Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Netzwerk

GELÖST

Projekt Serverablösung, Datenübername, etc. - empfohlene Vorgehensweise

Mitglied: it-sin

it-sin (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2011, aktualisiert 24.09.2014, 2572 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Administratoren,

ich habe in den kommenden Wochen ein größeres Projekt umzusetzen und würde gern noch mal meine Vorgehensweise absichern.

Folgende Umgebung:

- 3 Server:
ServerX - Win2k3 R2 - DC, AD, DNS, DHCP und Fileserver
ServerY - Win2k3 R2 - DC, AD und Kommunikationsserver
ServerZ - Win2k3 R2 - Memberserver, Terminalserver
- eine Domäne, ein Standort

Alle Server dieser Domäne sollen durch neue ersetzt werden. Die Rollenverteilung soll gleich bleiben.
D.h. 2 DC's, davon
- 1 Fileserver (ServerX2),
- 1 Kommunikationsserver (ServerY2)
- und 1 Terminalserver(ServerZ2) separat.

Ersetzt werden diese durch Server, deren OS W2k8 R2 lautet

Meine angedachte Vorgehensweise:

1. Domänenaktualisierung der Gesamtstruktur (Adprep á la Yusuf)
2. "ServerX2" via dcpromo zum DC machen
3. FSMO-Rollen auf "ServerX2" verschieben und vollständig replizieren lassen
4. "ServerY2" via dcpromo ebenfalls zum DC machen und vollständig replizieren lassen
5. Replikation & DNS jeweils prüfen
6. Daten per robocopy auf die neuen Server kopieren, Freigaben setzen, etc.
7. "ServerX" + "ServerY" via dcpromo herunterstufen, DNS prüfen, aus Domäne entfernen und ausschalten

8. Und jetzt das große Fragezeichen:
Kann ich die neuen Server "Server X2" + "ServerY2" jetzt so nennen wie die Ursprünglichen, quasi: "ServerX" & "ServerY"?
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc782761(WS.10).aspx - sollte mit netdom ja funktionieren

Problem ist, dass ich aufgrund einer Vielzahl von laufenden Programmen die Namen später so übernehmen muss. Ich würde das auch viel lieber umgehen, habe aber leider keine andere Chance.

9. DNS prüfen, Programme installieren,..
10. "ServerZ2" als Memberserver hinzufügen


Meint ihr, dass das so gut gehen kann oder habt ihr vielleicht alternative Vorschläge zur Vorgehensweise?
Problem ist halt: Domäne soll bestehen bleiben + Servernamen müssen nach Umsetzung gleich sein

Ich freue mich auf eure Antworten - Danke!

Beste Grüße,
Philipp
Mitglied: it-sin
22.02.2011 um 21:46 Uhr
Hat keiner einen Tipp?

Beste Grüße,
Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: education
LÖSUNG 22.02.2011, aktualisiert 24.09.2014
lass mich kurz raten:

das ganze ist eine datev umgebung?

aber ich würde es so machen:

dein serverZ2 zum temp domkontroller
serverX raus aus der domain
ServerX2 rein in die dom <- mit namen von alter server
ServerY raus
serverY2 rein <- mit namen alter server

rollen wieder auf die neuen server verteilen
serverZ2 raus als domkontroller
serverZ raus aus dom
serverZ2 rein als member <- mit namen alter server
Bitte warten ..
Mitglied: it-sin
23.02.2011 um 08:41 Uhr
Hallo education,

genau richtig - Datev!

Deine Reihenfolge ist nicht ganz so fehleranfällig - vielen Dank, so werde ich es dann wohl umsetzen.
Gibt's noch weitere Anregungen, Tipps, Dinge worauf ich achten sollte?

Beste Grüße,
Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: education
25.02.2011 um 16:25 Uhr
nö eigentlich nicht...

nur step by step arbeiten.

das datev-Verzeichniss sauber rüber kopieren auf die neue kiste.
install cd laufen lassen..
fertig.

WTS nach vorgaben von Datev einrichten.

Wenn du die namen bei behältst brauchst auch kein Serveranpassungsassi.

ansonsten schau das der lizenzserver sauber läuft
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Blogs
Problem dabei, meinem Blog eine eigene URL zu verpassen (Vorgehensweise wie von Google empfohlen befolgt)
gelöst Frage von DunkelHutBlogs4 Kommentare

Ich möchte meinen Blog xyz.blogspot.de unter meiner Domain www.xyz.de aufrufen. Eine direkte URL-Weiterleitung möchte ich nicht, eine verdeckte URL-Weiterleitung ...

Microsoft
Serverablösung Alternativen gesucht
Frage von MilordMicrosoft80 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat, da ich in einer kleinen Firma einen alten 2003 Server ablösen soll. ...

SAN, NAS, DAS
Empfohlene Häufigkeit von Festplatten - SMART Tests
gelöst Frage von lcer00SAN, NAS, DAS2 Kommentare

Hallo liebes Forum, Gibt es so etwas wie SMART-Best-Practice? Meine NAS (QNAP) bieten einen SMART-Schelltest und einen ausführlichen Test ...

Hyper-V
Empfohlene Hardware Hyper-V
Frage von hansdampfHyper-V10 Kommentare

Hallo, ich bräuchte mal ein paar Meinungen von euch bezüglich folgenden Szenarios. Neuer Server für Firmen Umzug 12-15 User ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...