Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Programm per GP öffnen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: chris123

chris123 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2009 um 11:03 Uhr, 2982 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo

Frage 1
Wir arbeiten hier alle auf einem Terminal Server. Ein Mitarbeiter soll einen Gastzugang bekommen. D.h. er soll auf dem TS nichts dürfen. Wenn er sich anmeldet, dann soll sich ein bestimmtes Programm öffnen, wenn er das Programm beendet, soll auch die TS geschlossen werden.

Frage2
Eigentlich wie Frage 1 nur darf der Mitarbeiter nach der Anmeldung auf dem TS das Programm selber starten, kann von mir aus auch den Calculator oder Paint starten, aber nicht den Explorer oder Internet Explorer oder den Arbeitsplatz.

In beiden Fällen habe ich mir gedacht dieses über eine Gruppenrichtlinie zu regeln. Aber wie? Über Skipte würde es gehen, aber leider bin ich da nicht so fit drin.
Zu Frage 2 geht meine Überlegung in die Richtung, dass ich alles per Gruppenrichtline verbiete und nur das was er machen darf erlaube. Aber gibt es eine Möglichkeit in einer Gruppenrichtlinie pauschal alles zu verbieten?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Chris
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 11:21 Uhr
Frage 1 lässt sich relativ einfach über GP umsetzen, Frage 2 wird schon schwerer. Zumindest, was den Explorer betrifft. Der Benutzer muss - um den Desktop darstellen zu können - den Explorer ausführen dürfen. Das lässt sich so nicht verhindern. Eine andere Möglichkeit wäre das ändern der Shell, die muss aber meines Wissens nach in der Registry geändert werden, keine Ahnung ob sich das über GP machen lässt.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: chris123
23.10.2009 um 11:42 Uhr
O.K., aber das ist ja schonmal was. Was müßte ich den für Frage 1 machen?
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 12:29 Uhr
Naja, du erstellst eine "Wunschname.bat" und in die schreibst du mit dem Texteditor folgendes rein:

@echo off --> damit wird die Ausgabe im Dosfenster übersichtlicher, da die Befehle nicht nochmal wiederholt werden.
start "ProgrammdeinerWahl.exe" --> Das Programm wird gestartet.

Dann trägst du in entsprechenden Gruppenrichtlinie "Wunschname.bat" unter <Benutzerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Scripts -> Anmelden> ein.

Somit wird das Programm automatisch beim anmelden gestartet.
Wenn beim beenden des Programmes automatisch der Benutzer abgemeldet werden soll, müsstest du dir was basteln.
Mein Ansatz wäre es, einen Starter für das eigenliche Programm zu schreiben. Dafür hervoragend geeignet ist z.B. AutoIt. der entsprechende Befehl lautet runwait.
mit diesem Befehl wird ein Programm gestartet und gewartet. Wird das "Kind-Programm" beendet, läuft der Starter weiter und kann die Abmeldung starten.

http://www.autoitscript.com/autoit3/
Sehr einfache Sprache und gut Dokumentiert.

Ich würd mich an deiner Stelle ein wenig in eine Scriptsprache einarbeiten. Das kann nicht schaden. (Ein paar DOS-Befehle für eine kleine Batch-Datei solltest du dir auch draufschaffen)

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sharepoint - öffnen im Windows Explorer geht nicht (5)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Programm für Positionierung Accesspoints Neubau Unternehmen? (6)

Frage von grillinator95 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...