Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Produkt-Key von Office XP

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: tomgoose

tomgoose (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2002, aktualisiert 21.01.2008, 294063 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,
In unserer Firma benutzen wir Windows XP Rechner in Verbindung mit Office XP prof.! Um die Übersicht bei den Lizenzen zu gewinnen, d.h. welche Seriennummer auf den Rechnern installiert wurde, suche ich eine Möglichkeit oder ein Tool,um den Product-Key der auf dem Zertifikat aufgedruckt ist ,auszulesen !!!
Über die Info in Office bekomme ich nur einen Verschlüsselten Code, mit dem ich jedoch die Lizenzen nicht den Rechnern zuordnen kann.....Danke im voraus !

Gruss.... Tom !
Der Kommentar von 1125 wurde vom Moderator am 22.03.17 ausgeblendet!
Der Kommentar von 1125 wurde vom Moderator am 22.03.17 ausgeblendet!
Mitglied: tomgoose
30.09.2002 um 15:57 Uhr
Das Problem wurde wohl etwas falsch verstanden..... ;o)
Ich brauche keine Seriennummer, ich habe alle Lizenzen !!!
Ich möchte nur rausfinden, welche Seriennummer auf welchem PC während der Installation eingetragen wurde ( die Nummer die auf der Office Produkthülle steht)
Bitte warten ..
Mitglied: EDVHensen
25.01.2004 um 20:39 Uhr
Hallo, wenn ich dein prob richtig verstanden hab, dann kannst du dies in der regedit nachsehen unter:

- HKEY_LOKAL_MACHINE
- SOFTWARE
- MICROSOFT
- OFFICE
- REGISTRATION
- ProduktID

unter WERT müsste die produktID stehen...

I hope i can help...
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
24.07.2004 um 17:21 Uhr
Das Tool Aida 32 zeigt dir unter dem Punkt Software/Lizenzen die Schlüssel an.

Vielleicht kannst du dir noch die letzte Freeversion saugen, leider hat der Autor sein Projekt verkauft, ist jetzt kommerziell, eigentlich schade.

hier der Link:
http://www.soft-ware.net/system/steuerung/benchmark/p03168.asp
Bitte warten ..
Mitglied: foct
30.07.2004 um 11:09 Uhr
kaufen!!!
Bitte warten ..
Mitglied: tomgoose
30.07.2004 um 14:12 Uhr
Was soll das werden ??? Mit solch blödsinnigen Kommentaren in der Rangliste aufsteigen zu wollen ist einfach lachhaft !!!!

Lies erst mal den Beitrag bevor du so nen Sch.... schreibst !

Tom !
Bitte warten ..
Mitglied: Softwaremanagement.org
05.08.2004 um 14:57 Uhr
Hallo,

die Nummer die Sie suchen ist Lizenzrechtlich absolut irrelevant!

Was Sie suchen ist entweder der Key-Code oder bei OEM-Versionen der OEM Code.
Der OEM-Code wird in der Registry eingetragen - ist aber auch nicht Lizenzrelevant.

Es gibt bei Microsoft nur Lizenznummern bei Volumenlizenzen (Open und SELECT).
Diese stehen aber niemals irgendwo im Rechner - wie sollen sie auch.
Diese Lizenznummern stehen auf den Lizenzzertifikaten oder sind unter eopen einzusehen.

Sie können ja von irgendeiner CD z.B. aus dem SELECT Welcome Package installieren.
Sie können alle Rechner im Unternehmen von einer CD aus installieren und das ist rechtens.
Dann steht da überall die gleiche Nummer (wie gesagt - das ist keine Lizenznummer)

Die Frage bleibt, wozu Sie sich das antun?

