Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme Mit Zugriffsverweigerungen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Rockafella

Rockafella (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2006, aktualisiert 07.03.2006, 3558 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo an alle. Ich habe ein mächtiges Problem mit meinem kleinen Netztwerk hier zuhause. Ich fasse erst einmal zusammen:
DAs Netzwerk besteht aus einem router mit direktem internetzugang. Dieser wird von 3 PC's genutzt. PC1, PC2 und PC3. DHCP läuft über den router. Auf allen 3 Systemen ist WINXP HOME mit SP2 Installiert, die Win-Firewalls sind bei allen 3 abgeschalten, und auf jedem System läuft Norton AV 2k6. Gastkonten sind deaktiviert. Die PC's sind relativ frisch Formatiert, PC2 und PC3 erst vor ein paar tagen. Ich benutze auch noch auf allen 3 PC's ein Remoteprogramm namens ultra VNC, mit dem ich die PC's von einem PC aus steuern kann. Ich weis nicht mehr genau, seit wann das Problem besteht, nur VOR der Formatierung der anderen PC's war das Problem noch nicht vorhanden. Sollte ich irgend etwas wichtiges vergessen haben, bitte bescheid sagen.

Mein Problem ist, dass PC2 und PC3 nicht mehr auf PC1 zugreifen können, da sie angeblich keine Berechtigung haben. PC1 kann aber auf PC2 und PC3 zugreifen, PC2 und PC3 gegenseitig auf einander auch. Alle 3 PC's verwenden eindeutig dieselbe Arbeitsgruppe, Netzwerkinstallationsassistent wurde auf allen 3 PC's mit der gleichen Konfiguration eingerichtet, Windows Firewall ist aus, und ich kann trotzdem nicht auf PC1 zugreifen. Habe auch schon den ping-trick ausprobiert, läuft ohne Probleme. Ich habe PC1 dann eine eigene Arbeitsgruppe mit dem Namen "ABC" zugeteilt, was auch wunderbar funktioniert. Dann habe ich PC2 dieser Arbeitsgruppe ebenfalls zugewiesen, und versucht, auf PC1 zuzugreifen. Siehe da, auf einmal kam ein Dialogfenster: Verbindung zu PC1 Herstellen.
Benutzername: PC1\Gast (nicht änderbar)
Passwort: unbekannt, habe nie eins eingegeben

Wenn ich jetzt das Gastkonto einschalte, meldet mir PC2 beim versuch auf PC1 zuzugreifen wieder, dass der Zugriff verweigert wurde.

Wie schon gesagt, vor dem formatieren hat alles noch ohne Passwort und Anmeldung problemlos funktioniert, mittlerweile nicht mehr. Ich währe auch schon vollends zufrieden, wenn ich nur mit Passworteingabe auf PC1 zugreifen könnte, nur wie änder ich dieses, oder finde heraus wie es lautet? Ich habe stundenlang nach Lösungen gesucht, bin aber kein Stück weitergekommen, das Problem besteht immer noch. Habe auch gelesen, dass auf den rechnern ein jeweils gleiches Benutzerkonto mit gleichem Passwort vorhanden sein sollte, nur das Prinzip habe ich nicht ganz verstanden. Währe für eure Hilfe wirklich dankbar. Hoffe ich habe das ganze nicht zu kompliziert erklärt^^ Danke schon mal im Vorraus, und viel spaß beim Lesen xD
Mitglied: bitfix
06.03.2006 um 21:08 Uhr
Hi

Wahrscheindlich hast Du von PC2 und PC3 auf PC1 zugegriffen, und danach das password und/oder die userid geändert.

Oder - du greifst mit dem IE Browser (VNC über Browser ?) auf die anderen PC's zu, und hast eine Userid-passwort kombination merken lassen, die aber nicht für den normalen Zugriff reicht.

