Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Programm killen per taskkill funktioniert nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Maiwald

Maiwald (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2011, aktualisiert 14:09 Uhr, 10156 Aufrufe, 7 Kommentare

ich betreue hier einen Windows Server 2003, wo eine Office Applikation läuft..

Dort stürzt ab und zu das Office ab und es popt mir ein Fenster mit der Meldung "Microsoft Office Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden".
Ich habe mir mit tasklist die Prozesse auflisten lassen (nachdem der Fehler aufgetreten ist und nachdem ich die Fehlermeldung weggeklickt habe).
Dabei ergab die Recherche, dass der Prozess DW20.exe ausgeführt wurde. Jetzt wollte ich einen Automatismus einbauen und den Prozess "DW20.EXE" mit taskkill killen.
Der Killprozess wird auch abgesetzt (Logfile sagt success), nur bleibt die Popupmeldung bestehen..
Wie kann ich diesen Prozess killen und auch die Popupmeldung verschwinden lassen?
Hat einer von Euch einen Tip?!


hier ein kleiner Auszug aus dem Batch

tasklist |find "DW20.EXE" >nul || If errorlevel 1 goto starten
taskkill /IM DW20.EXE >> %logfile%
:starten

Danke für Eure Hilfe
Mitglied: NetWolf
27.10.2011 um 19:49 Uhr
Moin Moin,

ich betreue hier einen Windows Server 2003, wo eine Office Applikation läuft..
nein, ich frage nicht warum, ich frage nur welche Office Applikation, welche Version? mit ServicePack oder ohne .....usw.

Dort stürzt ab und zu das Office ab und es popt mir ein Fenster mit der Meldung "Microsoft Office Word hat ein Problem
festgestellt und muss beendet werden".
Das "OFFICE" ist ein Paket von unterschiedlichen Programmen und kann nicht abstürzen. In deinem Fall ist ein Programm aus dem Paket abgestürzt = Word

Ich habe mir mit tasklist die Prozesse auflisten lassen (nachdem der Fehler aufgetreten ist und nachdem ich die Fehlermeldung
weggeklickt habe).
Dabei ergab die Recherche, dass der Prozess DW20.exe ausgeführt wurde. Jetzt wollte ich einen Automatismus einbauen und den
Prozess "DW20.EXE" mit taskkill killen.
nö, das kannst du vergessen, weil der Prozess sofort wieder gestartet wird!

Der Killprozess wird auch abgesetzt (Logfile sagt success), nur bleibt die Popupmeldung bestehen..
klar, es ist ja ich ein Problem

Wie kann ich diesen Prozess killen und auch die Popupmeldung verschwinden lassen?
Hat einer von Euch einen Tip?!
lese doch erst mal hier http://www.processlibrary.com/de/directory/files/dw20/27377/

sorry, aber Taskkill ist da definitiv der falsche Weg.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Maiwald
28.10.2011 um 09:07 Uhr
Hallo Netwolf,

ich habe mir den Artikel aus dem Link durchgelesen und wusste auch vorher, dass dies auf die Fehlermeldung vom Office zurückzuführen ist.
Du hast mir aber nicht die Frage beantwortet, wie ich die Anwendung killen kann.
Dieser Fehler tritt nur sporadisch auf und deswegen werde ich das Office nicht deinstallieren.
Er soll mir nur dieses aufgepopte Fenster schliessen.
Wie kann ich dies machen? Hat einer eine Idee??

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
28.10.2011 um 20:19 Uhr
Moin Moin,

nun ja es steht dort: Oder deaktivieren bzw. entfernen Sie .....

Frage: willst du das Problem lösen, oder die Symptome behandeln?
Da wir nun wissen das das Programm zum Office gehört, können wir die Möglichkeiten ausloten.

Die Möglichkeiten die ich so sehe:
1. Möglichkeit : Datei umbenennen/oder ggf. löschen
2. Dienst anhalten und auf manuell stellen
3. mit einem Link (in der Schnellstartleiste oder auf dem Desktop) z.B. net stop "Dienstname" ausführen
4. oder SC.exe so nutzen -> sc config „Testdienst“ start= disabled

zum Schließen des Hinweisfensters kannst du z.B. den Workarounder nutzen. http://www.workarounder.com/fenster.html

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Maiwald
31.10.2011 um 11:36 Uhr
Hallo Netwolf,

ich möchte nur einen Workaround schaffen und diese Anwendung killen, sobald der Fehler auftritt.

Meine Frage ist:
Gibt es wenn ich diesen Dienst stoppe eine Auswirkung auf die Officeanwendung?

Welcher Dienst muss denn gestoppt werden?

Durch dieses Skript versuche ich diesen Prozess zu killen.

Gruß
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
31.10.2011 um 13:56 Uhr
Moin Moin,

Gibt es wenn ich diesen Dienst stoppe eine Auswirkung auf die Officeanwendung?
sorry, das musst du selber testen, ich arbeite mittlerweile mit Office 2010

Welcher Dienst muss denn gestoppt werden?
sorry, auch das musst du selber herausfinden

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Maiwald
05.03.2012 um 15:07 Uhr
Hier noch der Nachtrag zum Killen der Anwendung und auch die Lösung

taskkill /f ----> killt die Anwendung hart, sprich der Prozess wird definitiv gekillt (f - force)
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
22.06.2012, aktualisiert um 15:57 Uhr
Moinsen,

ohne diesen Trouble mit Batch oder ähnlichem zu machen.

Siehe hier:
http://support.microsoft.com/kb/841477/de

Auszug:

Das Fehlerberichtsprogramm deaktivieren möchten, fügen Sie einen DWReportee Wert von 1 auf folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

1. Der Pfad ist nicht an jedem dieser Orte zu finden.
2. Zu erstellene Schlüssel muss eine Zeichenfolge (REG_SZ) sein. Dann benennen und rechtsklick und auf Ändern -> Wert = 1 und fertig

Nach dem nächstem Neustart existiert das Problem nicht mehr

Gruß Zero
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(1)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10
Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (11)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

SAN, NAS, DAS
+100tb Storagelösung (10)

Frage von Data-Fabi zum Thema SAN, NAS, DAS ...