Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme bei WLAN mit zweiter Netzwerkkarte

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: nok96111

nok96111 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2008, aktualisiert 18.10.2012, 5629 Aufrufe, 11 Kommentare

Gleiches Subnetz WLAN und LAN geht nicht

Gleiches Subnetz WLAN und LAN geht nicht

Solange meine Netzwerkkarte mit gleicher Subnet aktiviert ist, komme ich mit WLAN nicht auf den Router oder ins Internet

WLAN Verbindung steht aber Ping geht über die LAN-Karte ins Nirwana wenn gleiches Subnetz gewählt wird.
Wo liegt hier die Ursache denn bei meinem Notbook geht es?

Meine Versuche:
Bei gleicher IP Vergabe für LAN/WLAN kommt eine Fehlermeldung.
Netzwerkbrücke, wenn ich das richtig gemacht habe, geht auch nicht.

gegoogelt:
Probleme bei WLAN mit zweiter Netzwerkkarte bei Linux
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Probleme_bei_WLAN_mit_zweiter_Netzwe ...


Hardware:
Windows XP SP2
Rechner mit zwei LAN-Karten und einmal WLAN
-Netzwerkarte 3COM
-Netzwerkkarte mit Switch (demontiert --> Problem 2)
-WLAN USB-Stick Zyxel
Router Speedport 900V

...................

Problem 2: Netzwerkkarte mit Switch sendet ohne angeschlossenem Netzwerkkabel
In der Statusansicht sieht man das ständig gesendet wird (Will da jemand nach Hause telefonieren )
Es ist kein Stecker gesteckt und die LED über den Anschlüssen sind auch aus.

Probleme bei WLAN mit zweiter Netzwerkkarte bei Linux http://wiki.linux-club.de/opensuse/Probleme_bei_WLAN_mit_zweiter_Netzwe ...



Ich hoffe das hier mir jemand helfen kann !!!
Mitglied: wiesi200
12.04.2008 um 17:08 Uhr
Wie soll man dir da helfen?
Das funktioniert einfach nicht. Entweder oder heist es da

Man kann zwar schon Netzwerkkarten zusammenschalten. Das macht man manchmal bei Servern um mehr Leistung und ausfallsicherheit zu Gewinnen aber das funktioniert auch nur mit bestimmten Geräten und dann läuft das auch nur unter einer IP
Bitte warten ..
Mitglied: nok96111
12.04.2008, aktualisiert 18.10.2012
Verstehe ich das richtig:

Bei einem Rechner mit mehreren LAN-Karten kann man eine Subdomain verwenden, aber eine WLANkarte muss eine andere Subdomain erhalten oder mit einer der LAN-Karte verbunden??? werden.

Wie verbindet man ? Variante 2 Softwarebrücke ?
http://www.administrator.de/wissen/zwei-netze-%c3%bcber-wlan-miteinande ...


Scheinbar geht es an meinem Notebook, wieso da? (ohne Brücke)
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.04.2008 um 18:46 Uhr
Dein erster Link beschreibt wie man beide Karten für das gleich Subnetzt konfiguriert.

Es kann passieren, dass Linux über die nicht->angeschlossene Karte senden will.

durch diesen Satz wird aber ersichtlich da hier immer nur eine Karte verwendet wird.

Und dein letzter Link schreibt vom Verbinden zweier "Router".

Es geht immer nur eine in ein Subnetz.

Es gibt Spezialkarten im Serverbereich wo man soetwas machen kann die kann man dann koppeln und sieht im Netzwerkmangager nur eine Karte und dann braucht man auch den entsprechenden Switch als Gegenstelle dazu. Das sind wirklich nur SPEZIEALLÖSUNGEN! Schau mal da: http://de.wikipedia.org/wiki/Link_Aggregation

Was willst du eigentlich genau damit erreichen?
Bitte warten ..
Mitglied: nok96111
12.04.2008 um 19:20 Uhr
Mein erster Link ist leider für Linux.
Kann man Windows sagen über welche Karte geroutet werden soll?

In dem zweitem Link ist nur ein Router zum Internet
Der zweite Router ist der Rechner welcher via WLAN Internet von einm anderen Netz routet.
Das wären dann trotz dem zwei Router, Ja?

Ich habe seit langem Warten endlich DSL bekommen. Superschnelle 384 kbps !
Über WLAN könnte ich, zu bestimmten Zeiten, einen zweiten Router mit ebenfals 384 Kbps connecten um beim saugen mein Netz zu entlasten. Also 3 Rechner wovon einer mal hier mal da routen soll. Etweder über WLAN oder LAN routen, sonst aber immer in meinem Netz erreichbar sein.

