Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Programmiersprachen sollte man als System-/Netzwerkadmin beherrschen?

Frage Entwicklung

Mitglied: diggah

diggah (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2007, aktualisiert 13.02.2007, 6730 Aufrufe, 10 Kommentare

C,C++,Java,Delphi..?

Hallo,

also ich beginne im April eine Weiterbildung bei der IHK zum Systemadmin und danach wollte ich nochmal bei der IHK nen Netzwerkadminkurs machen.Sind sehr kostspielig und zeitaufwendig aber ich glaube dass mir da nur Grundkenntnisse im Programmieren beigebracht werden.Da ich mich schon länger für das Programmieren an sich Interessiere aber ich bis jetzt nicht die Zeit hatte mich damit zu befassen konnte ich mich auch noch nicht richtig schlau machen welche Programmiersprachen heute noch Up-to-date sind und welche sich eben für meinen Fall lohnen bzw nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar hilfreiche Tipps und Wegweiser geben.

Gruß

Chris
Mitglied: DarkAlucard
18.01.2007 um 11:20 Uhr
Hallo,

ich bin zwar selber nur IT-Azubi, aber ich würde separrieren mit welchen Betriebssystemen du primär arbeitest.

Wenn du eine Windows Umgebung administrieren willst, solltest du Visual Basic beherrschen, allein um Scripte und Ähnliches über den Windows Scripting Host zu verfassen, ein gewisses "Grundbeherrschen" in Sachen Batch (gut ist jetzt net wirklich ne Programmiersprache) sollten auch vorhanden sein.

Mit freundlichen Grüßen

S.Schmiedel
Bitte warten ..
Mitglied: Antitheus
18.01.2007 um 11:33 Uhr
kk und jetzt kommt mal wieder kontra von LINUX ;)

naja BASH scripten spart viel Zeit ;)
und wenn man dann noch Python kann,
hat man eine sehr machtige Sprache der Linux Welt!

Dan noch ein bischen PHP für evl. Web-Anforderungen.

Unter den voraussetzungen bist du für alles Gewaffnet !!!

naja wenn es um Win geht bin ich der Meinung das es positv ist für Cleints aber mehr nicht ;)
also wenn du meinst Cleint technisch was zu machen kommst du dan nicht an "Visual Basic" kaum vorbei

AUSER du installiert die noch Python for WIN !


Mit freundlichen Grüßen GD
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
18.01.2007 um 12:03 Uhr
Also ich muss an dieser Stelle Pascal per Delphi ins Spiel bringen. Für die Verwaltung eines Netzwerkes braucht man an sich keine Programmiersprache beherrschen. Bringst Du jedoch Sachen, wie automatische IP- und Nutzerdokumentation, sowie Sniffing für Sicherheitskontrollen ins Netzwerk ein, verwende Delphi. Aber ich schließe mich meinen Vorgängern an. Batchdateien schreiben können, ist ein muss und VB ist sehr nützlich. Kommt immer darauf an, was Du machen möchtest!!!
Bitte warten ..
Mitglied: petenicker
18.01.2007 um 12:21 Uhr
Als Skriptsprache ist Perl auch kein Fehler. Ich persönlich kenne nur wenige Admins, die sich mittels reiner Programmiersprachen ihre Tools selber schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
18.01.2007 um 12:24 Uhr
Wie bereits erwähnt, Du MUSST nicht unbedingt programmieren können, wenn Du ein Netzwerk und dessen Server verwaltest. Es kommt darauf an, was Du in dem Netzwerk noch alles machen möchtest und machen musst.
Bitte warten ..
Mitglied: diggah
18.01.2007 um 12:33 Uhr
Also, mich interessiert eigentlich die Sicherheit in dem Bereich.Also Sniffing etc.
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
18.01.2007 um 12:44 Uhr
Sniffen ist keine ganz so einfache Angelegenheit. Dazu gibt es zahlreiche Informationen im Internet inkl. Tools. Viel Wichtiger ist jedoch das Verständnis, was im Netzwerk passiert. Wenn Du das nicht weist, verstehst Du die Konfigurationsmöglichkeiten des Sniffers nicht und auch nicht das Ergebniss des Sniffings.

Du solltest Dir in Bezug auf Sniffen keine Gedanken über Programmierung machen. Maximal in Rahmen einer automatischen Auswertung der Sniffing-Ergebnisse durch ein selbst geschriebenes Programm, welches die aufgefangene Netzwerkkommunikation auswertet.

Das Sichern eines Netzwerkes erfolgt nicht zwangsläufig über Programmierung. Je nach System wirst Du unterschiedliche Möglichkeiten haben, die Sicherheit zu erhöhen. Dabei reden wir aber nicht vom programmieren im herkömmlichen Sinne. Eher von Konfigurieren!
Bitte warten ..
Mitglied: Antitheus
18.01.2007 um 12:44 Uhr
benutze lieber fertige Tools

also google auf und suchen.

Und wenn es um Datensicherungen/Userverwaltung/uws. geht nimm BASH/Batch scripte.

alles andere ist zu aufwendig

höhere sprachen = einfachere lösungen => mehr Möglichkeite

verstähtsich von selber ;)

Mit freundlichen Grüßen GD
Bitte warten ..
Mitglied: diggah
18.01.2007 um 12:51 Uhr
ok.danke jungs ihr habt mir echt geholfen
Bitte warten ..
Mitglied: 43060
13.02.2007 um 09:39 Uhr
Hallo,

zurückblickend auf meine Ausbildung als Fachinformatiker und meine aktuelle Tätigkeit als Systemadministrator würde ich für die Windowswelt auf jeden Fall Batch/WSH und ganz aktuell Powershell empfehlen. Vor allem die Powershell bietet nun durch seine Objektorientiertheit und der Möglichkeit zum Einbinden von WMI und zum Erstellen von COM-Objekten sehr viele Möglichkeiten, ein Netzwerk zu administrieren.

Gruß,
Addi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Visio 2003 auf aktuellem System (3)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Monitoring
System Monitoring für Windows, Linux (5)

Frage von manuelw zum Thema Monitoring ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...