Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme beim Verbinden mit Outlook 2003 über dyndns zum Exchange

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: DennyCrane

DennyCrane (Level 1) - Jetzt verbinden

22.06.2007, aktualisiert 16:09 Uhr, 4861 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und habe die Suche auch schon benutzt. Leider bin ich nicht fündig geworden. Sollte ich was übersehen haben, entschuldige ich mich jetzt schonmal im Voraus!!
Folgende Situation:
Ich habe zu Hause einen Server 2003 mit eingerichtetem Exchange 2003 SP2 laufen. Die Verbindung im eigenen Netz mit Outlook klappt, der Zugriff von außen auf OWA klappt auch einwandfrei. Nun gibt es die Möglichkeit per Outlook 2003, das nicht im Internen Netz ist, sondern z.B. auf der Arbeit, auf Exchange zuzugreifen. Das ganze muß über einen dyndns Account funktionieren. Ich habe mir das MS Handbuch rpc over http angeschaut. Habe auch schon versucht die Verbindung herzustellen, leider ohne Erfolg. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Habe auch noch kleinere Probleme mit dem SSL Zertifikat, das wird auch zwingend benötigt, oder? Wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte. Ich hoffe, mein Problem ist klar genug geschildert. Ich danke schonmal im Voraus

Denny Crane
Mitglied: lobotomie
22.06.2007 um 15:43 Uhr
Wenn Du aus dem Internet, bzw über das Internet aus der Firma oder von woanders auf Dienbste in Deinem eigenen Netz zugreifen willst, musst Du natürlich sicherstellen, dass du auch Zugriff auf die Dienste hast.

Das kann über mehrere Arten geschehen :

1. Du stellst den Exchange-Server vor die Firewall (imho die schlechteste aller Ideen)

2. Du guckst Dir an welche Ports für den Dienst gebraucht werden und gibst diese in der Firewall frei, ggf auch mit Authentifizierung.

3. Du baust eine VPN-Verbindung zu Deinem Exchange Server auf (IPSec-VPN oder SSL-VPN) Damit baust Du eine verschlüsselte Verbindung zu Deinem Server auf und kannst dort Deine Mails bearbeiten. (imho die beste und sicherste aller Lösungen, da damit auch der Traffic verschlüsselt ist und nicht jeder Lauscher Deine Liebesbriefe lesen kann^^)

Achso, mit DynDNS hat das wenig zu tun, DynDNS liefert Dir nur die Möglichkeit Deinen Internet-Anschluss, der nach Einwahl ja üblicherweise eine dynamischen IP-Adresse bekommt, eideutig zu identifizieren.
Bitte warten ..
Mitglied: DennyCrane
22.06.2007 um 16:09 Uhr
Hallo,
ich glaube, du hast mich mißverstanden. Ich erkläre es nochmal.
Die Ports sind freigegeben, die benötigt werden. Ich komme auf alle Dienste von außen drauf. Der FTP Server (ftp://xxx.dyndns.org) klappt. Nun möchte ich in der Firma Outlook so einrichten, daß ich mit dem Outlook der Firma auf meinen Exchange einrichten kann. Ich weiß, daß es geht, nur leider nicht wie. Über Systemsteuerung/Mail kann man ja ein neues Exchangekonto hinzufügen. Man gibt Servernamen und Postfachnamen an und geht dann auf weitere Einstellungen. Dann gibt es den Reiter Verbindung und dort kann man "Verbindung mit Microsoft Exchange über HTTP herstellen". Hinter diesem Punkt müßte man das einrichten können. Irgendwie muß ich ja das Ziel (also doch die dyndns Adresse, oder?) eintragen. Über VPN wollte ich das nicht machen, da es in der Firma nicht erlaubt ist. Ich hoffe, dieser Hinweis hilft euch ein wenig. Trotzdem danke für die Antwort!


Wenn Du aus dem Internet, bzw über das
Internet aus der Firma oder von woanders auf
Dienbste in Deinem eigenen Netz zugreifen
willst, musst Du natürlich
sicherstellen, dass du auch Zugriff auf die
Dienste hast.

Das kann über mehrere Arten geschehen
:

1. Du stellst den Exchange-Server vor die
Firewall (imho die schlechteste aller Ideen)

2. Du guckst Dir an welche Ports für
den Dienst gebraucht werden und gibst diese
in der Firewall frei, ggf auch mit
Authentifizierung.

3. Du baust eine VPN-Verbindung zu Deinem
Exchange Server auf (IPSec-VPN oder SSL-VPN)
Damit baust Du eine verschlüsselte
Verbindung zu Deinem Server auf und kannst
dort Deine Mails bearbeiten. (imho die beste
und sicherste aller Lösungen, da damit
auch der Traffic verschlüsselt ist und
nicht jeder Lauscher Deine Liebesbriefe lesen
kann^^)

Achso, mit DynDNS hat das wenig zu tun,
DynDNS liefert Dir nur die Möglichkeit
Deinen Internet-Anschluss, der nach Einwahl
ja üblicherweise eine dynamischen
IP-Adresse bekommt, eideutig zu
identifizieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst VPN - Outlook mit Exchange verbinden + Netzlaufwerke (3)

Frage von bafo zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
Remotedesktop Probleme über DynDNS mit Alternativport (5)

Frage von spankyham98 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange 2016 kuriose Probleme (9)

Frage von invernesscream zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2013 Autodiscover über DynDNS hinter Securepoint Firewall (1)

Frage von Kai-Holstein zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...