Also Lösung wäre:
meine Netzwerkkarten alle auf ander Subdomain außer die WLAN, richtig ?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.04.2008 um 19:41 Uhr
Ich habe seit langem Warten endlich DSL
bekommen. Superschnelle 384 kbps !
Über WLAN könnte ich, zu
bestimmten Zeiten, einen zweiten Router mit
ebenfals 384 Kbps connecten um beim saugen
mein Netz zu entlasten. Also 3 Rechner wovon
einer mal hier mal da routen soll. Etweder
über WLAN oder LAN routen, sonst aber
immer in meinem Netz erreichbar sein.

Mal eine blöde Frage hast du dazu wirklich die 2 benötigten DSL anschlüsse (mir währs zu teuer) oder willst du tatsächlich 2 Router an einen DSL anschluss hängen und glaubst die geschwindigkeit dadurch zu erhöhen?
Bitte warten ..
Mitglied: nok96111
12.04.2008 um 21:20 Uhr
Tdsl via Sat über t-online brutto 1024kbps war bisher mit 79 Euronen teuer. Vergleichbar mit den jetzigen 384. Nur musste man vielen Progs einen Proxy zuweisen und man hatte viele Probleme bei der Ursachenforschung wenns mal nicht ging .

Nö Nachbar surft nur gelegentlich und hat dem zugestimmt.

Stimmt mein Lösungsansatz?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.04.2008 um 21:56 Uhr
Ich hab mir ja nen Datentarif aufs Handy geschalten. Mit Edge geht's auch nicht schlecht und ist auch nicht sonderlich teuer. Ich wohne "nach er Telekom" auch in der Pampa.

Schau dir das mal an.
http://www.dsl-fuchs.de/dsl-forum/kann-man-2-dsl-leitungen-buendeln-t10 ...

http://www.mindfactory.de/forum/internet/25554-2-dsl-leitungen-b-ndeln. ...

aber das andere ist auch das zwar der Nachbar zustimmt aber sehr warscheinlich sein Provider nicht. Schaut euch mal vorher den Vertrag an ob's da ne Klausel über Mitbenutzung dirnnen steht. Sonst bekommt ihr noch Ärger.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.04.2008 um 22:47 Uhr
Diese beiden Tutorials erklaeren dir warum es nicht geht beide Adapter in einem IP Netz zu betreiben:

http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...

http://www.administrator.de/Zwei_Netze_über_WLAN_miteinander_verbi ...
Bitte warten ..
Mitglied: nok96111
13.04.2008 um 01:26 Uhr
Thema Edge:
http://www.t-mobile.de/business/0,1793,16497-_,00.html#Anker_was_ist_ED ...
Also bis zu 220kbit und das sicher nur bei UMTS Einwahl. (GSM oder UMTS) Wie schnell bei GSM wirklich?

Pampa:
Möglichkeit WLAN bis zu 20 km ????? ca1000€ Investition

Thema Vertrag:
Ich/wir bezahlen für eine Fullflat bis 6000kbps an t-online. Vertrag lautet 1024 mit Bemerkung leider nur 384kbps.
Ich würde gern auch eine 16000 nutzen. 100m von mir ist Schluß mit lustig. Kein DSL verfügbar !!!
Warum sollte t-online die intensivere Nutzung stören? Wenn sie nur wollten könnten sie mehr verkaufen.
Andere Provider zahlen Datenvolumen an die Letzte Meile Eigentümer t-online. Denen würde das nicht gefallen.

Thema Bündeln:
Interessant muss aber nicht sein. Zuuuuu aufwendig.



@wiesi200 @aqui
Danke für die schnellen Antworten
Ich versuche es zu verstehen aber ich stehe beim Thema Netzwerk auf wackligen Beinen.
Als UHU (unter Hundert) bin ich mit DOS groß geworden und weiß das in einer Befehlsebene die Antworten auf die Befehle eindeutiger sind als irgenwelche zweideutigen Windowsmeldungen. Nur sind mir die Netzwerkbefehle und Diagnosewerkzeuge leider noch ziemlich fremd.

