Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Programme aus dem Autostartordner fü alle Nutzer entfernen...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Guenter1975

Guenter1975 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2008, aktualisiert 20.05.2008, 6149 Aufrufe, 6 Kommentare

Bei uns dient ein Windows Server 2003 als DC. Clients sind Windows 2000 und Windows XP Rechner.

Kann man über den DC Programme und Dateien aus dem Autostart-Ordner löschen? Ich möchte für alle User diesen Ordner nach dem Start leer haben. Geht dies über eine Gruppenrichtlinie? Ich habe keine gefunden.

Geht dies über ein VBS-Startskript?
Mitglied: bastla
20.05.2008 um 00:43 Uhr
Hallo Guenter1975!

Es wäre zwar noch zu präzisieren, ob Du "alle User" oder "All Users" meinst, aber im Prinzip sollte jeweils eine Zeile Batch als Logon- oder StartUp-Script genügen. Für die persönlichen Autostarteinträge der User könnte das so aussehen:
01.
@del "%userprofile%\Startm~1\Programme\Autostart\*.lnk"
Analog dazu gibt es die Systemvariable %allusersprofile% - da hier zum Löschen Admin- (bzw System-)Rechte benötigt werden, wäre dies über "Computerkonfiguration / Windows-Einstellungen / Skripts / Starten" zu erledigen.

Falls sich nicht nur (Programm-)Verknüpfungen (Typ ".LNK") im Autostartordner befinden, kannst Du natürlich auch jeweils *.* löschen (dann "del /q" verwenden).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Guenter1975
20.05.2008 um 17:36 Uhr
Ich würde dies für alle Nutzer ausschließen wollen. Ist die Befehlszeile für ein VBS-Skript gleich?

%userprofile% würde welche user treffen im Vergleich zu "alluserprofile% betreffen?

Die Idee ist, dass für jeden Benutzer einer Gruppe auf dem DC bei allen Clients der Autostartordner immer leer ist-
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.05.2008 um 17:49 Uhr
Servus Guenther,

Unter NT4 war es noch "einfacher" zu erkennen - dort war ein Trennstrich im Startmenü.

Es gibt zwei Startordner:

- einmal den für den Rechner - d.h jeder Benutzer - der sich dort anmeldet "führt" diese Befehle aus -> %allusersprofile%
- Und dann den Benutzerbezogenen -> %userprofile%

Und um die Liste noch vollständig zu haben - unter "c:\Dokumente und Einstellungen \Default User" gibts das "Default Userprofil" - ohne Variable - aus diesem werden die Benutzerprofile erzeugt, wenn sich jemand "ohne" Profil auf dem System anmeldet.

PS: Das in meinen Augen beste Anmeldescript kannst du mit KIXtart realisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Guenter1975
20.05.2008 um 19:07 Uhr
Nun laufen schon .vbs Skripte als Anmeldeskript. Wie müsste der Befehl dort aussehen?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.05.2008 um 20:42 Uhr
Hallo Guenter1975!

Die VBS-Variante von
01.
@del "%userprofile%\Startm~1\Programme\Autostart\*.lnk"
wäre
01.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
02.
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
03.
For Each File In fso.GetFolder(WshShell.SpecialFolders("Startup")).Files 
04.
	If LCase(fso.GetExtensionName(File.Name)) = "lnk" Then File.Delete 
05.
Next
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Guenter1975
20.05.2008 um 23:30 Uhr
Vielen Dank. Ich probiere es morgen aus.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (18)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst SPP von HP Abwärtskompatibel? (14)

Frage von fireskyer zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...