Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PROGRAMMIERSPRACHE erlernen

Frage Entwicklung

Mitglied: 3164

3164 (Level 1)

09.02.2005, aktualisiert 21.02.2005, 16947 Aufrufe, 19 Kommentare

Suche eine Programmiersprache die :
- unter NT läuft (editor)
- geringe (fast KEINE ) SYSTEMANFORDERUNGEN hat
- Freeware ist
- schnell erlernbar ist auch für komplettanfänger
- habe Qbasic 4.5 schon probiert aber gefiel mir dann doch nicht
Mitglied: linkit
09.02.2005 um 20:08 Uhr
kommt drauf an was du machen willst.

Für Systemaufgaben beispielsweise Windows Skripting Host.
Für Webaufgaben eignet sich hervorragend PHP
für Web und System kannst du Pyhton und Perl verwenden.

Für Programme ist es etwas schwieriger, vorallem mit dem Wort Freeware. Leicht zu erlernen ist Visual Basic und Delphi. Vorallem Delphi, das seine Wurzeln aus Pascal zieht, ist fast so Leistungsstark wie C, aber wesentlich leichter zu erlernen. Profis schwören auf C++ oder in der neuen Form für .net auf C#. Das SDK für C# ist kostenlos erhältlich, allerdings ist das entwickeln mit Editor und Commandwerkzeug relativ mühsam.

Sicherlich findest du im Web einige Programmiersprachen, die auch kostenlos sind. Diese haben aber oft einen bestimmten Einsatzzweck oder sind kaum verbreitet, so daß auch Hilfe hierfür schwierig ist.

Wichtig ist vorallem, was dein Ziel ist, was du mit der Programmiersprache erreichen willst.
Für umfangreiche Programme lohnt es sich, in ein Produkt wie Delphi Geld zu investieren. Wenn du nur ein paar Systemkomponenten automatisieren willst, dann genügen vielleicht sogar ein paar Batchkenntnisse oder ein der erstgenannten.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
09.02.2005 um 21:19 Uhr
Hi,

Du kannst erstmal mit simplen Batch-Files beginnen, mit diesen lässt sich auch eine Menge bewerkstelligen und es läuft alles mit Boardmitteln. Hiermit lernst Du simple Programmierabläufe und erzielst meist sehr schnell brauchbare Ergebnisse. Darauf basierend würde ich dann mit VBScript weitermachen.

C# ist übrigens bereits einsatzfähig, wenn man das .NET-Framework installiert hat. Kostenlose Editoren müßten sich über Google finden lassen, zB hier: http://www.freeware.de/Windows/Programmierung/Tools/Editoren/Detail_Agi ...

Du mußt unterscheiden zwischen Editoren und IDE's. Editoren bieten meist nur Syntax Highlighting, also eine farbige Markierung des Quellcodes. IDE's hingegen sind Enwicklungsumgebungen, die zusätzlich mit einem Debugger und der Möglichkeit daherkommen, direkt aus dem Programm zu kompilieren und auszuführen. Hier ist eine OpenSource-IDE für C#: http://www.icsharpcode.net/OpenSource/SD/

C++ - es gibt zahlreiche freie Compiler, einer der besten für Anfänger ist Bloodshed DevC++ - hier zu beziehen: http://www.bloodshed.net/download.html - hier finden sich auch zahlreiche Tutorials für Anfänger und außerdem mit DevPascal auch ein freier Pascal-Compiler.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
09.02.2005 um 21:20 Uhr
Hi,

evtl. lohnenswerter Link zu C#:
http://www.csharp-station.com/Tools.aspx

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 3164
09.02.2005 um 21:42 Uhr
Danke für die vielen Links ,
Ich kenne mich schon etwas bei BAtch Programmierung aus. Das sind doch die Files mit *.BAT oder ???
Ich hätte großes interesse an VBScript kann mir jemand sagen wo ich das downloaden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
09.02.2005 um 22:03 Uhr
Hi,

Danke für die vielen Links ,

de nada

Ich kenne mich schon etwas bei BAtch
Programmierung aus. Das sind doch die Files
mit *.BAT oder ???

*.bat / *.cmd oder jede andere Extension, die Du dem command line interpreter zuweist

Ich hätte großes interesse an
VBScript kann mir jemand sagen wo ich das
downloaden kann.

Wenn Du Windows 2000 oder XP hast, dann ist es bereits installiert, bei den anderen Systemen mußt Du es nachinstallieren. vbscript ist eine Interpreter-Scriptsprache und wird gehandlet vom WSH (Windows Scripting Host), der Engines für VBScript und JScript zur Verfügung stellt.

Guter Ansatzpunkt ist http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/dnanch ...