Viele Grüße aus Münster

Wolf Kristen
Bitte warten ..
Mitglied: RoG
27.08.2004 um 16:11 Uhr
Der Wert heißt DigitalProductID und steht bei OfficeXP bei
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\10.0\Registration\{90280409-6000-11D3-8CFE-0050048383C9}]

Auslesen kann das for Office XP und 2003 z.B. Loginventory durch folgende Einträge in die loginfo.ini:


OFFICE11ID={reg:HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Registration\{90110409-6000-11D3-8CFE-0150048383C9},DigitalProductID
OFFICE10ID={reg:HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\10.0\Registration\{90280409-6000-11D3-8CFE-0050048383C9}DigitalProductID
Bitte warten ..
Mitglied: Chobitz
04.10.2004 um 08:35 Uhr
Guten Morgen

Advanced Windows Password Recovery is ein sehr hilfreiches Tool, es zeigt die CD-Key von Office und Windows an, man kann auch sich die Passwörter zum einloggen anzeigen lassen

http://www.elcomsoft.com
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
25.11.2004 um 15:25 Uhr
Hallo, das is ja ein durcheinander hier!

Also ich find Advanced Wasswort Recovery sehr gut, weil es ALLE Key von Office auslesen kann. Etwas praktischer zu handhaben ist jedoch das Tool "Keyfinder". Es kann aber bis jetzt leider nur Office 97 & XP Key's lesen- also würde ich in deinem Fall den "keyfinder empfehlen.

..bye -das Ei
Bitte warten ..
Mitglied: NetWalker
04.05.2005 um 10:11 Uhr
ACMP von Aagon zeigt den Key auch an. In der Basisversion als "Clientdetail" in der Pro-Version kann das Feld auch in das normale Anzeigegitter übernommen werden.

Das Tool ist in der Basisversion Freeware und es ist hier zu finden: http://www.aagon.com/Deutsch

Der NetWalker
Bitte warten ..
Mitglied: ragtek
18.04.2006 um 20:54 Uhr
fm9fy-tmf7q-kckct-v9t29-tbbbg

x:setup /a
x steht für CD-ROM Laufwerk



geht /a mit einer jeden version?
zB ich krieg folgende fehlermeldung:
http://server.ragtek.org/fehler.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: carrie86
18.08.2006 um 15:12 Uhr
Hallo,

ich habe eine Frage, ich habe mir vor kurzem einen eigenen PC zugelegt, allerdings habe ich zu Hause kein Internet. Das benötige ich allerdings, um den Produkt-Key für Microsoft Office einzugeben, damit ich damit auch arbeiten kann. Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit an den P.-K. ran zu kommen?
Bitte warten ..
Mitglied: Bert2000
15.09.2006 um 13:22 Uhr
Geht auf jeden fall mit Everest Ultimate Edition von www.lavalys.com - ist aber leider keine kostenlose Software. Die kostenlose home edition zeigt die Lizenzen NICHT an.
Bitte warten ..
Mitglied: WolfKristen
21.01.2008 um 00:10 Uhr
Hallo,

sicher kann man den Produkt-Key auslesen.

Allerdings wird sich unter normalen Umständen gar nicht mehr das ursprünglich gekaufte Windows und Office OEM auf den Rechnern befinden, sondern durch ein nachträglich aufgebrachtes Image.

Mit Nutzung von SELECT und OPEN Datenträgern installierte Windows und Office haben alle denselben Key, so dass dies kein Anhaltspunkt für die Lizenzierung ist.

Vielmehr sollte eine gute Dokumentation mit automatisierten Lizenz- und Softwareinventar angelegt werden und ein Abgleich zwischen gekauften Lizenzen und installierten Produkten erfolgen. Die Güte des Lizenzmanagement ist regelmäßig von der Qualität der Software betreffenden Prozesse abhängig. Wenn solche nicht oder nur Teilweise existieren, ist der Aufwand für eine gute Dokumentation sehr hoch.

Die von Ihnen verlangte Zuordnung wird durch die notwendige Dokumentation getroffen, die entweder manuell oder durch eine gute SAM Software erstellt wird.

Mfg
Wolf Kristen
Softwaremanagement.org
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Office 365 Hybrid Bereitstellung

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange Online oder Office 365 Business (3)

Frage von leon123 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Nur externe Out Of Office Nachtichten (5)

Frage von DelPiero zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Office 2016 "Das wichtigste zuerst" deaktivieren per GPO (4)

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(2)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (16)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Bitcoins minen über Nacht? (16)

Frage von 1410640014 zum Thema Cloud-Dienste ...