 Minuten, aber auch nur auf dem primären Mitglied.

Allerdings ist es bei mir so, dass die zwei replizierenden Server in unterschiedlichen Standorten stehen und durch VPN verbunden sind.
Ist das bei euch auch so oder kommen bei euch die Fehler sogar im selben Netz?

Welche Dienste laufen noch auf dem Server, außer DFS-R? Bei mir laufen noch zusätzlich WINS und TS-Dienste.
Vielleicht hat er damit ein Problem, dass TS-Dienste mit installiert sind, was meint ihr?

Konnte im Internet auch nichts dazu finden.

Gruß
V-FSI09
Bitte warten ..
Mitglied: CharlyXL
19.06.2009 um 09:18 Uhr
Bei mir kommen diese Fehler im gleichen Netz (1GBit). Kann es sein das die Leitung zu dem einen Server vielleicht einen Treffen weg hat?
Bitte warten ..
Mitglied: V-FSI09
19.06.2009 um 11:09 Uhr
Es kann schon mal vorkommen, dass ich max. 3 Pings von 100 verliere, aber es kann doch nicht sein dass er ständig (alle 5-7 Minuten) diesen Fehler bringt. Auserdem würde er mir dieselbe Meldung auf dem anderen (nicht primären) Server auch bringen.

Denn als ich den primären Server neugestartet habe, hat der andere genau diese Meldung 5014 gebracht.
Und vor der 5014 hat er einen Fehler mit der Event-ID 5002 mit dem Text, dass der andere Server nicht erreichbar ist, gebracht.

Nutzt DFSR den RPC (remote procedure call) als Transportprotokoll oder?
Evtl. haben die Server damit ein Problem...

Ich werde es jetzt mal im selben Netz am anderen Server probieren, ob das dann funktioniert...
Bitte warten ..
Mitglied: V-FSI09
19.06.2009 um 12:37 Uhr
Also hab das jetzt mit einem anderen Server getestet.
Der primäre Server der die Fehlermeldungen hatte hab ich als primär gelassen.
Ich hab den "sekundären ausgetauscht". Beide Server sind im selben Subnetz.

Und es funktioniert! Ich kriege keine Meldungen mehr.

Habe bisschen weiter gegoogelt und bin auf einen Artikel von MS gestoßen: http://support.microsoft.com/kb/908521/
Der Hotfix der dort zum Download angeboten wird ist "veraltet", sprich bei mir auf meinen Servern ist eine neuere Version von 2007 installiert.

Anscheinend hängt es doch mit dem Router und dem rpc Protokoll zusammen.
Bitte warten ..
Mitglied: renemax
26.08.2009 um 11:47 Uhr
Hallo@all

das Problem habe ich jetzt auch
kann es an ein MS-Update liegen?
habt ihr da schon eine Lösung?

- System

- Provider

[ Name] DFSR

- EventID 5014

[ Qualifiers] 32768

Level 3

Task 0

Keywords 0x80000000000000

- TimeCreated

[ SystemTime] 2009-08-26T03:54:57.000Z

EventRecordID 41752

Channel DFS Replication

Computer *

Security


- EventData

7E42D760-AFEC-4093-9940-B03561887599

*\bereiche
1722
Der RPC-Server ist nicht verfügbar.
826282C2-6B50-473C-9F25-C01497CBD4D5
Bitte warten ..
Mitglied: V-FSI09
07.09.2009 um 09:36 Uhr
Hi,

ich habe bisher noch keine Lösung dafür gefunden...
Kommt bei dir die Meldung auch jede 6 Minuten?

Sind bei dir die Server im gleichen Netz? Wie sieht deine Umgebung aus?
Bitte warten ..
Mitglied: GreatOne
28.10.2009 um 17:18 Uhr
Hallo Welt!

An meinem Problem (vom Juni, wie oben beschrieben) hat sich nichts geändert. Die Fehlermeldungen kommen regelmäßig wie Ebbe und Flut. Interessanterweise erscheinen die Meldungen auch nur auf dem primären Server, aber die Replizierung scheint einwandfrei zu arbeiten.

Ich werde mal meine Forschungen dazu wieder aufnehmen.

Ewald
Bitte warten ..
Mitglied: CharlyXL
11.02.2010 um 08:51 Uhr
Hat schon jemand einen Lösungsansatz zu dieser Problematik?
Bitte warten ..
Mitglied: thbrain
24.03.2010 um 16:24 Uhr
Hallo an alle,

ich bekomme diese Meldungen (ID 5014) immer am "2. DC", wenn am DC1 (beide Windows server 2008) die Server-Sicherung läuft (ist die interne Server Sicherung von W2008).
Seltsam das dies dem 2.DC nichtvorher mitgeteilt wird, dass dieser die Replikation in diesem Zeitfenster beendet.
Kann man die Replikation in diesem Zeitraum vernüftig anhalten (nicht nur den Dienst beenden)?

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Holla
06.07.2010 um 10:08 Uhr
Hallo zusammen,

bei unseren Server ist ein ähnliches bzw. gleiches Verhalten sichtbar. Immer zu den fast gleichen Uhrzeiten meldet der DFSR ein Problem bei der Replikation (ID 5014 -> ID 5012 -> ID 5004). Die Warnung, der Fehler und die Information kommen in einem Abstand von genau 2 Sekunden.

Zu den Uhrzeiten, an dem die Meldungen auftauchen, läuft bei uns auf den Servern ein Veeam Backup bzw. Replikation.
Ich habe die Vermutung, dass in dem Moment in dem der Snapshot gemacht wird der jeweilige Server für ca. 6 Sekunden einfriert. Ein Ping auf die Server zu den entsprechenden Zeiten hat jeweils vier Packetverluste gezeigt.

Folgende DFSR Umgebung haben wir.
1 x W2K8 File-Server als VM auf einem VMWare Host (Dell R710)
1x W2K8 File-Server als VM auf einem VMWare Host (Dell R210)
Beide Server sind mit einer separaten 1GBit NIC an den Veeam Backup Server angebunden.

Hat jemand ein ähnliches Verhalten gesehen? Ist das normal?

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: dimkyson
27.08.2012 um 15:38 Uhr
Zitat von thbrain:
Hallo an alle,

ich bekomme diese Meldungen (ID 5014) immer am "2. DC", wenn am DC1 (beide Windows server 2008) die Server-Sicherung
läuft (ist die interne Server Sicherung von W2008).
Seltsam das dies dem 2.DC nichtvorher mitgeteilt wird, dass dieser die Replikation in diesem Zeitfenster beendet.
Kann man die Replikation in diesem Zeitraum vernüftig anhalten (nicht nur den Dienst beenden)?

Lg


Bei uns sieht es ähnlich aus. 1x DC Virtuell, 1x DC Hardware. Sobald ein DC anfängt zu sichern erscheint der Fehler...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...