Download-URI für WSH 5.6 hier: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&Fami ...
(brauchst Du nur bei Systemen älter als Windows 2000)

Speicher das hier

msgbox "Hello, World!"

mal in einer Datei namens hello.vbs ab und führ diese dann aus. Bingo, Dein erstes VBScript. Sollte bei der Ausführung im Hintergrund eine schwarze dosbox zu sehen sein, so führ folgendes aus: "cscript Nologo H:WScript" - danach erscheint diese nicht mehr. Es gibt zwei Scripthosts, cscript und wscript - die erste ist für Dosbox-Anwendungen und die zweite für Anwendungen mit GUI-Ausgabe. Du kannst den Scripthost auf cscript zurücksetzen mit "cscript Nologo H:CScript".

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: meto
10.02.2005 um 07:15 Uhr
Hallo!
Zu VBScripting findest du unter http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600359.mspx
sehr gute Einsteiger Handbücher im PDF Format und auf deutsch. Hat mir für den Enstieg auch sehr geholfen.

Gruß
Meto
Bitte warten ..
Mitglied: 3164
11.02.2005 um 18:57 Uhr
ICh weis das klingt jetzt blöd ,
aber wie starte ich dieses Programm. ???
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
11.02.2005 um 19:17 Uhr
Hi,

was jetzt - ein VBScript? Ganz einfach - mit Doppelklick oder in der dosbox mit zB "cscript hello.vbs"

Grüße
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 3164
11.02.2005 um 19:22 Uhr
Ich hätte gemeint , dass es einen Editor gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
11.02.2005 um 19:50 Uhr
Klar - Notepad

Ansonsten gibt es viele gute, minder gute und auch schlechte Script-Editoren. Ein paar nennenswerte sind:

Anaconda
Primal Script / Primal Code
Komodo
Programmers Notepad
UltraEdit

Ich mag PrimalScript sehr gerne. Wenn es nicht zur Verfügung steht, nehme ich entweder Notepad oder aber auch den boardeigenen Debugger von Microsoft.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 3164
11.02.2005 um 21:54 Uhr
Könnten Sie mir bitte noch ein paar Links zu guten VBScripting Seiten geben .
zum Beispiel wo alle Befehle stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
12.02.2005 um 11:54 Uhr
Hi,

wenn Du damit aufhörst, mich zu siezen - ich fühl mich dann immer so alt

Schau Dir das hier erst mal an:
http://www.microsoft.com/technet/scriptcenter/default.mspx

Die Seite enthält einige gute Links, auch auf die VBScript-Sprachreferenz.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 6391
15.02.2005 um 09:01 Uhr
Editor ?? Vielleicht sowas wie Borderland C++ oder wie das heisst ??
lang lang isses her
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
15.02.2005 um 20:42 Uhr
..oder halt wie Frank - "vi"

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 3164
16.02.2005 um 19:58 Uhr
HALLO
ICH hätte eine Frage:
Könnte mir jemand den Befehl zum Kopieren und Starten von einem anderen *.vbs geben.
zum Beispiel :
wenn ich 1.vbs starte kopiertes 2.vbs (das im gleichen ordner liegt) nach C: .
danach soll 1.vbs, 2.vbs starten.

Danke im vorraus !!!
Bitte warten ..
Mitglied: 6391
18.02.2005 um 20:26 Uhr
Verstehe die frage gerade nicht so ganz. könntest du mal genaueres schreiben ??
Bitte warten ..
Mitglied: 3164
20.02.2005 um 14:16 Uhr
ALSO
Ich habe zwei Scripte (1.vbs und 2.vbs).
Wenn ich das erste Script (1.vbs) starte , wird das zweite Script (2.vbs) nach C:\Temp kopiert.
Danach öffnet das erste Script (1.vbs) das zweite Script (C:\Temp\2.vbs).

P.S :
Ich hätte noch eine andere Frage kann man auch irgendwie Dos Befehle benützen ???
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
21.02.2005 um 03:21 Uhr
Hi,

mit einem Shellscript (DOS-Befehle) ist es einfach:

script1.cmd:
-----------------------snip--------------------------
@echo off
if not exist script2.cmd goto :err
copy script2.cmd c:\temp
start "Script" c:\temp\script2.cmd

goto :end

:err
@echo script2.cmd nicht gefunden, Abbruch

:end
----------------------snip---------------------------

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
21.02.2005 um 03:36 Uhr
Hi,

hier in vbscript (nicht schön, aber sollte funktionieren):

----------------snip---------------------------
On Error Resume Next
Set shell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
Call DistributeFiles ("c:\temp\test1","c:\temp\test2")

shell.run ("cscript c:\temp\test2\script2.vbs")

Function DistributeFiles(strSourceDir, strDestDir)

Dim lfsObject
Dim lFileList
Dim lFolder
Dim lFile

On Error Resume Next
Set lfsObject = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set lFolder = lfsObject.GetFolder(strSourceDir)
Set lFileList = lFolder.Files
For Each lFile in lFileList
lfsObject.CopyFile strSourceDir & "\" & lFile.Name, strDestDir & "\" & lFile.Name
Next

End Function
----------------snip---------------------------

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...