Schau mal in Deiner Netzwerkumgebung (auf pc2 und pc3) und lösche alles was nach pc1 aussieht.
Bitte warten ..
Mitglied: Rockafella
06.03.2006 um 21:40 Uhr
Habe alles gelöscht, nur geholfen hat es leider nichts. Nicht das wir uns falsch verstehen: Mein Remoteprogramm läuft einwandfrei, nicht über IE, sondern mit einem seperaten fenster. Das Programm beinhaltet aber ein authenticationeintrag, wo etwas von "Require MS Logon" steht. Diese einträge sind aber alle nicht aktiviert. Kann es daher sein, dass dieses Remoteprogramm irgend welche registryeinträge geändert hat, die das korrekte funktionieren der windows datei- und druckerfreigabe verhindern? Habe es auch schon deinstalliert, aber das hat das problem auch nicht behoben. gibt es vllt ein tool um fehler im netzwerk aufzuspüren, oder etwas in der Art? Ich weis beim besten willen nicht, was da schief gegangen ist. PC1 verhält sich ja wie ein server, was ich nie angegeben habe. Wie kann ich das wieder abstellen und ihn zu einem normalen clienten im Netzwerk machen?

MFG Rockafella
Bitte warten ..
Mitglied: bitfix
07.03.2006 um 09:25 Uhr
OK, dann probiern wir es mal von anfang an.
Also - auf pc1 - eine Netzwerkfreigabe einrichten.
Ich bevorzuge dazu, dass das Kontrollkästchen "Einfache Netzwerkfreigabe verwenden - empfohlen" ausgeschalten ist.

gib dem Freigegebenem Ordner einen Namen.
Bei Berechtigungen gibst Du die Gruppe ein, oder zum Testen viel besser "Jeder".
Dann Schaust Du noch in "Sicherheit" nach, wer denn darauf zugreifen kann.
Wenn Du jetzt auf pc1 die Netzwerkumgebung aufmachst, solltest Du diese Freigabe sehen, und öffnen können.
---

Auf PC2, klicke auf start, ausführen.
gib ein "\\192.168.0.2\ORDNER" bzw natürlich die IP nummer von PC1 und den Namen den Du als freigabe gewählt hast.

Jetzt solltest Du nach userid und Passwort gefragt werden.
Wichtig, Du mußt jetzt eine userid/passwort verwenden, das Du auf PC1 angelegt hast, und das natürlich zugriffsrechte hat.

Da Du nur Gast in der auswahl hattest, denke ich mal, daß die Freigabe auf pc1 auch nur auf Gast beschränkt war.
Bitte warten ..
Mitglied: Rockafella
07.03.2006 um 14:11 Uhr
Sorry, aber ich kann kein Kontrollkästchen mit "Einfache Netzwerkfreigabe verwenden - empfohlen" finden. Habe nur WINXP-Home, und dort kann ich diese einträge nicht finden. Wenn ich per rechtem Mausklick die "Freigabe und sicherheit" anklicke, kommen dort nur "Ordner freigeben, und benutzer dürfen Dateien verändern" , mehr nicht. Auch "Netzwerkressource hinzufügen" kann ich keine Einträge oder Kontrollkästchen finden. Von Sicherheit steht dort auch nirgends etwas, ausser das "Freigabe und Sicherheit". Sei mir nicht böse, wenn ich am völlig falschen Ort bin, aber ich weis sonst keine anderen Wege, um Ordner im Netzwerk frei zu geben^^

Wichtig, Du mußt jetzt eine userid/passwort verwenden, das Du auf PC1 angelegt hast, und das natürlich zugriffsrechte hat.

"Da Du nur Gast in der auswahl hattest, denke ich mal, daß die Freigabe auf pc1 auch nur auf Gast beschränkt war. "

Das ist ja das, was ich nicht verstehe. Habe kein Gastokonto angelegt, bzw irgend welche userid's und passwörter vergeben, ich kann nur neue Benutzerkonten erstellen..

Immerhin kann ich von PC2 aus mit start/ausführen-> ipadresse\ordner\ auf PC1 zugreifen, doch von der Netzwerumgebung aus nicht. Danke für den Tip, das hat schon mal geklappt, nur wie kann ich meinen ganzen pc wieder freigeben, dass die ressourcen auch ohne start/ausführen in der Netzwerkumgebung zugreifbar sind?

gruß Rockafella
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Probleme mit Active Sync (6)

Frage von Henere zum Thema Exchange Server ...

Voice over IP
gelöst RTP Probleme bei Yealink T46G - erster Satz ist oft nicht zu hören (4)

Frage von istike2 zum Thema Voice over IP ...

Windows Installation
Probleme bei der Installation von neuen Rollen auf Windows 2008 SBS (1)

Frage von florian.rhomberg zum Thema Windows Installation ...

CPU, RAM, Mainboards
Intel Atom C2000 sorgt für Probleme (1)

Link von transocean zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (20)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (18)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...