Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

probleme mit set befehl

Frage Microsoft

Mitglied: SimonB

SimonB (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2008, aktualisiert 18:31 Uhr, 3636 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe volgendes hoffentlich kleines problem

ich betreue eine kleine Win2k3 domäne .... an dieser hängen rechner die eine Dossoftware starten (Kassensoftware) die software ist relativ simpel starten und gut ist nur muss dieser software eine kassennummer mit auf den weg gegeben werden.... dies geschieht bei den alten dos maschienen in der autoexec.bat mit dem befehl

set machine=01

wenn ich dieses nun unter windows mit in die autoexec.nt schreibe funktioniert dies auch wunderbar.
nun ist das aber nicht ganz das was ich mir vorstelle... weil der rechner einmal kasse 1 und das andere mal kasse 2 sein soll, wollte ich das ganze per logonscript mit auf den weg geben. nur leider akzeptiert er dies nicht.

auch wenn ich in der eingabeaufforderung

set machine=01

eingebe übernimmt er das ganze nicht.

kann mir einer vieleicht sagen wo der unterschied ist zwischen "eintarg in der autoexec.nt" und "der console"


ich hoffe ich habe mich relativ verständlich ausgedrückt

und bedanke mich schonmal im vorraus für die hilfe

gruß simon
Mitglied: 67369
19.07.2008 um 17:39 Uhr
Die Eingabeaufforderung ist die NT-Konsole cmd.exe.

Die Autoexec.nt wird für 16-Bit-Programme verwendet, die in einer virtuellen Dos-Umgebung gestartet werden und als Befehlsinterpreter Command.com an Stelle von cmd.exe verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: SimonB
19.07.2008 um 17:58 Uhr
danke für die schnelle antwort.... habe gerade wo gelesen das wenn das ganze in der autoexec.nt steht es als interne variable angelegt wird. und wenn ich das ganze im cmd eingeb nur als temp

kann ich diese interne variable nachträglich ändern bzw. hinzufügen per bat ??

thx simon
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
19.07.2008 um 18:11 Uhr
Die "interne" Variable ist weg, wenn die Konsole (cmd.exe) beendet wird.

Wenn du die Variable grundsätzlich benötigst, musst du die im Environment unter Systemvariablen hinzufügen bzw. ändern:

[WIN]-[PAUSE] > Erweitert > Umgebungsvariablen
Bitte warten ..
Mitglied: SimonB
19.07.2008 um 18:22 Uhr
ja ok ... habe das ganze nun mal unter systemsteuerung in die benutzervariabeln eingetragen... funktioniert .... *freu

aber kannst du mir verraten wie ich nun diese variable per bat da reinbekomme
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
19.07.2008 um 18:24 Uhr
Gar nicht, jedenfalls nicht ohne Tricks oder Zusatztools.

SETX aus den Support-Tools für XP kann das.
Bitte warten ..
Mitglied: SimonB
19.07.2008 um 18:26 Uhr
habe was von setx gelesen aus dem m$ ressourcekit kannst du mir zufällig sagen wo ich diese bekomme?
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
19.07.2008 um 18:31 Uhr
Die Support-Tools sind auf der XP-Installations-CD im Ordner \Support\Tools
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst BATCH: Minuszeichen in set-Befehl (3)

Frage von Schottenrock zum Thema Batch & Shell ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Exchange Server
gelöst Probleme mit Active Sync (6)

Frage von Henere zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...