Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme bei Servergespeicherten Profilen Windows 7 und Windows 2008 Server Umgebung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Punkmuckel

Punkmuckel (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2012 um 18:02 Uhr, 3668 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

wir verwenden in der obigen Kostellation servergespeicherte Profile. Ein Benutzer hat im HomeOffice Dateien von seinem Desktop gelöscht, und neue erstellt. Danach hat er den Computer korrekt heruntergefahren. Im Büro hat er sein Netzwerkkabel angeschlossen, und den Rechner hochgefahren und angemeldet. Bei der Anmeldung wurde dann allerdings das alte Profil vom Server wieder geladen und sämtliche Änderungen, welche er zu Hause vorgenommen hatte, gingen verloren. Letztlich waren aber nicht nur die gelöschten Dateien wieder da, auch die neu erstellten Dokumente waren weg.
Eine Meldung beim Start, dass das Profil nicht geladen werden konnte, kam nicht. Weder zu Hause, noch im Büro.
Mitglied: Pjordorf
03.08.2012, aktualisiert um 21:33 Uhr
Hallo,

Zitat von Punkmuckel:
Ein Benutzer hat im HomeOffice Dateien von seinem Desktop gelöscht, und neue erstellt. Danach hat er den Computer korrekt heruntergefahren.
OK.

dann allerdings das alte Profil vom Server wieder geladen
OK. Der Sinn von Servergespeicherte Profile, oder? (Anders wenn das Laptop im angemeldeten Zustand an der Domäne angesteckt worden wäre ...)

und sämtliche Änderungen, welche er zu Hause vorgenommen hatte, gingen verloren.
Die Dokumente hatten nach dem erneuten Erstellen (Zuhause, ausserhalb der Domäne) den gleichen Namen wie die alten Dokumente vorher welche auch im Servergespeicherten Profil gespeichert waren?

Eine Meldung beim Start, dass das Profil nicht geladen werden konnte, kam nicht. Weder zu Hause, noch im Büro.
Kommt doch nur wenn die Servergespeicherten Profile nicht geladen oder gespeicherte werden können oder wenn das Zwishengespeicherte Profil nicht geladen werden kann. Kein Fehler = keine Meldung.

Sicher das hier die Anwendung von Servergespeicherte Profile die richtige Entscheidung ist?

Ist die Ablage der Dokumente in Offline Folders und evtl. die Verknüpfung des Orts auf dem Desktop oder im "Computer", eventuell auch die Einbindung einer Ordnerverknüpfung in "Computer" hier nicht die bessere möglichkeit. Da werden dann enstprechende Hinweisse gegeben. Und per VPN kann auch von Zuhause aus der Offline Folder repliziert werden falls nötig. Und läuft auch mit Servergespeicherte Profile.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
03.08.2012 um 21:22 Uhr
n'Abend!

Wäre nicht die Dateiablage auf einem mit entsprechenden Berechtigungen versehenen Share die bessere Lösung?

Ich denke hier auch an Backups und Performance der servergespeicherten Profile!

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...