Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Profilpfad wird nicht verwendet

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 13149

13149 (Level 1)

29.08.2005, aktualisiert 30.08.2005, 11397 Aufrufe, 12 Kommentare

hi,
ich hab noch folgendes Probelm mit dem Profilpfaden untern Win Server 2003.
Im Profil des user ist sowohl bei

Profil -> Profilpfad: \\server\user\name\profil

hinterlegt als auch bei

Terminaldienstprofil -> Profilpfad: \\server\user\name\profil .

Weiterhin ist jeweils als basisordner eingestellt:
verbinden von U:\ mit \\server\user\name

das mit dem basisordner funktioniert auch. Wenn ich mich jetzt jedoch per Terminal verbinde, legt er mir ein Profilpfad unter C:\Dokumente und Einstellungen\ an. Da wird dann alles sowas wie startmenü usw eingetragen nicht jedoch unter \\server\user\name\profil, wie es eigentlich im AD steht. Woran kann das liegen. Gruppenrichtlinie oder so?

Weiterhin will ich erreichen, das automatisch der Ordner eigene Dateien auf \\server\user\name, also Laufwerk U zeigt. Wie kann ich das machen?
Mitglied: Schuladmin
29.08.2005 um 11:20 Uhr
Editiere folgendes File auf dem Terminalserver.

C:\Windows\System32\usrlogon.cmd.

Die folgenden Einträge hinzufügen:

if exist U: net use U: /delete
if exist V: net use V: /delete
net use V: \\server\redirected
net use U: \\server\redirected\%username%\profil

Vielleicht reicht das schon aus?!

MfG

schuladmin
http://www.73s.de
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
29.08.2005 um 11:35 Uhr
hi.
leider reicht das nicht.
der profilpfad wird immer noch unter C:\Dokumente und Einstellungen erstellt.
noch mehr ideen?
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
29.08.2005 um 11:43 Uhr
Hast Du im AD eine Gruppenrichtlinie für die User erstellt deren Profile umgeleitet werden sollen und deren Profilumleitung aktiviert?

Arbeiten die User nur über terminalsession am terminalserver oder auch lokal am Arbeitsplatzrechner ?


MfG

schuladmin
http://www.73s.de
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
29.08.2005 um 11:50 Uhr
nein.
wo ich dass denn im AD machen?
ich sehe nirgends eine solche möglichkeit.
und wie muss die dann aussehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
29.08.2005 um 12:00 Uhr
Ich empfehle Dir zum Einstieg in die Gruppenrichtlinien folgende Seite

http://www.gruppenrichtlinien.de/

Versuch erstmal Dir einen Überblick zu diesem Thema zu verschaffen. Für weitere Fragen, Probleme und Hilfestellungen stehe ich gerne zur Verfügung.

MfG

schuladmin
http://www.73s.de
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
29.08.2005 um 12:15 Uhr
jo,
durch diese seite hab ich mich schon durchgewühl.
jedoch nix passendes zum thema mit dem profilpfaden gefunden.
eigentlich nur, dass ich im AD es so einstellen muss, wie ich es eingestellt habe.
und dann in den Gruppenrichtlinien unter benutzerkonfig > windowseinstellungen > ordnerumleitungen und dann an lokalen profilpfad umleiten.

tja, funktionieren tut es trotzdem net.
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
29.08.2005 um 13:03 Uhr
Nicht an lokalen Pfad umleiten, sondern an folgenden Pfad

z.B \\server\...

oder U:

MfG

schuladmin
http://www.73s.de
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
29.08.2005 um 13:21 Uhr
so,
das mit dem profilpfad läuft jetzt. jedoch nicht so, wie ich es gerne hätte...
beim anmelden legt er einen temporären profilpfad unter C:\dokumente und einstellunden\user an.
beim abmelden des users wird dieser dann in die entsprechende Freigabe gesichert und der temporäre ordner wird gelöscht. ok.
damit ist jedoch noch ein problem nicht behoben.
in der GPR Benutzerkonfig > vorlagen > winexplorer Blende ich LW c und d aus. da jetzt jedoch die eigenen dateien temporär auf c: sind, wird c auch wieder angezeigt. D hingegen bleibt ausgeblendet. ich müsste also noch das problem lösen, das die dateien nicht temporär unter C:\doku.... gespeichert werden, sondern nur in der netzfreigabe.
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
29.08.2005 um 13:30 Uhr
Schau Dir die Konfigurationsmöglichkeiten in der Ordnerumleitung genau an, teste ein bissel rum und ich denke Du kommst von selber drauf
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
29.08.2005 um 13:55 Uhr
ok.
nach rumspielen klappt das jetzt auch so, wie ich es haben will.
Jetzt nur noch ein PROBLEM:
ich blende LW c und d aus.
das funktioniert auch. nur leider wird es für den ADMIN auch ausgeblendet. kann ich in der GRP festlegen, für welche gruppen die richtlinie gilt?
Bitte warten ..
Mitglied: ottl05
30.08.2005 um 09:23 Uhr
meines wissens kannst du über die Rechte(Reiter Sicherheit, der jeweiligen Richtlinie in der Verwaltungskonsole) auf die Richtlinie steuern, für welche user sie gilt und für welche nciht...musst mal ausprobieren......
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
30.08.2005 um 16:12 Uhr
...beachte aber das zum autentifzierten Benutzer auch der Administrator gehört.

Du kannst auch eine OU erstellen für die Terminalserveruser und die Richlinie darauf erstellen und die Benutzer hineinlegen, anstatt die Defaultpolicy zu bearbeiten.

MfG

schuladmin
http://www.73s.de
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst Canon iR-ADV mittels Nagios monitoren - Welche OIDs verwendet ihr? (4)

Frage von Looser27 zum Thema Monitoring ...

Netzwerkprotokolle
Herausfinden, welches Protokoll zur Namensauflösung verwendet wird (4)

Frage von manotada zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Microsoft
Clone hd verwendet (1)

Frage von jhaustein zum Thema Microsoft ...

Monitoring
Server Monitoring tools - was verwendet Ihr? (15)

Frage von ichkriegediekriese zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...