Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Symantec Corporate 10.1

Frage Microsoft

Mitglied: darlavuelta

darlavuelta (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2006, aktualisiert 18.10.2012, 4024 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich habe Probleme mit der Performance unsres Systems nach der Umstellung von Symantec Corporate 9.0 auf 10.1 und mich würde interessieren ob noch jemand diese Probleme hat.

1. Bei allen W2000er Clients ging die Performance bei der Installation der 10.1 Version so stark in den Keller, das ich mir nicht anders helfen konnte als wieder 9.0 zu installieren.
Ein Arbeiten war kaum noch möglich.

Eine Supportanfrage bei Symantec brachte nur das Ergebnis das die Clients wohl korrekt installiert sind (...na wenigstens etwas).
Bei XP traten diese Probleme nicht auf.
Für die Symantec-Geschichten sind alle notwendigen Protokolle und Ports freigeschaltet.

2. Ca. 4-5 Tage nach einem Neustart unseres Servers ging auch dieser in die Knie. Wird der Autoprotect ausgeschaltet, läufts wieder wie am schnürchen.
Klar... eine Antivirus-Software frisst Ressourcen... aber eigentlich dachte ich unser Server sei ausreichend ausgestattet -->
Betriebssystemname Microsoft(R) Windows(R) Server 2003 Standard Edition
Version 5.2.3790 Service Pack 1 Build 3790

Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
Systemhersteller TYAN Computer Corp.
Systemmodell S2721-533 Thunder i7501 Pro
Systemtyp X86-basierter PC
Prozessor x86 Family 15 Model 2 Stepping 5 GenuineIntel ~2799 Mhz
Prozessor x86 Family 15 Model 2 Stepping 5 GenuineIntel ~2799 Mhz
Prozessor x86 Family 15 Model 2 Stepping 5 GenuineIntel ~2799 Mhz
Prozessor x86 Family 15 Model 2 Stepping 5 GenuineIntel ~2799 Mhz
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 080008, 01.10.2003
SMBIOS-Version 2.3
Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "5.2.3790.1830 (srv03_sp1_rtm.050324-1447)"
Gesamter realer Speicher 3.967,46 MB
Verfügbarer realer Speicher 1,30 GB
Gesamter virtueller Speicher 1,73 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 3,20 GB
Größe der Auslagerungsdatei 2,00 GB

Der Antivirus-Server wurde schon so konfiguriert, das keine Programm oder Systemdateien beim Autoprotect geprüft werden.
Der Manipulationsschutz wurde ebenfalls ausgeschaltet.

Hat vielleicht irgendjemand das Gleiche Problem?
... oder noch besser eine Lösung?
Vielleicht eine andere Virenscanner-Lösung?
Mitglied: Dani
29.08.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hi,
bist nicht der Erste mit dem Problem:
http://www.administrator.de/forum/symantec-anti-virus-10.x-netzwerk-wir ...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: darlavuelta
29.08.2006 um 20:42 Uhr
Danke Dani....
Habe den Beitrag wohl übersehen.
Bei dem was ich bis jetzt über Symantec mitbekommen habe und auch selbst erfahren musste, spricht wohl alles für einen Wechsel zu einem anderen Hersteller.
Und da ich für 2 Einrichtungen zuständig bin werde ich die andere Firma direkt mit umstellen.

Danke nochmal...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Userverwaltung
Univention Corporate Server 4.1 (7)

Erfahrungsbericht von ollikaa zum Thema Linux Userverwaltung ...

Windows Server
Symantec BackUp Exec: Datenbank nicht bereitgestellt: (6)

Frage von Dorian zum Thema Windows Server ...

Backup
Symantec Backup Exec 15 Bandlaufwerk entfernen (13)

Frage von 14634 zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Rechtliche Fragen
gelöst Geschäftsführer Email gefaked (18)

Frage von xbast1x zum Thema Rechtliche Fragen ...

Vmware
VMware ESX - Start einer VM verhindern (16)

Frage von emeriks zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Update auf ESXI 6.5 Installieren (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...

iOS
IPhone wird ferngesteuert Hacker? (15)

Frage von Akcent zum Thema iOS ...