Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit verbindlichem Gruppenprofil an w2k8 Terminal-Server in w2k3-Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Michelino

Michelino (Level 1) - Jetzt verbinden

16.06.2010 um 14:49 Uhr, 4646 Aufrufe

Nach langen suchen, hoffe ich nun auf Eure Hilfe. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und brauche natürlich schnelle Hilfe. Wer hat einen Workarround zu meinen Problem ?

Problem:
Es muß doch möglich sein das sich Benutzer an einem w2k8-Terminal-Server (mit w2k3-Dom-Anmeldung) anmelden, ein w2k8 verbindliches Gruppenprofil erhalten und dieses auch tatsächlich gemeinsam nutzen können, ohne das diese Benutzer sofort abgemeldet werden oder nur mit einem temporären Profil arbeiten.

Umgebung:
w2k3-Dom-Contr.
w2k3-Terminal-Server
w2k8-Terminal-server (jetzt NEU)
und ca.150 XP-PCs, über welche sich die User nun sowohl am w2k3 und w2k8-TS anmelden könne sollen.

Das es zwei verschiedene Gruppenprofile "user1prof" und "user1prof.V2" geben wird ist mir klar und auch ok, ABER es müssen Gruppenprofile sein!

Bisherige vorgehensweise:
Ich lege einen neuen User im AD (w2k3) und schreibe im Profilpfad \\dom-controller\profilpfad-w2k3 und im TerminalserverProfilpfad \\dom-controller\profilpfad-w2k8.
Berechtigungen (inzwischen) alles was geht, auch Besitzübernahme zu Dom-User und Adminstratorrecht in der Gruppenrichtlinie gesetzt.

Status:
Solange es der User ist welcher das Profil angelegt hat, ist alles ok. Also...:
- USER1 angelegt wie oben beschrieben.
- USER1 meldet sich an w2k3-TS (gleiches auch an XP) an, Profil "USER1" wird nach abmeldung im Profilpfad erstellt, ok.
- USER1 meldet sich am w2k8-TS an, Profil "USER1.V2" wird nach abmeldung im TS-Profilpfad erstellt, ok.

(Bis hier kann ich auch alles verbindlich machen -> user.dat zu user.man auch im .V2 !) ABER.....

- USER2 angelegt wie oben beschrieben, ABER dieser soll auch auf die "USER1"-Profile zugreifen, dazu ist natürlich TS-Profilpfad und Profilpfad entsprechend gleich dem vom USER1.
-->>> USER 2 wird nach der Anmeldung sofort wieder abgemeldet. grrrrrr......

Einen User am Terminalserver lokal angelegt und das enstandene Profil mit dem lokalen "Profilmanager" in die Profilfreigabe kopieren lassen, führt "bestenfalls" dazu das nicht sofort abgemeldet wird aber nur ein temporäres Profil genutzt wird.

Ich bin am Ende mit meinem "latein".

Hinweise mit sysprep.exe am default user "herumzudrehen" ist mir nicht verständlich, auch wenn ich durchaus bereit bin zu verstehen, das ein neuer user zunächst das "default user-Profil" des eigenen Betriebssystems zieht oder ziehen will. Es muß doch möglich sein das vogefertig hinzulegen, auch ohne sysprep etc. oder???

Bitte helft mir.

Michelino
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Windows 2016 Hyper-V und VHDS (15)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...