Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme beim User umbenennen im AD auf Windows Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Schleenbecker

Schleenbecker (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2010, aktualisiert 09.08.2010, 4614 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo an alle hier im Forum,
ich habe da folgendes Problem: wir haben hier eine Domänenstruktur mit ca. 350 Clients und einem Server 2008. Bei der ganzen Struktur herscht allerdings momantan etwas durcheinander, d.h. es existieren sowohl user wo sich der username aus Abteilungskürzel und Nachname zusammen setzt (z.B. edv.mustermann), als auch user in der gewollten Strukturierung bestehend aus Vor- und Nachname (z.B. max.mustermann). Ausserdem haben einige User noch Servergespeicherte Profile und Homefolder eingerichtet welches aber auch beides deaktiviert werden soll. Die Exchange Email Adressen sind schon alle einheitlich auf Vor- und Nachname eingerichtet da brauch nichts geändert zu werden.
Wenn ich jetzt hergehe und bennene einen User über das AD um passiert das auch Sauber in der AD Userauflistung. Ich kann mich auch sauber anmelden mit dem neuen Usernamen und auf dem ersten Blick sieht alles ganz gut aus. ABER wenn ich versuche auf shares zurückzugreifen die für den User angelegt worden sind geht das nicht. Ein Blick In die Berechtigungen zeigt mir dann noch den alten Username an??? Und das sowohl auf serverseitigen Shares als auch auf Shares von Clients.. Wenn ich den User in den Ordnerberechtigungen lösche und neu anlegen will mit Namen überprüfen wird mir der Name korrekt mit dem neuen User aufgelöst, sobald ich den User bestätige steht wieder der alte in den Ordnerberechtigungen, d.h. der Zugriff funktioniert nicht. Ich dachte erst das wäre ein Problem des DNS, aber auch von Hand replizieren bringt absolut garnichts (Wir haben 2 DNS Server). Noch Kurioser: bei einigen Testusern hat sich die Einstellung so nach ca. einem Tag dann doch durchgeschlagen, d.h. der neue User taucht auf einmal in den Ordnerberechtigungen auf und alle freigeben funktionieren.
Hat jemand das selbe Problem schon einmal gehabt? Produktiv müsste die änderung auf jeden Fall innerhalb von einer knappen halben Stunde durchschlagen..
Achja, das ist zwar eher nebensächlich aber: den Homefolders Pfad anpassen in der AD klappt auch nicht, auch wenn der neue Username schon durchgeschlagen hat (natürlich mit umbenennung des User Ordners).. Er bringt mir die Meldung: The specified path is not valid. Komisch nur das ich an dem Pfad lediglich den username angepasst habe und ansonsten dort nichts geändert habe.
Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet, ich stehe momentan etwas auf dem Schlauch.
mfg
Schleenbecker
Mitglied: Schleenbecker
04.08.2010 um 07:35 Uhr
Hat denn keiner eine Idee? Wäre echt dankbar über jede Antwort..
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
VPN unter Windows Server 2008 ohne AD (2)

Frage von borstelix zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Verknüpfungen über AD verteilen Windows Server 2008 R2 (7)

Frage von Vsadm07 zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Wird ein Cloud-User durch AD-Sync überschrieben (2)

Frage von olimo zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
AD Azure Synchronisierung mit Office365 (1)

Frage von pselia zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (17)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...