Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit T-DSL-SpeedManager 6.0

Frage Internet Utilities

Mitglied: Schwedenbitter

Schwedenbitter (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2006, aktualisiert 19.02.2006, 9659 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem WLAN. Ich benutze einen Vigor 2600Gi als Router und die D-Link DWL-G520+ PCI-Karte am Rechner. Ich benutz(t)e schon seit längerem den T-DSL-SpeedManager; allerdings nicht für den Verbindungsaufbau. Da habe ich die Tools bzw. die Services von Windows XP laufen lassen. Alles lief prima.

Nachdem ich diese Woche ein Update vom T-DSL-SpeedManager 5.2 auf die Version 6.0 gemacht habe, bekomme ich keine stabile Verbindung mehr hin. Auf dem Rechner steht immer, dass kein Netz in der Nähe wäre. Wenn ich es von Hand eingebe, wird es aber gefunden, die Verbindungsqualität ist hervorragend und die Geschwindigkeit liegt bei 54 MBit/sek. Allerdings bricht das ganze nach spätestens einer Stunde zusammen und ich bekomme wieder keine (neue) Verbindung. Auch ein Neustart des Rechners hilft nicht.
Auf der Web-Oberfläche des Routers steht dann, dass die WPA-Authentifizierung fehlgeschlagen sei, obwohl sich seit der letzten Verbindung und den neuen Versuchen nichts (auch nicht der Schlüssel) geändert hat. Ich hatte zwischenzeitlich schon die alte Version wieder installiert und es völlig ohne probiert ? alles ohne Erfolg.

Ich vermute nun, dass das Problem beim T-DSL-SpeedManager liegt. Auf mehreren Foren habe ich bereits etwas dazu gefunden. Allerdings hatte dort das Programm immer LAN-Einstellungen auf den Rechnern zerstört und es fehlte auch die Lösung.

Kann mir jemand weiterhelfen, so dass ich Windows nicht neu installieren muss?

Ist wohl was Wahres dran, dass man nie eine Version mit einer "0" am Ende installieren sollte.
Mitglied: 10545
18.02.2006 um 22:06 Uhr
Moin,

zuerst, ich habe keine wirklich hilfreiche Lösung, aber einen Denkanstoß:

Ich persönlich vermeide jedes Stück Software, welches nicht sein muss. Irgendwelche "Speedmanager", Überwachungstools usw, klinken sich grundsätzlich ziemlich tief in das System ein. Ferner sollte es ein einmaliges Vorgehen sein, die MTU-Werte zu optimieren (wenn überhaupt notwendig!) ? und sowas macht man per Hand.

Das ist wie mit Desktop-Firewalls vor´m Router. Noch ein Stück Software, welches sich in den Datenstrom klinkt und den "Überwachungsmeister" spielt, dass geht zwangsläufig immer auf die Performance!

Schmeiss den Speedmanager runter! Der VIGOR ist ein guter Router, da benötigt man keinerlei Tools, das kann man alles per Hand einstellen. Und um den Online-Status und die interne und externe IP stetig im Auge zu haben, kann man auch die Web-Oberfläche des Routers aufrufen

Wenn ich schon sehe, dass der T-DSL-Manager gepackt 3,9 MB hat ... ? was installiert der bloß alles ...?!?

Gruß, Rene
PS: Ich persönlich kenne meine interne IP Und da ich (wie wohl jeder andere auch) eine DSL-FLAT habe, ist mir meine Online-Zeit völlig egal Wnn ich meine zugeteilte externe IP sehen will, dann gebe ich notfalls kurz www.meineip.de ein
Bitte warten ..
Mitglied: ElNino
18.02.2006 um 22:10 Uhr
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen.
Wozu brauchst Du dieses Programm? Bringt es Dir irgendwelche Vorteile?
Bitte warten ..
Mitglied: Schwedenbitter
18.02.2006 um 22:46 Uhr
Danke für die schnellen Antworten! Nur bringen die mich leider kein Stück weiter. Ich bin ja bereit, den SpeedManager runterzuschmeißen und werde das dann auch tun. Aber zum jetzigen Zeitpunkt klappt es weder mit noch ohne. Im Übrigen war ich auf den auch angewiesen, weil ich bis vor kurzem noch mit einem Volumetarif reinging.

Ich bin über jeden Tip dankbar, der (möglicherweise angebrachte) Schmähkritik an Software und Leuten, die sie benutzen bzw. benutzt haben, außen vor lässt und ernsthafte Lösungsvorschläge bietet.
Bitte warten ..
Mitglied: Nelio
19.02.2006 um 09:51 Uhr
Wozu brauchst Du dieses Programm? Bringt es Dir irgendwelche Vorteile?

Ich war zwar nicht angesprochen, antworte aber trotzdem

Der Speedmanger führt eine recht übersichtliche Statistik über die Internet-Nutzung (Zeitpunkt, Dauer, Datenmenge).

Allerdings hatte ich bei der Installation der 6.0er-Version auch Schwierigkeiten. Das Programm behauptete, dass ich lediglich einen virtuellen Netzwerkanschluss hätte, mit dem es nicht arbeiten könnte. Allerdings ist mein (Onboard-) Netzwerkanschluss tatsächlich vorhanden. Daher bin ich wieder aud die 5.2er Version zurückgegangen, die bisher auch problemlos gelaufen ist (und es auch jetzt wieder tut).

Trotzdem: Gibt es Netzwerk-Statistik-Tools, die weniger weit ins System eingreifen (und evtl. etwas kleiner sind)?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Lancom 1781VAW mit O2 DSL All-in Professional Probleme (6)

Frage von veith2016 zum Thema Router & Routing ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...