Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Win98 und Netzwerkdrucker

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: blumentopfmann

blumentopfmann (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2007, aktualisiert 21:58 Uhr, 2972 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen?
Ich habe das BSY Windows 98 auf einen Rechner installiert und einen Netzwerkdrucker von Brother über ein Switch angeschlossen.
Das ganze funktioniert auch alles.
Aber ein Programm läuft unter MS-Dos Basis und da funktioniert das ganze nicht.
Ich habe auch schon die anderen Beiträge gelesen bin aber nicht zum Erfolg gekommen.
In den Programmen gibt es zwei Datein die man bearbeiten kann:

esa_d (ist der Dateiname)

copy esa_i.dat lpt1:
copy esa_d.dat nil:
copy esa_d.dat lpt1:
exit

und die andere!

esa_druck (ist der andere Dateiname)

copy initcharset.dat lpt
copy esa_druck.dat lpt
rem exit

Nun zu meiner Frage,was muss ich in der Datei ändern damit ich auf den Netzwerkdrucker drucken kann?

THX,Danilo
Mitglied: TuXHunt3R
19.09.2007 um 13:08 Uhr
Wie heisst den das Programm, welches unter DOS-Basis arbeitet?

Wir bräuchten schon ein paar genauere Infos
Bitte warten ..
Mitglied: blumentopfmann
19.09.2007 um 13:31 Uhr
Hallo TuXHunt3R,

Das Programm heißt ESA und übernimmt die Aufgabe der Trefferanzeige!
Wenn man als Schütze schießt,wird auf den Bildschirm angezeigt wo man getroffen hat.
Und das Ergebniss kann man dann ausdrucken,nur das Funktioniert leider nicht mit einen Brother HL 2070N.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
19.09.2007 um 15:10 Uhr
01.
copy esa_i.dat lpt1: 
02.
copy esa_d.dat lpt1: 
03.
 

Diese Zeilen bedeuten sehrwarscheinlich, dass die Dateien "esa_i.dat" und "esa_d.dat" nach LPT1 "kopiert" werden. LPT1 war früher, als der Drucker noch per paralleler Schnittstelle an den Computer angeschlossen wurde, der Standarddruckerport. So wie ich das interpretiere, versucht das Programm die "*.dat"-Files an den LPT1-Port zu schicken, d.h. er versucht, die Files über den Drucker, der an diesem Port hängt, auszudrucken.

Konkret heisst das, du brauchst einen Drucker mit paralleler Schnittstelle, welcher du am Port LPT1 anhängst und installierst. Anders wirds wohl nicht gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: blumentopfmann
19.09.2007 um 15:47 Uhr
Kann man nicht den LPT1 in ein ETH oder sowas umschreiben?
Damit er die Datenpaket zu der Netzwerkschnittstelle schickt und nicht zu der LPT Schnittstelle?
Gibts da vieleicht ein Programm das die Aufgabe dafür übernimmt?

Der Drucker hat eine LPT,USB und Ethernet Schnittstelle.
Nur möchte ich den Drucker immer Betreiben können,ohne das ein Rechner an ist.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
19.09.2007 um 21:58 Uhr
Das kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen, da ich diese Software nicht kenne. Du kannst es versuchen, klar, aber ich bin skeptisch.

Folgende Vorschläge würde ich ausprobieren:

\\<ip oder knotenname des printservers>\<Freigabename des Druckers>:
eth0
127.0.0.1
localhost
<Druckerport>

Wenn das nicht geht, würde ich es aufgeben.

Gibts den Hersteller der Software noch? Wenn ja, würde ich mich mal per Mail an ihn wenden, falls deine Frage nicht in den FAQs der Website drin sind.
Ansonsten würde ich mich nach einer neuen Version der Software oder einem Alternativprodukt umsehen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10
Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (13)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (10)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...