Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Profile werden "gemischt"

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: marcusK

marcusK (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2004, aktualisiert 17:17 Uhr, 4427 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe auf unserem Server2003 serverseitig gespeicherte Profile realisiert.....naja, jedenfalls werden die Desktop-Daten der User auf dem Server gespeichert. Die Einstellung dazu habe ich im AD bei den einzelnen Usern im Reiter "Profil" vorgenommen.

So weit, so gut! Die Clients bzw. User haben nun aber Icons auf Ihrem Desktop, die sie nicht löschen können. Diese liegen im localen Verzeichnis unter "All Users" und damit ist klar, warum diese nicht gelöscht werden können.

Warum wird denn dieses Profil quasi kaskadierend mit dem servergespeicherten Benutzerprofil verwendet? Kann man das irgendwie abstellen? Ich möchte _nur_ das servergespeicherte Profil verwenden!

Vielen Dank im Voraus!

Grüße,
marcus
Mitglied: mellowman
21.12.2004 um 13:42 Uhr
Hallo ,

wie hast du das gemacht mit den Roaming Profiles ,

rechte maustaste beim client auf arbeitsplatz klicken dann eigenschaften dann erweitert und so dann das roamin profile erstellen die freigabe musst du vorher noch bearbeiten ,dann sollte es perfekt klappen

mfg
mellowman
Bitte warten ..
Mitglied: marcusK
21.12.2004 um 14:54 Uhr
Hm,also das mit den Servergespeicherten Profilen klappt ja auch soweit. Aber....nehmen wir mal an, dass auf dem Client unter "Dokumente und..." ein Ordner "All Users" vorhanden ist. Dieser enthält natürlich auch einen Desktop-Ordner.
Nehmen wir weiter an, dass dieser Ordner einen solch spannenden Link wie "AcrobatReader" enthält. Dieser Link erscheint bei _allen_ Usern die sich auf dem Rechner anmelden....also quasi kaskadierend zu dem eigenen Desktop aus dem ServerProfil.

Kann man das irgendwie unterbinden? Also den Ordner darf (und will ) ich nicht löschen.

Grüße,
marcus
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
21.12.2004 um 15:36 Uhr
Du könntest die Leseberechtigung mal versuchen zu verändern (und dann mal schauen, was passiert). Wenn du dem Benutzer die Leseberechtigung für das Desktop-Verzeichnis bei ALL-Users nimmst, dann sollte der User die Icons aus diesem Ordner auch nicht mehr sehen.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: mellowman
21.12.2004 um 17:17 Uhr
hallo ,

also kurz zur erklärung ,du musst einen defaultuser erstellen den du als profil auf den server kopierst so wie ich oben beschrieben habe .
Das könntest du so bewerkstelligen in dem du einen user anlegst auf der wkst und dann mit adminrechten alles so zusammenstellst wie es der default user haben soll dann die adminrechte wieder wegnehmen -----dann ----als domadmin anmelden und das profil so wie oben beschrieben auf den server schieben------fertig

es klappt bei mir mit 600 Profilen


mfg

mellowman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Servergespeicherte Profile und Outlook 2013 (4)

Frage von SFA1492 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
User Profile Disk für Session-based Desktops möglich? (1)

Frage von Dani zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Servergespeicherte Profile - Outllook Konfiguration nicht übernehmen (15)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...