Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme beim TFTP-Update des IOS

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: DrCox

DrCox (Level 1) - Jetzt verbinden

13.05.2009, aktualisiert 03:28 Uhr, 7259 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich arbeite an einem Cisco 1812 und möchte dort ein neues IOS raufspielen.

Nun komme ich zu meinem Problem. Denn mein Kabel mit dem COM-Anschluss scheint kaputt zu sein. Damit kann ich also nur per normaler Netzwerkverbindung an den Router.

Soweit so gut. Per TFTP wollte ich nun das IOS updaten. Dabei musste ich erst einmal meine Firewall abschalten und als es dann geklappt hat, kam leider nun das Problem zu dem ich einige Fragen habe. Ich konnte das alte IOS vom Router empfangen. Dies hab ich gemacht, damit ich eine Sicherung habe.
Nun wollte ich das neue hochladen und dabei bekam ich eine Fehlermeldung, dass der TFTP transfer wegen zu wenig Platz im Flash Speicher nicht durchgeführt werden kann. Ich habe mir jetzt auch schon alles durchgerechnet und auch, wenn ich andere Dateien (crash informationen) lösche, dann kann ich nicht beide Dateien am Router lassen.

Daher muss ich wohl oder übel das IOS-Image löschen. Jetzt stellen sich für mich jedoch einige Fragen. Ich gehe ja per Netzwerkanschluss an die Konsole des Routers.

Was genau passiert nun, wenn ich das IOS-Image lösche? Kann es sein, dass meine Verbindung dann abbricht und ich mich dann nicht mehr verbinden kann?

Die Konfigurationsdatei ist ja noch im Router. Ich bezweifle nur, dass er dann IP-Adressen vergeben kann. Oder hat das nicht mit dem IOS zu tun?

Brauche ich nun also doch noch ein Kabel oder geht es auch über Telnet?
Mitglied: Curb47
13.05.2009 um 08:16 Uhr
Sichere am besten die config ebenfalls auf den TFTP, damit du im notfall nicht nochmals alles eintragen musst, aber eigentlich hat IOS nichts mit der running config zu tun und du kannst die IOS flashen wie du möchtest.

Schon ne weile her, hab das aber damals auch über die console durchgezogen, aber eigentlich solltest du die IOS überschreiben können per tftp und LAN. Dann hast du eigentlich auch kein Speicherproblem. Dann sollte nur während des flash vorgang keine unterbrechung statt finden., weil sonst eine unvollständige IOS auf dem router hängt und es nicht mehr booten kann.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DrCox
13.05.2009 um 09:48 Uhr
Erst einmal danke!


Überschreiben habe ich schon versucht. Nur erlaubt er dies nicht.
Das steht auch im Ciscop-Protokoll: http://supportwiki.cisco.com/ViewWiki/index.php/TFTP_transfer_fails_wit ...



Nun bin ich draufgekommen, dass der Konsolenzugriff doch funktioniert und bin jetzt wirklich sehr erleichtert. Dafür habe ich nun doch onch ein anderes Problem.

Einerseits mache ich mir Gedanken, dass der TFTP-Server noch erkannt wird, wenn kein IOS am Router ist. Ist . Ich muss die Datei ja zuerst löschen (wenn es nach der Cisco-Anleitung geht) und dann hochladen. Ich frage mich dann nur, ob dies dann problemlos klappt.


Mein neues Problem macht mich etwas ratlos.

Bei der Übertragung erhalte ich die Meldung: error opening tftp............. (timed out).
Also er kann sich nicht mit dem TFTP-Server verbinden. Nun frage ich mich, wie ich ihn am besten testen kann. Die Adresse im Explorer oder Firefox ansteuern klappt nicht.
Gestern hatte ich schon die selbe Fehlermeldung. Ich habe einfach die Windows Firewall ausgeschaltet und plötzlich konnte ich die Dateien mit dem Befehl copy flash tftp vom Router speichern.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? In der Routerconfiguration habe ich gestern nichts geändert. Ich habe es sogar einmal über die Konsole und einmal über Lan probiert.
Also es sollte wohl an meinen Computereinstellungen liegen, oder?