Den Ursprung nahm meine Frage warum meine Sammlung an WLAN-Technik mal ging und mal nicht.
Viele Unbekannte in der Formel (Treiber Toolskonfiguratin Windowskonfiguration Funkverbindungsqualität Sicherheitseinstellungen)
Mit viel viel Zeit und Zufall konnte ich nun endlich lokalisieren, das es an der gleichen Subdomain lag.
In einen anderen Board, mit ähnlich gelegen Problem, sollte der Unwissende mit "route print" zeigen wo das Problem steckt und danach mit einem Befehl was ändern
Ich find aber leider den Thred nicht mehr.

Mein Route Print

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>route print
Schnittstellenliste
0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
0x3 ...00 09 d6 65 0c 7b ...... Virtual DVB Network Adapter #3 - Paketplaner-Miniport
0x90005 ...00 0c 6e 40 91 e3 ...... 3Com Gigabit LOM (3C940) - Paketplaner-Miniport
0xa0002 ...00 13 49 af 95 5f ...... AG-225H v2 802.11a/g Wi-Fi Finder & USB Adapter - Paketplaner-Miniport
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.2.1 192.168.2.5 25
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.2.1 192.168.0.1 20
127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1
169.254.0.0 255.255.0.0 169.254.155.114 169.254.155.114 30
169.254.155.114 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 30
169.254.255.255 255.255.255.255 169.254.155.114 169.254.155.114 30
192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.0.1 192.168.0.1 20
192.168.0.1 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.0.255 255.255.255.255 192.168.0.1 192.168.0.1 20
192.168.2.0 255.255.255.0 192.168.2.5 192.168.2.5 25
192.168.2.5 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 25
192.168.2.255 255.255.255.255 192.168.2.5 192.168.2.5 25
224.0.0.0 240.0.0.0 169.254.155.114 169.254.155.114 30
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.0.1 192.168.0.1 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.2.5 192.168.2.5 25
255.255.255.255 255.255.255.255 169.254.155.114 169.254.155.114 1
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.1 192.168.0.1 1
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.2.5 192.168.2.5 1
Standardgateway: 192.168.2.1
Ständige Routen:
Keine

Was bedeutet das alles? Wie erkennt man wie worüber geroutet wird?
DVB-Karte war für DSLvia SAT war mal Netzwerkkarte.
Wenn DSLvia SAT mal nicht ging bin ich mit ISDN ins Netz. Waren das nicht auch zwei Routen? Habe aber damalige Adressvergabe nicht griffbereit.

Wegen der Koplexität habe ich schon Bluetooth und 1394 deaktiviert. Was macht man mit denen? DHCP oder wenn feste IP worauf achten?
Wird DNS oder Gateway benötigt? Mein PDA und Frau ihr Händy haben Bluetooth
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.04.2008 um 09:26 Uhr
Thema Edge:
http://www.t-mobile.de/business/0,1793,16497-_,00.html#Anker_was_ist_ED ...
Also bis zu 220kbit und das sicher nur bei
UMTS Einwahl. (GSM oder UMTS) Wie schnell bei
GSM wirklich?

Also ich komm auf ca. 200kbit

Thema Vertrag:
Ich/wir bezahlen für eine Fullflat bis
6000kbps an t-online. Vertrag lautet 1024 mit
Bemerkung leider nur 384kbps.

Warum sollte t-online die intensivere
Nutzung stören? Wenn sie nur wollten
könnten sie mehr verkaufen.

Das Problem ist eher sie können nicht mehr, du bist anscheinend extrem im Randgebiet. Da knickt oft die mögliche Leistung stark ein. Stören würde es T-online dahingehend das einen Anschluss nicht mehrere Haushalte nutzen dürfen. So können sie mehr Anschlüsse Verkaufen. Auch wenn bei deiner Situation sicher ein Witz ist wird die Bedingung sicher auch greifen. Schau dir

Thema Bündeln:
Interessant muss aber nicht sein. Zuuuuu
aufwendig.

Ist aber sicher im Endeffekt die Praktikabelste Lösung. Ansonsten kannst du wirklich nur immer eine Verbindung pro PC nutzen und immer wenn du die andere willst must du das Netzwerkkabel ausstecken oder du musst die kpl. Netzwerkeinstellungen abändern
Bitte warten ..
Mitglied: nok96111
13.04.2008 um 10:45 Uhr
Mal zurück zum Grundproblem

Zur Zeit blockt die LAN-Karte sporatisch immer noch die WLAN trotz anderer Subnetadresse.
Ping Router ok
Ping www.Google.de Hardwarefehler

Standardgateway bei LAN-Karte löschen hilft
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...