Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme beim Umzug von SBS 2003 Exchange auf neue Hardware

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Siggi57

Siggi57 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2010 um 15:28 Uhr, 5663 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit SBS2003/Exchangedi

Wegen eines Hardware-Tausches haben wir einen SBS 2003 neu aufgesetzt . Vom alten SBS 2003 haben wir Systemstatus, Exchange und Daten mittels NTBackup gesichert.
Der neue SBS wurde mit den gleichen Namen für Server und Domäne installiert. Nach dem Zurücksichern des Systemstatus wurden die Treiber für die neue Hardware installiert und die Daten zurückgesichert. AD scheint soweit zu funktionieren, ebenso DHCP, DNS und WINS. Für die Rücksicherung der Exchange-Daten wurde in Exchange System-Manager die Speichergruppe für die Systemwiederherstellung angelegt und die EXCHANGE-Sicherung in den "ursprünglichen Bereich" zurückgesichert.
Folgendes Phänomen:
Die Postfächer werden im Exchange System Manager nicht angezeigt, auch nicht nach Bereitstellung der Datenbanken der Wiederherstellungs-Speichergruppe. Beim Verbinden eines Anwenders ist jedoch die Verbindung mittels Outlook möglich. Der Server und das Postfach werden erkannt, alte gespeichere Mails werden angezeigt. Der verwendete PC für den Test war zuvor noch nicht mit dem Server verbunden!
Wie kann ich die Postfächer sichtbar machen? Bzw. habe ich hier grundsätzlich einen Fehler begangen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
Mitglied: HubertN
10.08.2010 um 20:37 Uhr
Hallo (und herzlich willkommen...)

Was mich nun schon mal ein wenig wundert ist, dass du eine Recovery Storage Group angelegt hast. Das macht man normalerweise, um eine Sicherung der Datenbank aus einem Backup wiederherzustellen ohne die produktive Datenbank anzutasten (um z.B. einzelne Elemente dann exportieren zu können)

Da du aber doch den Server neu installiert hast, willst du doch auch wohl die produktive datenbank überschreiben.

btw. ist eine Migration des SBS 2003 auf eine neue Hardware relativ einfach. Microsoft liefert dazu eine gute Anleitung und der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen. Habe ich schon öfter gemacht und ich würde immer diesen Weg wählen.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Siggi57
10.08.2010 um 21:44 Uhr
Hallo Hubert,

danke erst mal für die Antwort. Hast du vielleicht auch noch einen Link zu der Anleitung?

Gruß Siegfried
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
10.08.2010 um 23:29 Uhr
Naja - das bringt dir ja jetzt nichts mehr. War nur eine Hinweis darauf, dass es auch einen supporteten Weg gibt. http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc747454(WS.10).aspx
Die Anleitung ist lang, weil sie alle möglichen Konfigurationen berücksichtigt. Wenn der Server "Standard" installiert ist, muss man auch nur einen kleinen Teil davon wirklich durchführen


Und zu Deinem aktuellen Problem habe ich ja schon meinen Kommentar verfasst
Bitte warten ..
Mitglied: Siggi57
11.08.2010 um 12:19 Uhr
Im Prinzip soll eigentlich das folgende Szenario herhalten:
Hardware des ursprünglichen SBS 2003 ist gecrasht . Wiederherstellung soll auf neuer , unterschiedlicher Hardware erfolgen, wofür die NT-Backup- Sicherung zum Tragen kommen soll.
Hat da vielleicht jemand im Forum Erfahrungen?
Prinzipiell sollte das doch irgendwie möglich sein, oder geht so was gar nicht ?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2010 um 12:52 Uhr
Hallo Siggi57,

Zitat von Siggi57:
Im Prinzip soll eigentlich das folgende Szenario herhalten:
Hardware des ursprünglichen SBS 2003 ist gecrasht . Wiederherstellung soll auf neuer , unterschiedlicher Hardware erfolgen,
wofür die NT-Backup- Sicherung zum Tragen kommen soll.
Hat da vielleicht jemand im Forum Erfahrungen?
Prinzipiell sollte das doch irgendwie möglich sein, oder geht so was gar nicht ?
Na klar geht das. Das ist auch das wofür deine Sicherung da ist.

Aber es funktioniert NICHT, wenn du einen NEUEN SBS aufsetzt und dann versuchst Teile der Sicherung einzulesen (Du hast eine NEUE Domäne). Das ist eine Migration und die läuft anders ab. Siehe Link von HubertN.

Dir kann helfen (muss es aber nicht mehr):
SBS neu aufsetzen. Name wie den Alten nehmen.
KEINE Domäne einrichten.
Server SBS 2003 auf gleichen SP Level wie die in der Sicherung bringen (Wichtig)
Dann eine Domänenwiederherstellung fahren. Dabei alles von der Sicherung zurückspielen (System UND DEIN EXCHANGE und alles BS relevante. Datenverzeichnisse je nach wunsch, aber an evtl. Freigaben denken).

Mit glück kommt dein SBS auf die beine. Mit weniger glück findet er die Boot Platte nicht. Ds ist aber dann ein PATA / SATA /AHCI problem. Hast du ein RAID HA dann sollte kein Problem auftreten.

Jetzt Treiber deines Neuen Mainboards in der Rihe bringen. Notfalls in der System Umgebungsvariable den eintrag "Devmgr_Show_NonPresent_Devices=1" setzen um alte hardware komplett zu entfernen. Das trifft vor allen auf die alte Netzwerkkarte zu, da du sonst deine IP (IP's wenn Zwei Karten verwendet wurden) nicht wiederverwenden kannst. Wenn alle Treiber wieder in Ordnung sind,

Mit den SBS Assistenten deine SBS Einstellunegn wieder einstellen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Siggi57
11.08.2010 um 13:50 Uhr
OK, anscheinend habe ich mich am Anfang nicht riechtig ausgedrückt:
Der Servernam und die Domäne sind identisch,
Systemstatus wurde zurückgesichert.
Ich habe das Problem wie folgt in den Griff bekommen:
Aufhebung der Bereitstellung der DB für die Wiederherstellung und Löschung dieser
Im abgesicherten Modus die Exchange-Server- Verzeichnisse in _old umbenannt und aus der Sicherung wiederhergestellt.
Neustart des Servers ... und siehe da, die Postfächer sind im System-Manager an der richtigen Stelle sichtbar. Anscheinend haben die beim Neuafsetzen des Servers eingerichteten Verzeichnisse sich gegen das Rücksichern (jetzt im abgesicherten Modus) "gewehrt".
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...