Nachtrag: Seltsamerweise akzeptiert er nicht immer die Verbindung. Gerade habe ich es nochmals über Lan probiert und es hat geklappt. Über die Konsole habe ich es leider trotzdem noch nicht geschafft eine Verbindung aufzubauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
13.05.2009 um 10:24 Uhr
Also am besten du lässt mal einen tftp-server auf deinem pc/laptop etc. laufen, während du per LAN mit dem Router verbunden bist.
Kontrolliere zusätzlich ob die Einstellungen in dem TFTP-Server-Prog stimmen.
Dann schick per console und dem copy befehl deine running conig auf den tftp. Wenn das erfolgreich war sollte es eigentlich funktionieren. Und du kannst das ganze umgekehrt bei mit der IOS file machen. Also die ISO file herunterladen.
Diese muss sich im Root Verzeichnis des TFTP-Servers befinden oder in dem den du angegeben hast. Ist schon ne weile her, aber das müsste eigentlich klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: DrCox
13.05.2009 um 11:01 Uhr
Also du denkst nicht, dass die Verbindung zum Laptop (Lan) abbricht?


Es geht mir eher darum, dass ich Angst habe, dass ich über Lan keine Verbindng mehr herstellen kann zum TFTP-Server und dadurch ich das IOS-File nicht uploaden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
13.05.2009 um 11:11 Uhr
Dürfte nicht abbrechen, da die running config, auch die running config blebt auch wenn die IOS im Hintergrund was anderes macht, würde für mich heißen, die müssen sich ihren speicher auch nicht teilen.

Wenn du also per Console Befehle zum löschen der IOS gibst, sollte die LAN-Verbindung dennoch kontinuierlich bestehen.

Könnte man auch mit dem PC-BIOS vergleichen. Ist der PC mal gebootet könntest du ja im laufenden Betrieb das BIOS flashen, und anschließend neu hoch fahren. Es wäre dann nichts verändert außer die BIOS version.
Wenn aber Strom abbricht oder etwas anderes zum abbruch führt beim flash vorgang selbst, ist die kacke meist am dampfen.

PS: Hab grad was gefunden.
Sogar ohne IOS bootet der Router in den ROMmon Mode und du kannst sogar von ein neues IOS aufspielen.

"Without an IOS, the nonworking router will boot up in ROMmon mode. The prompt will look like this:

rommon>"

Hier sind nur die commands ein wenig unterschiedlich
und du kannst sogar (soweit noch vorhanden) ältere IOS Versionen aus dem Flash-Speicher laden
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.05.2009 um 16:39 Uhr
Du kannst gefahrlos das Flash löschen und dein neues IOS aufspielen.
Deine Routerkonfig ist davon nicht betroffen und wird beibehalten.
Auch findet nach dem IOS Update kein reload statt, das musst du erst händisch ausführen.

Das Firmware flash ist vollkommen unabhängig vom Config Flash und hat damit nichts zu tun.

Fazit: Ein Update ist also problemlos machbar !!

Trotzdem solltest du dein Terminal (Consol) Kabel mal prüfen oder dir ein neues anschaffen oder löten !

Hier steht wie die Pinbelegung ist :

http://www.cisco.com/en/US/products/hw/routers/ps332/products_tech_note ...
Bitte warten ..
Mitglied: DrCox
13.05.2009 um 17:15 Uhr
danke! das beruhigt mich ein wenig.

Ich hab mir irgendwie gedacht, dass beim Löschen des IOS auch die Konfig nicht mehr funktioniert, weil das IOS diese steuert.

Hatte ich wohl ein falsches Verständnis.

Sollte es dann hinbekommen.

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.05.2009 um 17:17 Uhr
Wieso nur ein wenig und nicht vollständig ???
Ja, da hast du leider ein grundlegend falsches Verständnis von Cisco Routern bzw. deren Flash Funktionen !
Beide Flash Systeme sind unabhängig voneinander !

Auf www.cisco.com gibt es entsprechende Dokumente die dir die Flash Funktionen der Router bei Update und/oder Konfig Sicherung etwas näher bringen !

Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Hyper-V 2012 R2 - Probleme nach Update der Integrationsdienste (8)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Humor (lol)
Neues IOS Update (4)

Frage von Data61 zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...